Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Business > Industrie > Zurück

Ausbildung bei Bertelsmann


14 Industriekaufleute und 15 Fachinformatiker haben ihre Ausbildung bei Bertelsmann erfolgreich beendet …

Artikel vom 4. 2. 2019
Ausbildung bei Bertelsmann
15 Fachinformatiker freuten sich in der vergangenen Woche über ihre erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen. Das Bild zeigt sie mit der Gruppenleiterin Laura Heft, dem IT-Koordinator Rainer Kollmeier und Frank Lammersen (Schulleiter bib). Foto: Bertelsmann, Kai Uwe Oesterhelweg
Für 29 junge Frauen und Männer ging in der vergangenen Woche ein wichtiges erstes Kapitel ihres Berufslebens zu Ende. Denn mit dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Prüfung beendeten die 14 Industriekaufleute und 15 Fachinformatiker ihre Ausbildung bei Bertelsmann – erstmals waren es damit mehr Fachinformatiker als Industriekaufleute. Im Betriebsrestaurant des Corporate Center in Gütersloh nahmen die ehemaligen Azubis ihre Zeugnisse entgegen. Zwei Drittel von ihnen hatten ihre Abschlussprüfung mit der Gesamtnote »Sehr gut« oder »Gut« abgeschlossen, in der mündlichen Prüfung erreichten sogar mehr als 75 Prozent diese beiden Noten. Für den Großteil von ihnen geht es auch nach der Ausbildung beruflich bei Bertelsmann weiter. 23 interessierte Absolventen werden übernommen und treten eine neue Stelle im Konzern an – nicht nur im Großraum Gütersloh, sondern unter anderem auch bei der Mediengruppe RTL Deutschland in Köln. Die übrigen sechs treten nach der Ausbildung ein Studium an.

Klaus Röttger, Leiter der Abteilung Zentrale Ausbildung bei Bertelsmann, gratulierte den ehemaligen Auszubildenden zu ihren Leistungen: »Ihr habt die IHK-Prüfung zu 100 Prozent erfolgreich absolviert, im Vergleich mit anderen Unternehmen ist das kein Standard. Während der gesamten Ausbildung habt ihr euch jedoch nicht nur hinsichtlich eurer fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten weiterentwickelt, ihr habt euch auch persönlich und in eurem allgemeinen Auftreten entfaltet. Ich wünsche euch, dass ihr auch in Zukunft euren Freiraum findet und ihn nutzt, um euch persönlich wie fachlich weiterzubilden.«

Bevor die Zeugnisse feierlich überreicht wurden, blickten Marius Dies, Klassenlehrer der Industriekaufleute, und Laura Heft, Betreuerin der Fachinformatiker, auf die gemeinsamen zweieinhalb Jahre zurück und wussten dabei die ein oder andere Anekdote aufzugreifen.

Auszeichnungen für besondere Leistungen

Neben der Vergabe der Zeugnisse wurden insgesamt acht Auszubildende mit einem Buchpreis beziehungsweise mit dem Ausbildungspreis geehrt. Über jeweils einen Buchpreis, mit dem die Klassenbesten des Jahrgangs gewürdigt werden, freuten sich die Industriekaufleute Jan Wigand-Kollmeier, Alexander Huster und Meike Taeubig sowie die Fachinformatiker Cedrik Strathmann, Jakob Bussas und Jonas Knaup. Für seine herausragenden Leistungen und sein Engagement erhielt Cedrik Strathmann außerdem den Ausbildungspreis und damit ein Stipendium für ein Studium. Für ähnlich besondere Leistungen wurde auch die Industriekauffrau Johanna Büser mit einer Fortbildungsförderung geehrt. Darüber hinaus dankte Klaus Röttger dem Industriekaufmann Tim Krain für sein Engagement in der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV).

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum