Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Stadt Gütersloh > Pressemitteilungen > Zurück

Stabi stellt den »Tisch raus« zum Gespräch


Stadtbibliothek, Stadt und Bürgerstiftung machen mit bei der Aktion am Tag der offenen Gesellschaft …

Artikel vom 4. 6. 2019
Stabi stellt den »Tisch raus« zum Gespräch
Güterslsoh (gpr) »Tisch raus«: So ist die bundesweite Aktion der Initiative Offene Gesellschaft am Samstag, 15. Juni 2019 überschrieben, an der sich die Stadtbibliothek Gütersloh erstmals in Kooperation mit dem Integrationsbeauftragten und der Bürgerstiftung Gütersloh beteiligt. Ziel ist es, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Beteiligen können sich Privatpersonen, Nachbarschaften, öffentliche Einrichtungen und alle, die Lust an Gemeinschaft und Meinungsaustausch haben.

»Tisch raus« heißt es auf jeden Fall an diesem Tag von 12 bis 14 Uhr vor dem Haupteingang der Stadtbibliothek. Das Lesecafé »BuchBar« wird sich um Getränke und kleine Snacks kümmern Als Kooperationspartner liess sich der städtische Integrationsbeauftragte Frank Mertens im wahrsten Sinne des Wortes gern an den Tisch holen, um so direkt die Community der Migranten*innen mit einzubinden und zu informieren. Die Bürgerstiftung Gütersloh unterstützt die Aktion finanziell. Begleitet wird sie durch Studenten der TH Köln, die verschiedene Moderationstechniken für die Gespräche an den Tischen »testen« wollen.

»Tisch raus« ist eine bundesweite Aktion der Initiative »Offene Gesellschaft«, die jährlich am 15. Juni, dem »Tag der offenen Gesellschaft«, gefeiert wird. Dabei werden einfach ein paar Tische vor die Türe gestellt, Menschen eingeladen und man kommt miteinander ins Gespräch über Themen, wie Heimat, Ängste, Demokratie, Vielfalt und alles, was die Menschen in unserer Gesellschaft bewegt.

Damit soll ein Zeichen für eine offene Gesellschaft und faire Diskussionskultur gesetzt werden. Die Initiative Offene Gesellschaft (www.die-offene-gesellschaft.de) ist eine unabhängige, bürgerschaftliche Initiative ohne Parteibindung, und möchte gerne alle unterstützen, die sich für Zusammenhalt, für Begegnungen und für gelebte Demokratie - besonders in Zeiten von wachsenden Hate Speeches, FakeNews und Shitstorms in den sozialen Netzen - einsetzen.

Die Stadtbibliothek Gütersloh versteht sich ebenfalls als ein Ort der Begegnung, ein Ort der Kommunikation, des Wissenszugangs und der Meinungsvielfalt. Viele Menschen kommen jeden Tag in die Bibliothek, um gemeinsam zu lernen und in der Begegnung vielleicht auch voneinander zu lernen. In Zeiten, wo Diskussion und Meinungsaustauch viel zu oft anonym und sehr aggressiv im Netz entstehen, sieht sich die Stadtbibliothek in der Rolle einer kommunalen Plattform für offenen und wertschätzenden Austausch und direkte Begegnung. Die Aktion »Tisch raus« ist deshalb eine erste Aktion, um den Menschen in Gütersloh im geschützten Rahmen der Stadtbibliothek einen Raum für diese Begegnung und eine wertschätzende Auseinandersetzung mit ihren Themen zu geben. Die Leiterin der Stadtbibliothek, Silke Niermann und der Integrationsbeauftragte der Stadt Gütersloh, Frank Mertens, sehen ihr Engagement auch als Initialzündung für viele weitere Tische, die am 15.6. in diesem Jahr oder in den kommenden in Gütersloh vor die Türen gestellt werden.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Aktion in der Bibliothek statt, dann heißt es eben »Tisch wieder rein und trotzdem reden«.

[Zurück ...]



Stadt Gütersloh in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum