Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Theater > Zurück

Kinder lernen, »nein« zu sagen


Kinder müssen nicht immer Ja-Sager sein. Sie dürfen auch mal »nein« sagen. Und das können sie gar nicht früh genug lernen …

Artikel vom 30. 11. 2018
Kinder lernen, »nein« zu sagen
Kinder müssen nicht immer Ja-Sager sein. Sie dürfen auch mal »nein« sagen. Und das können sie gar nicht früh genug lernen. Die etwa 60 Schulkinder der Kindertagesstätten St. Bruder-Konrad, Liebfrauen und Villa Sonnenschein haben jetzt gelernt, was in »Die große Nein-Tonne« gehört und was nicht.

»Die große Nein-Tonne« ist der Name das Projekts, in dessen Mittelpunkt ein Theaterstück steht. Darf ich »nein« sagen, wenn ich Zähneputzen soll? Darf ich »nein« sagen, wenn meine Eltern mich anschreien? Und darf ich »nein« sagen, wenn jemand mich anfasst, obwohl ich das nicht möchte? Bei der Aufführung mit Anne Eisenblätter und Jörg Artmann von der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück im Pfarrheim der Katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen lernen die Kinder zu unterscheiden. Sie werden ermutigt, mit Eltern oder Erziehern zu reden, wenn sie das Nein-Gefühl plagt. Dann könne daraus ein Ja-Gefühl werden. Lautstark rufen und singen die Kinder mit, wenn das ungute Gefühl in der grünen Tonne verschwindet. Die Jungen und Mädchen werden so für ihre eigenen Ängste sensibilisiert und entdecken das eigene Selbstbewusstsein.
Finanziell unterstützt wird es vom Netzwerk Gewaltprävention im Kreis Gütersloh.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum