Kosmetik Sabine Keilbart-Mattusch, Website

Radaufstellstreifen an zwei Kreuzungen eingeweiht

Mehr Sicherheit und Komfort für Radfahrer

Lesedauer 1 Minute, 11 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 3. Mai 2018
Radaufstellstreifen an zwei Kreuzungen eingeweiht
Machen es richtig: Michael Orzel (Kreispolizei), Martin Schöneweis (Stadtplanung), Katharina Pulsfort (Stadtplanung) und Maria Rolfes (Leiterin Abteilung Verkehr) weihen den Radaufstellstreifen ein.

Gütersloh (gpr). Seit heute haben Radfahrer in Gütersloh an zwei Kreuzungen mehr Platz. Neue Radaufstellstreifen an der Parkstraße, gegenüber der Dalkestraße, sowie an der Ecke Königsstraße und Barkeystraße sorgen für mehr Aufmerksamkeit und Platz zugunsten von Radfahrern. Die Stadt Gütersloh hat in Abstimmung mit der Kreispolizeibehörde verschiedene Kreuzungen im Stadtgebiet geprüft und nun die radfahrfreundliche Maßnahme zunächst an diesen Kreuzungen umgesetzt. Dort können nun die Radfahrer auf den rot markierten Flächen vor den Autos warten, um bei Grün sofort losfahren zu können. Für die Autofahrer sind die Radfahrer dadurch klar im Blickfeld. Zusätzlich erhöht die rote Einfärbung des Aufstellbereichs die Aufmerksamkeit der Autofahrer.

Damit ein sicheres Erreichen der neuen Aufstellstreifen möglich ist, werden sie außerdem mit einem Radfahrstreifen auf dem Weg in die Kreuzung kombiniert. Bedingt durch die für die Radfahrer nun vorgezogene Haltelinie, müssen auch die Programme der Ampeln angepasst werden. Außerdem werden die neuen Maßnahmen teilweise mit Umbauarbeiten in den Verkehrsknoten einhergehen. Bis zum Jahresende sollen außerdem die Arme Vennstraße, Bismarckstraße und Eickhoffstraße entlang der Friedrich-Ebert-Straße und weitere Kreuzungen mit Aufstellstreifen versehen werden. Dieses Programm für sichtbar mehr Platz im Straßenraum für Radfahrer ist eines von zahlreichen geplanten Maßnahmen aus dem klimafreundlichen Mobilitätskonzept der Stadt Gütersloh.

Fragen zu dem Mobilitätskonzept, den umgesetzten oder geplanten Markierungen werden unter anderem am 6. Mai auf dem Kolbeplatz beantwortet. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr laden, neben der Radverkehrsbeauftragten Katharina Pulsfort, zahlreiche Aussteller zum Gütersloher Fahrradtag »Fahr Rad – jeden Tag« ein.

AfB, Apple, Notebooks, Hardware, New Generations

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, fast 10.000 Impfungen im Bertelsmann Impfzentrum

Nach knapp acht Monaten schließt Bertelsmann am 27. Januar 2022 sein konzerneigenes Impfzentrum in Gütersloh mehr …
Gütersloh: »Re-mem-ber«, Erinnern für die Zukunft, Veit Mette (Bielefeld) stellt auf dem Dreiecksplatz aus

Der bekannte Bielefelder Fotgraf Veit Mette zeigt im Rahmen eines Projektes zum Holocaust Gedenktag Fotos des Jüdischen Friedhofes auf dem Dreiecksplatz mehr …
Stadtwerke Gütersloh, Eilmeldung, Störung in der Stromversorgung nach 40 Minuten behoben

Wegen einer Kabelstörung an der Carl Miele Straße, kam es am 24. Januar 2022 um 12:05 Uhr zu einem Spannungsausfall in den Bereichen Carl Miele Straße, Langer Weg und Carl Bertelsmann Straße mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Fun und Freizeit, Sport

Sportdeutschland wählt zum zweiten Mal Fahnenträger Duo

Gütersloh, Fun und Freizeit, Reisen

Österreich, vom Kaminfeuer auf die Piste

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD