Kunst und Kultur > Kunst > Zurück

Spende der Woldemar-Winkler-Stiftung


Die Woldemar-Winkler-Stiftung hat 1.000 Euro für den Talentförderkurs des »KunstWerk-Ateliers« auf dem Kiebitzhof gespendet. Die Spende übergaben Kay Klingsiekt, Vorstandsvorsitzender der Woldemar-Winkler-Stiftung, und sein Stellvertreter Ulrich Kniesel der Teilnehmenden der Talentförderkurse im Atelier …

Artikel vom 24. 11. 2015
Spende der Woldemar-Winkler-Stiftung
Christine Korcz, Rihan Turan, Michael Buschsieweke, Kay Klingsieck, Jennifer P., Barbara Ambrosy, Ulrich Kniesel, Judith Lippke, Silke Zumbansen (künstlerische Leitung), Felizitas Nastelski
Die Woldemar-Winkler-Stiftung hat 1.000 Euro für den Talentförderkurs des »KunstWerk-Ateliers« auf dem Kiebitzhof gespendet. Die Spende übergaben Kay Klingsiekt, Vorstandsvorsitzender der Woldemar-Winkler-Stiftung, und sein Stellvertreter Ulrich Kniesel der Teilnehmenden der Talentförderkurse im Atelier.

Leiterin Barbara Ambrosy freut sich sehr über die Unterstützung: »Wir brauchen für die Fortsetzung eines so ambitionierten Projekts immer die Unterstützung von Spendern und Sponsoren. Letztlich freut uns aber besonders, dass auch eine Stiftung, in deren Zentrum die Förderung von Kunst steht, die Qualität der hier erstellten Arbeiten anerkennt und für fördernswert hält.«

Professor Woldemar Winkler hatte die Woldemar-Winkler-Stiftung 1994 gemeinsam mit der Sparkasse Gütersloh gegründet. Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Förderung der Kunst, der Kultur und der Wissenschaft, die Pflege des künstlerischen Werks von Prof. Woldemar Winkler und die Unterstützung der künstlerischen Nachwuchsarbeit sind der Hauptstiftungszweck.

[Zurück ...]



Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum