Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Musik > Zurück

Volksmusikerbund im Kreis Gütersloh unter neuer Führung


Nach langer Suche hat der Kreisverband Gütersloh des Volksmusikerbundes NRW einen neuen Ersten Vorsitzenden gefunden …

Artikel vom 13. 2. 2016
Volksmusikerbund im Kreis Gütersloh unter neuer Führung
Vorstand von links nach rechts: Lars Nittka (Rietberger Jäger, Schriftführer), Heinz Felderhoff (Jugendmusikkorps Avenwedde, scheidender Vorsitzender), Dieter Brokemper (Blasorchester Stromberg / Rietberger Jäger, Geschäftsführer), Stefan Körger (Jugendblaskapelle Langenberg, Beisitzer), Horst Litschel (Spielmannszug Blau Wieß Avenwedde, Erster Vorsitzender), Frank Moerchel (Langenberger Blaskapelle, Beisitzer), Michael Spiekermann (Blasorchester Stromberg, Beisitzer), Klaus Schlütermann (Spielmannszug Langenberg, Beisitzer), Bodo Nittka (Rietberger Jäger, Zweiter Vorsitzender)
Nach langer Suche hat der Kreisverband Gütersloh des Volksmusikerbundes NRW einen neuen Ersten Vorsitzenden gefunden. Der Kreisverband vertritt überörtlich die Interessen von rund 1.400 Musikerinnen und Musikern der Musikvereine im Kreis Gütersloh. In der Mitgliederversammlung vom 6. Februar 2016 wurde Horst Litschel vom Spielmannszug Blau Weiß Avenwedde zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Heinz Felderhoff an, der dieses Amt seit der letztjährigen Mitgliederversammlung nur noch kommissarisch innehatte, weil sich im Vorjahr kein Kandidat für den Vorsitz fand. Damit ist insbesondere die Fortsetzung der erfolgreichen Jugendarbeit für die Zukunft gesichert. Der Kreisverband führt regelmäßig im Interesse seiner Mitgliedsvereine Fortbildungsmaßnahmen auf Kreisebene durch. Derzeit läuft ein Lehrgang mit fast 100 Schülern und Jugendlichen in Langenberg, die in Theorie und Praxis von qualifizierten Dozenten geschult und geprüft werden. Horst Litschel rief die Vertreter der Mitgliedsvereine dazu auf, sich aktiv einzubringen und schrieb sich selbst das Thema Verbesserung der Kommunikation im Kreisverband auf die Fahne. Als erste Maßnahme wurde ein fester Termin für die regelmäßigen Mitgliederversammlungen beschlossen. Diese sollen zukünftig immer am ersten Samstag nach Rosenmontag durchgeführt werden. Neben Horst Litschel wurde Michael Spiekermann neu zum Beisitzer (Fortbildung) in den Vorstand berufen. Die weiteren Vorstände wurden wiedergewählt.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum