Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Gesund und Fit > Klinikum Gütersloh > Zurück

Siegel bestätigt umfassende Qualität



Das Klinikum Gütersloh freut sich über die erfolgreiche Rezertifizierung durch KTQ …

Artikel vom 5. 6. 2018
Siegel bestätigt umfassende Qualität
Bei der KTQ-Zertifizierung wurde das Klinikum Gütersloh in all seinen Bereichen umfassend geprüft. Mitarbeiter aus verschiedenen Arbeitsgebieten freuen sich deshalb über die erneute Auszeichnung: Monika Ossig (Qualitätsmanagement), Maud Beste (Geschäftsführerin), Wolfgang Antonik (Medizintechnik), Mara Artelli (Reinigungsdienst), Carola Pottgüter (Qualitätsmanagement), Heiko Sahm (Arbeitssicherheit), Mine Afak-Krause (Pflegerische Leitung Zentrale Notaufnahme) und Isabella Marcander (Qualitätsmanagement)
Gütersloh (kgp). Das Klinikum Gütersloh darf sich weiterhin mit einem der renommiertesten Zertifikate der deutschen Krankenhauslandschaft schmücken: Nach einer einwöchigen Prüfung hat das Klinikum Gütersloh erneut das Zertifikat der »Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ)« erhalten. Im Vergleich zur letzten Zertifizierung im Jahr 2015 konnte das Haus die bereits guten Ergebnisse noch einmal deutlich steigern.

Eine hohe Qualität der medizinischen und pflegerischen Versorgung hat oberste Priorität im Klinikum Gütersloh. Die Erfüllung dieses Anspruchs lässt sich das Krankenhaus regelmäßig von einer externen Prüfkommission bestätigen: Alle drei Jahre steht die Erneuerung des Zertifikats nach KTQ an, bei dem die Patientenversorgung, die Mitarbeiterorientierung, Aspekte der Sicherheit, das Informationswesen, die Krankenhausführung und das Qualitätsmanagement durch externe Fachexperten im laufenden Klinikbetrieb geprüft und bewertet werden.

Eine Woche lang waren die Visitoren Prof. Dr. Udo Markert, Dr. Claas Hohmann, Bettina Steinle-Feser und Andrea Krüger zur Prüfung in Gütersloh. Dabei beobachteten sie den Arbeitsalltag in den verschiedenen Bereichen, kontrollierten Arbeitsabläufe und Dokumente und informierten sich in sogenannten »kollegialen Dialogen« direkt bei den zuständigen Mitarbeitern über die entsprechenden Prüfkriterien. Zum Abschluss bescheinigten sie dem Klinikum eine sehr gute Arbeit: »Im Vergleich zum letzten Mal war noch einmal eine große Entwicklung zu erkennen«, so Bettina Steinle-Feser, die bereits in 2015 zum Visitorenteam gehörte. Das Ergebnis: In allen Kategorien erreichte das Klinikum bessere Punktzahlen als noch 2015 – »und das, obwohl die Messlatte aufgrund eines neuen Bewertungskatalogs deutlich höher lag als zuvor«, betonte Andrea Krüger.

Als besonders positiv hoben die Visitoren die starke Patientenorientierung hervor: »Die Patienten stehen hier im Klinikum im Vordergrund, das war in allen Abteilungen sichtbar«, so Prof. Dr. Markert. Neben den Patienten sei das Haus zudem sehr auf die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter bedacht: »Das Klinikum Gütersloh ist ein attraktiver Arbeitgeber in der Region«, lobte Bettina Steinle-Feser die hohe Mitarbeiterorientierung. Das Fort- und Weiterbildungsprogramm für die Beschäftigten werde gut umgesetzt, die verschiedenen Arbeitszeitmodelle seien zeitgemäß und auch das Ideenmanagement sei fest im Arbeitsalltag etabliert, so Steinle-Feser. Auch die Krankenhaushygiene wurde von den Visitoren als besonders gut aufgestellt bewertet.

»Die KTQ-Zertifizierung unterstützt uns darin, unsere Prozesse kontinuierlich auf den Prüfstand zu stellen und zu optimieren«, so Geschäftsführerin Maud Beste. »Dank des Engagements aller Mitarbeiter konnten wir erneut unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden und das Gesamtergebnis noch einmal steigern.«

Hintergrund KTQ

KTQ steht für »Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen«. Beim KTQ-Verfahren werden Einrichtungen des Gesundheitswesens im Drei-Jahres-Rhythmus einer detaillierten Prüfung rund um die medizinischen, pflegerischen und verwaltungsbezogenen Prozesse unterzogen. Das KTQ-Zertifizierungsverfahren ist freiwillig und basiert auf einer Selbst- und Fremdbewertung nach spezifischen Kriterien in den Bereichen Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit/Risikomanagement, Information und Kommunikation, Unternehmensführung und Qualitätsmanagement. Das Klinikum Gütersloh wurde 2009 erstmals erfolgreich zertifiziert, 2012 und 2015 folgten die Rezertifizierungen.

[Zurück ...]



Gesund und Fit in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum