Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Stadt Gütersloh > Stadtwerke > Zurück

Netzgesellschaft Gütersloh: Zertifikat bescheinigt hohe Sicherheitsstandards


Genauestens geprüft – und für sehr gut befunden: Die Netzgesellschaft Gütersloh ist jüngst durch die TÜV Rheinland Cert GmbH erfolgreich für ihr eingeführtes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) ausgezeichnet worden …

Artikel vom 14. 9. 2018
Netzgesellschaft Gütersloh: Zertifikat bescheinigt hohe Sicherheitsstandards
Freuen sich über die Zertifizierung und das sehr gute Prüfergebnis: (von links) Netzgesellschafts-Geschäftsführer Bernd Kerner, Sebastian Brandherm (Leiter Netzüberwachung) und Angelika Arnold (Leiterin Netzdienstleistung), Foto: Stadtwerke Gütersloh
Genauestens geprüft – und für sehr gut befunden: Die Netzgesellschaft Gütersloh ist jüngst durch die TÜV Rheinland Cert GmbH erfolgreich für ihr eingeführtes Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) ausgezeichnet worden.

Damit ist der Stadtwerke-Tochter nun auch offiziell bescheinigt worden, dass ihre IT-Systeme, über die das Gas- und Stromnetz gesteuert werden, bestmöglich gegen Cyber-Angriffe geschützt sind. »Die Sicherheit der Netze jeden Tag aufs Neue zu gewährleisten ist unser oberster Anspruch«, betont Netzgesellschafts-Geschäftsführer Bernd Kerner den Stellenwert. »Ein gut funktionierendes ISMS ist notwendig, um gegen Hackerangriffe gewappnet zu sein und eine komplikationslose Versorgung garantieren zu können.«

Ein ISMS ist insbesondere dort erforderlich, wo ein Teil der lebensnotwendigen Versorgung mit Computer-Systemen gesteuert wird. Das Prüfverfahren ist eine Pflichtzertifizierung, dem sich alle Betreiber solcher kritischer Infrastrukturen stellen müssen.

»Wir freuen uns über die Zertifizierung. Der erfolgreiche Abschluss des Prüfverfahrens bestätigt uns, dass wir vieles richtig machen«, sagt Angelika Arnold, Leiterin Netzdienstleistung bei der Netzgesellschaft.

Mehrere Tage lang schauten die Prüfer vom TÜV Rheinland bei der Netzgesellschaft sehr genau hin: Die Netzleitstelle, Umspannwerke, Schalthäuser, Gas-Übergabe-Stationen und auch die Mitarbeiter wurden unter die Lupe genommen. Am Ende kamen die Auditoren zu einem überaus guten Ergebnis. Sie würdigten nicht nur das sehr motivierte und engagierte Team rund um Angelika Arnold. Äußerst positiv fielen etwa die umfangreiche ISMS-Dokumentation mit hohem Reifegrad und das sichere Notfall-Kommunikationskonzept auf. Auch die umfangreichen Schulungsmaßnahmen, mit denen die Netzgesellschaft ihre Mitarbeiter für die Wichtigkeit des Informationssicherheits-Managementsystems regelmäßig sensibilisiert, wurden besonders gelobt.

Um an dieser Stufe des Prüfverfahrens teilnehmen zu können, mussten sich die Gütersloher im Vorfeld bereits einer ersten Überprüfung stellen, bei der es insbesondere um die Themen »Dokumente« und »Dokumentation« ging.
Für die Netzgesellschaft ist die Zertifizierung allerdings kein Grund die Hände in den Schoß zu legen. »Es gibt nichts, das sich nicht noch verbessern ließe«, weist Arnold die Richtung. Schon im nächsten Jahr stellen sich die Gütersloher erneut den Auditoren, um die Sicherheitsstandards einmal mehr auf Herz und Nieren prüfen zu lassen.

[Zurück ...]



Stadt Gütersloh in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum