Versicherungsmakler Rainer Gellermann, Gütersloh

Zwei Schmetterlings-Exkursion mit Expertenbegleitung

Naturschutzgebiet »Große Wiese«

Lesedauer 1 Minute, 17 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 28. April 2017
Zwei Schmetterlings-Exkursion mit Expertenbegleitung

Gütersloh (gpr). Am Tag oder auch in der Nacht: Schmetterlinge faszinieren zu jeder Tageszeit. Am Samstag, 13. Mai, findet eine Tagfalter-Exkursion im Naturschutzgebiet »Große Wiese« in Gütersloh statt. Und am Abend bietet sich zusätzlich die Chance während eines sogenannten Leuchtabends Nachtfalter zu beobachten.

Bei sonnigem Wetter können im Gütersloher Naturschutzgebiet »Große Wiese« einige Arten der Gütersloher Schmetterlingsfauna während einer Tagfalter-Exkursion beobachtet werden. Von 13 bis 15 Uhr werden unter der Führung des Schmetterlingsexperten Rudolf Pähler die einheimischen Falter erkundet und vorgestellt. Zahlreiche natürliche Lebensräume der Falter sind verschwunden, weshalb einige Arten nur noch in solchen Schutzgebieten anzutreffen sind. Mit etwas Glück lassen sich unter anderem verschiedene Bläulinge, das Waldbrettspiel oder sogar ein Perlmutterfalter blicken. Treffpunkt für interessierte Teilnehmer ist der »Storchenhügel« in Höhe der Siekstraße 178, Gütersloh.

Zusätzlich wird noch am selben Abend eine ganz besondere Nachtfalter-Exkursion im Sinne eines »Leuchtabends« angeboten. Hier werden mit Hilfe einer speziellen Lichtanlage von 21.30 Uhr bis Mitternacht Nachtfalter angelockt und erfasst. Nur äußerst selten bietet sich die Chance bei solch einem Ereignis in der Nähe eines Naturschutzgebietes wie der Großen Wiese dabei zu sein. Begleitet wird die Veranstaltung ebenfalls von Rudolf Pähler, der bei Interesse weitere Information zu Methoden der Nachtfalterkartierung für bereithält. Treffpunkt ist der Hof Kröning am Dürerweg 267, Gütersloh. Beide Exkursionen sind unabhängig voneinander und können auch einzeln nach Anmeldung besucht werden

Eine Anmeldung für beide Veranstaltungen ist möglich bei der VHS Gütersloh: Tel. 05241 – 82 29 73 oder per E-Mail. Bei schlechtem Wetter werden beide Exkursionen auf Samstag, 10. Juni, verschoben. Die Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

Fragen beantworten gerne die Gütersloher Umweltberaterinnen Beate Gahlmann und Gisela Kuhlmann, Telefon 82-2088.

Kosmetik Sabine Keilbart-Mattusch, Website
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh: Matthias Nold, »Die StoryKüche«, Buch online bestellen, online kaufen

Wäre es nicht praktisch, wenn es eine einfache Anleitung oder noch besser eine Art Koch- oder Rezeptbuch gäbe, mit dem man eigene Storys entwickeln könnte mehr …
Gütersloh: Innovationsfonds des Fachbereichs Kultur, kreative Ideen gesucht und Kraniche gefunden

Im Herbst dieses Jahres wurden Gütersloher Künstler aufgerufen, sich für den mit 5.000 Euro dotierten Innovationsfonds des Fachbereichs Kultur der Stadt Gütersloh zu bewerben.  mehr …
Polizei Gütersloh: E-Scooter-Fahrerin schwer verletzt – Zeugenaufruf

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 7.55 Uhr, befuhr eine 24-jährige E-Scooter-Fahrerin den Tecklenburger Weg in Richtung Prozessionsweg mehr …

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Klimaschutz

Windenergie, erinnert sich noch jemand an Growian?

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Tierschutz

Spurensuche Gartenschläfer: Tierische Geheimnisse gelüftet?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD