Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Vereine und Clubs > Vereine > Zurück

Versammlung Heimatverein mit Vorstandswahlen und Vorschau auf 2019


Die Mitgliederversammlung des Heimatvereins Mastholte war geprägt von Dankesworten und Lob für die Aktiven Mitglieder und Vorstände …

Artikel vom 8. 11. 2018
Versammlung Heimatverein mit Vorstandswahlen und Vorschau auf 2019
Der Vorstand mit Ex-Beisitzer Josef Millentrup (Erster von rechts) und neu gewähltem Beisitzer Ralf Sudahl (Zweiter von rechts). Stellvertretender Bürgermeister Hanemann (Vierter von links) machte klar, er kommt gerne nach Mastholte, auch wieder am ersten Samstag im neuen Jahr zum Jahresauftakt unter die Remise am Heimathaus.
Die Mitgliederversammlung des Heimatvereins Mastholte war geprägt von Dankesworten und Lob für die Aktiven Mitglieder und Vorstände. Nach dem gemeinsamen Essen starteten ca. 140 Gäste in die Regularien. Grußworte der Stadt überbrachte redegewandt Detlev Hanemann als stellvertretender Bürgermeister. Er bekannte sich dazu, dass in Mastholte Sachen funktionieren, die in anderen Ortsteilen noch nicht soweit sind. Auch sprach er das Engagement von Alexander Hagemeier an, den er schon seit 1976 kennt. »Damals auf dem Hof, als die Eltern noch lebten und noch Kühe auf dem Hof waren.« schwelgte er in Erinnerungen. Hanemann zeigte sich auch begeistert von der neuen Internetseite des Heimatvereines, ebenso über das umfangreiche Programm des Vereines. Er Gratulierte den Mastholtern auch zur Gründung des neuen Bürgervereines »Starkes Mastholte, der nun das DIEK, das Dorfinnenentwicklungskonzept weiter unterstützen wird.

Alexander Hagemeier führte durch das Programm, Schriftführer Peter Loibl stellte den Rechenschaftsbericht vor, Carsten Löhner führte durch die positive Finanzentwicklung. In den Aussichten für 2019 fanden sich Wanderungen z.B auf dem Ederhöhenweg und Ausflüge z.B. nach Thrier und Konz mit geschichtsträchtigen Führungen in den Süden der Republik, aber auch notwendige Renovierungsarbeiten am Heimathaus und an Remise. »Das notwendige Fachexpertise für die Arbeiten finden wir sicherlich hier im Saal« betonte Hagemeier und warb so um Unterstützung damit bei allen Mitgliedern. Die Beisitzer Beate Kleinehakenkamp, Resi Daniel, Annette Schumacher, Hermann Lütkemöller und Reinhard Sudahl sowie Schriftführer Peter Loibl wurden im Amt bestätigt. Als neuer Beisitzer wurde Ralf Sudahl, Maschinenschlosser 45 Jahre aus Mastholte vom Vorstand vorgeschlagen. Auf eine Vorstellung des Kandidaten wurde unter Gelächter verzichtet, den Ralf kennt man in Mastholte gut. Prompt wurde er einstimmig gewählt und nahm gerne die Wahl an. Unter Verschiedenes stellte die Bürgerstiftung den Adventskalender vor, Birgit Peterschröder erzählte über die Entstehung ihres Buches mit schönen Zeichnungen aus Rietberg und vielen Rietbergern Gesichtern. Auch das Heimathaus Mastholte ist verewigt und einige Mastholter Originale fanden den Weg ins Buch. Das man einzelne Gesichter erkennt ist gar nicht ihr Ziel, Gisbert Schnitker und seine Lucie wurden aber deutlich vom Publikum erkannt. Beide heimischen Produkte, Kalender wie auch das Buch wurden auch mit gutem Erfolg direkt zum Verkauf angeboten.

[Zurück ...]



Vereine und Clubs in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum