Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Vereine und Clubs > Bürgerstiftung > Zurück

Integration im Schwimmbad


Der Spendenfonds »Engagement für Flüchtlinge« der Bürgerstiftung Gütersloh fördert erneut die Aktion »Pack die Badesachen ein« …

Artikel vom 28. 6. 2019
Integration im Schwimmbad
Sie arbeiten gemeinsam am Erfolg der Aktion (von links): Werner Maasmeier (ehrenamtlicher Fahrer), Oliver Eichstädt (Jugendwart des FC Gütersloh), Maike Thies (FSJ Grundschule Kattenstroth), Ulrich Franzke (Initiator der Aktion), Simone Dau (Koordinatorin der OGS Kattenstroth) und Dr. Hauke Hartmann (Koordinator Spendenfonds „Engagement für Flüchtlinge“) freuen sich auf ein weiteres Jahr der Aktion
Es ist wieder Donnerstag in der dritten Klasse. Nach Mathe und Deutsch steht nun Schwimmen auf dem Stundenplan. Für viele Schüler wohl das Highlight der Woche, doch nicht jeder kann schwimmen. Das gilt gerade für Kinder mit Fluchterfahrungen, für die es Überwindung kostet, sich ins Wasser zu trauen. Daher hat die Aktion »Pack die Badesachen ein…« eine neue Initiative für die jüngsten Schüler gestartet. Erst- und Zweitklässlern mit Migrationserfahrungen des Offenen Ganztags der Grundschulen Pavenstädt und Kattenstroth wird kostenfrei Schwimmunterricht angeboten. Die Bürgerstiftung Gütersloh fördert die Aktion aus dem Spendenfonds »Engagement für Flüchtlinge«.

»Es ist wichtig, den Kindern schon früh einen Zugang zum Wasser möglich zu machen und eine gewisse Sicherheit im Wasser zu verschaffen«, sagt Ulrich Franzke, Initiator der Aktion. Die Aktion »Pack die Badesachen ein« läuft bereits seit mehr als 10 Jahren und möchte benachteiligten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, schwimmen zu lernen. »Eine Mitgliedschaft im DLRG oder im Gütersloher Schwimmverein kann durch die Aktion ebenfalls für das erste Jahr übernommen werden, so dass die Kinder den Anschluss am Schwimmen nicht verlieren.«

Bei dieser Initiative werden die Schülerinnen und Schüler aus dem Offenen Ganztag abgeholt und zur Schwimmschule Swim & Gym nach Verl gebracht. Gefahren werden die Schwimmanfänger von einem der ehrenamtlichen Fahrer in einem Bulli der Jugendabteilung des FC Gütersloh, wodurch eine verlässliche und regelmäßige Teilnahme am Kurs gewährleistet ist. Die Kinder werden durch eine pädagogische Fachkraft der jeweiligen Grundschule sowie durch zwei Schwimmlehrer betreut. Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) übernimmt bei dem Projekt die Versicherung der ehrenamtlichen Fahrer. »Die Aktion ist ein gutes Beispiel dafür, was man erreichen kann, wenn Ideen, Kräfte und Ressourcen gemeinsam für eine Sache eingesetzt werden. Ein besonderer Dank geht hierbei an den FC Gütersloh für die Bereitstellung des Bullis der Jugendabteilung«, so Franzke.

»Eine tolle Aktion, die den Kindern Spaß macht und zugleich der Integration dient«, sagt Dr. Hauke Hartmann, Koordinator des Spendenfonds »Engagement für Flüchtlinge« der Bürgerstiftung Gütersloh. »Wer mitschwimmen kann, ist auch im Wasserbecken nicht ausgegrenzt – das unterstützen wir sehr gerne.« Seit 2015 fördert der Spendenfonds ehrenamtliche Initiativen und Projekte für geflüchtete Menschen in Gütersloh.

Weiterführende Informationen zur Aktion gibt es auf www.packdiebadesachenein.org oder bei Fragen direkt an Ulrich Franzke unter Telefon (05241) 14868.

[Zurück ...]



Vereine und Clubs in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum