Vereinswurst.de erlöst Sponsoringbeitrag für den ersten Sattel


Artikel vom 9. November 2015
Vereinswurst.de erlöst Sponsoringbeitrag für den ersten Sattel
Markus Frenz (Zweiter Vorsitzender Reitverein Sundern-Spexard), Jan Wiemann (Vereinswurst.de), Pferd »Paule«

Es hat geklappt. Die Salamis sind auf dem Schinkenmarkt gekauft worden, um für den lokalen Reitverein Sundern-Spexard zu spenden. So kamen 350 Euro zusammen, um einen Sattel für die drei neuen Schulpferde des Vereins zu erstehen. Paule heisst das glückliche Welsch-Pony, das den Sattel bekommt. »Ein Sattel muss sitzen, sonst läuft es nicht richtig fürs Pferd und die kleinen Reitanfänger«, freut sich Markus Frenz über die Spende. Drei sollten es werden, aber das Wetter auf dem Schinkenmarkt machte dem Plan einen verregneten Strich durch die Rechnung. »Wenn alle Tage so trocken und gut besucht gewesen wären wie der Sonntag, dann hätten die Gütersloher auch für drei Sättel gespendet«, ist sich Jan Wiemann sicher. »Gütersloh ist Knoblauchland« – die Salami im Knoblauchmantel brachte die meisten Spenden ein.

Der Reitverein Sundern-Spexard ist mit dem Hof Frenz in Spexard einer der größten Reitschulbetriebe. Die drei neuen Schulpferde Paule, Nelly und Armani sind in der Regel von Montag bis Freitag im Einsatz. Die kleinen Reitanfänger pflegen die Ponys liebevoll und knüpfen so erste Bande mit dem Reitsport. Im Alter von 15/16 gehen sie meist eine Reitbeteiligung ein oder schaffen sich gar eigene Vierbeiner an.

Am Samstag, 31. Oktober 2015, fand auf dem Hof Frenz die Reitabzeichenprüfung statt. Von 8 bis 14 Uhr wurde geprüft und ums »Kleine« und »Große Hufeisen« geritten. Die Vereinswurst.de war dabei und unterstützte. Sowohl vor Ort, als auch über die Website der Vereinswurst.de konnte für die noch ausstehenden zwei Sättel gespendet werden.



Zurück

Vereine und Clubs in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD