Kunst und Kultur > Konzerte > Zurück

Bosse, »Alles ist jetzt«-Tour 2020


Stillstand ist wirklich nicht sein Ding. Und wenn er einmal in Fahrt ist, ist er nicht zu stoppen. »Musik hat mich den Großteil meines Lebens begleitet und mich geprägt …

Artikel vom 21. 6. 2019
Bosse, »Alles ist jetzt«-Tour 2020
Foto: Tim Bruening
Stillstand ist wirklich nicht sein Ding. Und wenn er einmal in Fahrt ist, ist er nicht zu stoppen. »Musik hat mich den Großteil meines Lebens begleitet und mich geprägt. Und Musik hat immer dazu geführt und dazu beigetragen, dass ich mich in einen guten Zustand beamen kann, bei mir sein kann, ich sein kann. Für mich gibt es nichts größeres, als auf der Bühne zu stehen und Musik zu machen. Kommunizieren. Reinfallen in Adrenalin, Schweiß und Melodien und alles negative Wegtanzen. Mitanderen zusammen. Das zu teilen ist das Größte, was es für mich gibt«, so Bosse über seine lebenslange Leidenschaft. Und jeder, der ihn einmal auf der Bühne gesehen hat und ein Bosse-Konzert erlebt hat, unterschreibt das sofort. Jedes Konzert eine ausgelassene, schweißtreibende Party mit Freunden.

Er strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichem Wortwitz und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. Bosse wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch, emotional. In zwölf neuen Songs bringt er seine Sicht auf das »Jetzt« auf den Punkt. Mit Hüftschwung und Haltung. Mit Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich gut an: jemandem zuzuhören, der seinen ganzpersönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik.

Erst im März diesen Jahres begeisterte Aki Bosse 55.000 Besucherinnen und Besucher bei 15 Konzerten – inklusive Doppelshows in Berlin, Hamburg und Köln – auf seiner »Alles ist jetzt«-Tour 2019.

Neben Auftritten auf renommierten Festivals wie dem Hurricane, Southside, Taubertal, Open Flair, dem Sziget in Ungarn und dem Open Air St. Gallen in der Schweiz stehen auch eigene Open Airs in Jena, Dresden und Braunschweig an, welche bereits entweder ausverkauft vermelden konnten bzw. für welche nur noch Restkarten erhältlich sind.

Die Fans können also offenbar nicht genug bekommen – und Bosse legt nach! Es gilt: Der Livezyklus zu seinem aktuellen Nummer-1-Album »Alles Ist Jetzt« wird ins Jahr 2020 verlängert – mit dem dann mittlerweile dritten Teil der Tour! Geplant sind offiziell vorerst zehn Termine.

Jede Menge Gelegenheiten also, gemeinsam mit dem sympathischen Wirbelwind unter dem Motto »Alles ist jetzt« ultimativ zu eskalieren!

Sonntag, 2. Februar 2020, 19 Uhr, Lokschuppen Bielefeld

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum