Sky Cinema, jeden Tag ein neuer Film

Rechtsexperten der IG BAU Ostwestfalen-Lippe halfen 2.100 mal

Juristische Hilfe für Handwerker und Reinigungskräfte im Kreis Gütersloh

Lesedauer 1 Minute, 7 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 25. April 2019, DOI: https://www.guetsel.de/content/19375/8035620.html
Rechtsexperten der IG BAU Ostwestfalen-Lippe halfen 2.100 mal
Helfen bei handfesten Streitigkeiten im Job: Die Rechtsschutz-Experten der IG BAU waren im vergangenen Jahr häufig gefragt. Foto: IG BAU

Geprellte Löhne, unerlaubte Kündigungen, verwehrte Urlaubstage: Wegen Streitigkeiten im Job waren die Rechtsberater der IG BAU Ostwestfalen-Lippe im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 2.100 Mal kamen die Juristen der Gewerkschaft in der Region zum Einsatz. »Nicht gezahlte Löhne, fehlende Weihnachts- oder Urlaubszahlung – gerade beim Thema Geld gab es im Kreis Gütersloh viele Streitfälle. Sie betrafen besonders das Bau- und Reinigungsgewerbe«, berichtet die IG BAU-Bezirksvorsitzende Sabine Katzsche-Döring.

Immer wieder versuchten Unternehmen, den Tariflohn zu unterschreiten. »Doch wenn die Firma im Arbeitgeberverband und der Mitarbeiter in der Gewerkschaft ist, dann ist eine Bezahlung nach Tarif Pflicht«, erklärt Katzsche-Döring. Viele Termine der Rechtsexperten gingen zudem auf das Konto von rechtswidrigen Kündigungen und fehlerhaften Hartz-IV- Bescheiden, so die IG BAU.

Die Gewerkschaft rät den Beschäftigten, sich bei Problemen nicht einschüchtern zu lassen. »Ein riesiger Teil illegaler Praktiken kommt nicht ans Licht, weil sich Arbeitnehmer aus Angst vor Krach oder Jobverlust nicht trauen«, so Sabine Katzsche-Döring. Doch müsse niemand Missstände ertragen. »Wer in einem Betrieb arbeitet, der es mit Recht und Gesetz nicht so genau nimmt, sollte den Rechtsweg gehen – oder sich gleich nach einer anderen Firma umsehen«, betont Katzsche-Döring. Angesichts der guten Lage am heimischen Arbeitsmarkt müssten gerade Fachkräfte im Handwerk nicht lange suchen, um einen »sauberen Arbeitgeber« zu finden.

Anspruch auf kostenlosen Rechtsschutz haben alle Gewerkschaftsmitglieder. Genauere Infos und Termine gibt es im IG BAU-Büro Bielefeld, Telefon (0521) 93840-0.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Gütersloh, Münchner Kindl, Herzliches Kalimera vom Kindl, Biergarteneröffnung am 22. Mai 2022 ab 13 Uhr

Das Münchner Kindl am Bockschatzweg ist nicht nur die »Kneipe von nebenan«, ein »Dritter Ort«, mit Biergarten, Kaffee, Cocktails und leckerem Essen wie einer der besten Pizzas der Stadt und Salaten  mit hochwertigem Olivenöl – der Biergarten wurde zur Oase erweitert und es wurde saniert mehr …
Gütersloh, Blue Fox, Sommerkonzerte, Juni 2022

Das Blue Fox in Gütersloh startet wieder mit den Sommerkonzerten durch mehr …
Letztes Auswärtsspiel der laufenden Saison, FSV Gütersloh reist zum Aufstiegsaspiranten RB Leipzig

Am 25. Spieltag und somit dem vorletzten Spiel der Zweitligasaison 2021/22 erwartet den FSV Gütersloh eine sportlich attraktive Begegnung bei RB Leipzig mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Finanzen

Traden mit wenig Geld, trotzdem risikoreich

Gütersloh, Business, Handwerk

Handwerk, »Das isses« auch für Frauen

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD