Braun, Discover Good Design

»Groove Garden« und Dschungelcamp

In diesem Jahr bietet sich erneut der Gartenschaupark Rietberg für viele Radler als Ausflugsziel am 1. Mai an. Insbesondere Liebhaber elektronischer Musik werden beim »Groove Garden« im Parkteil Neuenkirchen auf ihre Kosten kommen

Lesedauer 1 Minute, 36 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 27. April 2016
»Groove Garden« und Dschungelcamp

In diesem Jahr bietet sich erneut der Gartenschaupark Rietberg für viele Radler als Ausflugsziel am 1. Mai an. Insbesondere Liebhaber elektronischer Musik werden beim »Groove Garden« im Parkteil Neuenkirchen auf ihre Kosten kommen.

Inzwischen zieht dieses Familienfest, welches 2012 als kleine Veranstaltung begann, jedes Jahr zahlreiche Gäste aus dem gesamten Umkreis an. Direkt im Grünen, auf der großen Wiese hinter dem Eingang an der Markenstraße, erwartet alle Gäste ab 12 Uhr – ganz unabhängig vom Wetter – tanzbarer House-, Deep- & Tech-Sound aus einem dicken Soundsystem, präsentiert von einigen der bekanntesten DJs der Region. Zugesagt haben die DJs Frankk (Space Club, Herford), Gerard (Naava Club, Melle), DJ Mai (Penthouse Club, Osnabrück), Maik Pahlsmeyer (Club Business Radio Show), Chris Wu (Stadtpalais, Bielefeld), Julian (Groove Garden – electronic music open air), Marqs (Kräfts M goes) und Henri Luck & Marvin Berfelde (Cottage Rietberg).

Speisen und Getränke zu fairen Preisen gibt es vor Ort, so dass niemand verhungern oder verdursten muss. Ein Picknick selbst mitzubringen ist ebenfalls erlaubt. Grillen ist jedoch nicht gestattet. Gäste sollten jedoch einen Müllbeutel mitbringen, um die eigenen Abfälle aufzusammeln.

Mit einer Dauerkarte für den Gartenschaupark ist der Eintritt frei. Sonst kostet der Eintritt vier Euro. Für Gruppen ab zehn Personen gewährt der Gartenschaupark an diesem Tag einen rabattierten Eintritt von 2,50 Euro pro Person.

Parallel findet am Sonntag, aber auch schon am Samstag, 30. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr, zum dritten Mal das »Dschungelcamp« im Parkteil Mitte des Gartenschauparks Rietberg statt. Das hat nichts mit dem bekannten Fernsehformat zu tun, sondern ist vielmehr ein abwechslungsreicher Abenteuerparcours für Mädchen und Jungen. Kinder ab fünf Jahren können sich auf dem »Dschungelpfad gefährlichen Herausforderungen« stellen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Am Ende winkt als Belohnung das »Dschungeldiplom«. Natürlich dürfen sich auch Erwachsene auf den Dschungelpfad begeben mit »wildwachsenden Grünpflanzen, Schlangen, Lianen und Tieren verschiedenster Art«.

Für den gesamten Park gilt: Besitzer von Dauerkarten für den Gartenschaupark zahlen keinen Eintritt, ansonsten gilt der übliche Tagespreis von 4,00 Euro pro Erwachsenem inklusiv eigener Kinder.

HAWESKO, edle Weinpräsente online kaufen
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Unfall auf der B 64

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 6.35 Uhr, ist es auf der B 64 in Rietberg zu einem Verkehrsunfall gekommen mehr …
NEUPolizei Gütersloh: Unfall auf der B 64

Am Mittwochmorgen, 8. Dezember 2021, um 6.35 Uhr, ist es auf der B 64 in Rietberg zu einem Verkehrsunfall gekommen mehr …
Gelassen durch den Advent im Kreis Gütersloh, achtsam mit sich selbst dem Weihnachtsstress keine Chance geben

Advent ist vom Lateinischen »adventus« abgeleitet und heißt »Ankunft«. Wir warten auf das Weihnachtsfest, das Christkind, manche auf den Weihnachtsmann mehr …

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Klimaschutz

Windenergie, erinnert sich noch jemand an Growian?

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Tierschutz

Spurensuche Gartenschläfer: Tierische Geheimnisse gelüftet?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD