Großer Andrang am Premierenabend des neuen Mini Clubman


Artikel vom 4. November 2015
Großer Andrang am Premierenabend des neuen Mini Clubman

»Afterwork Preview Chillen« hieß es am vergangenen Freitag im Autohaus Walkenhorst in Gütersloh. Zur Premiere des neuen Mini Clubman hatte Walkenhorst zum entspannten Grünkohlabend eingeladen. Rund 100 Gäste erfreuten sich an leckerem Grünkohl und Würstchen, interessanten Gesprächen, dem einen oder anderen Bier und am neuen Mini Clubman.

»Wir sind begeistert von dem großen Interesse an unserem neuesten Spross der Mini Familie und freuen uns, unter unseren Premierengästen so viele vertraute aber auch neue Gesichter zu sehen«, sagte Filialleiter Stefan Hillbrecht. Jedes Detail wurde beim neuen Mini Clubman überdacht, neu entwickelt und überarbeitet. Und so fiel das erste Urteil der Gäste auch sehr positiv aus. Der neue Mini Clubman ist ein Kultauto, das ganz schön erwachsen geworden ist. Das neue Modell bietet das höchste jemals bei einem Mini realisierte Maß an Alltags- und Langstreckentauglichkeit, Variabilität und Fahrkomfort. Mit vier Türen und den charakteristischen Split Doors am Heck, fünf vollwertigen Sitzplätzen und einem großzügigen, vielseitig nutzbaren Innenraum erfüllt der neue Mini Clubman auf unkonventionelle Weise die in der Kompaktklasse gestellten Anforderungen hinsichtlich Funktionalität. Vor allem im Interieur und an der Front- und Heckpartie sind die Design-Neuerungen gut zu erkennen. Er präsentiert sich größer, geräumiger, sicherer und trotzdem sparsamer. Vor allem bietet er unglaublich viel Sportlichkeit und Fahrkomfort. Das Mini-typische Gokart-Feeling wurde durch die einzigartige Fahrwerkstechnik sogar noch intensiviert. Auch wenn das neue Modell größer geworden ist, der Mini Charakter, immer anders zu sein, bleibt erhalten.


Zurück

Automobiles in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD