CenterParcs, wundervolle Weihnachten

La Flamme

Seit Anfang August ist Gütersloh um ein gastronomisches Angebot reicher: Im ehemaligen Restaurant »Schiffchen« an der Eickhoffstraße 1 betreibt Claudia Gellner ihr neues Flammkuchenrestaurant. Das »La Flamme« bietet neben raffinierten Salaten eine Auswahl von 46 verschiedenen Flammkuchen

Lesedauer 1 Minute, 21 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 10. September 2015

Anzeige: La Flamme
Seit Anfang August ist Gütersloh um ein gastronomisches Angebot reicher: Im ehemaligen Restaurant »Schiffchen« an der Eickhoffstraße 1 betreibt Claudia Gellner ihr neues Flammkuchenrestaurant. Das »La Flamme« bietet neben raffinierten Salaten eine Auswahl von 46 verschiedenen Flammkuchen, die in elsässischer Tradition in acht Stücke geteilt auf dem Holzbrett serviert werden.

Wenn vor mehr als 100 Jahren die Bauern im Elsass Backtag hatten, testeten sie die Temperatur des Steinofens mit Hilfe dünner Teigfladen. So wurde die Idee geboren, diese Fladen mit Crème, Speck und Zwiebeln zu belegen und es entstand eine schmackhafte Kreation: der Flammkuchen! So wird auch bei »La Flamme« der Flammkuchen originalgetreu an den Tisch gebracht. Teilen steht bei diesem kulinarischen Erlebnis ohnehin im Vordergrund, denn so besteht die Möglichkeit, möglichst viele verschiedene Sorten heiß und knusprig zu probieren. Um den Geldbeutel zu schonen, ist das »All You Can Eat« eine mögliche Bezahlvariante. Für 13,90 Euro kann man im »La Flamme« so viele Flammkuchen essen, wie man möchte oder kann.

Selbstverständlich können die Köstlichkeiten auch einzeln bestellt werden. Das umfangreich modernisierte Restaurant bietet im Innenbereich Platz für 80 Gästen und im mediterranen Innenhof Platz für weitere 50 Gästen. Dass der gastronomische Start in Gütersloh gelungen ist, beweisen neben den zufriedenen Gästen die ausnahmslos positiven Bewertungen in sozialen Netzwerken wie Facebook.

Aufgrund der großen Nachfrage nach einem »Mittagstisch« bietet das La Flamme ab dem 17. September im Rahmen eines Versuchmonats jeden Donnerstag ein Businesslunch ab 7,50 Euro an. Bei entsprechendem Interesse wird das Angebot zukünftig auch auf die Mittage am Dienstag und Samstag ausgedehnt.

La Flamme – meet and eat in Gütersloh, Eickhoffstraße 1, 33330 Gütersloh, Telefon (05241) 7038300, montags bis samstags 17 bis 23 Uhr, sonntags 12 bis 23 Uhr, neu: dienstags 12 bis 14.30 Uhr, www.la-flamme-guetersloh.de

Bambikino, Ticketverlosung
Zurück
Top Thema Gütersloh
Flugplatz Museum Gütersloh, Flugplatz Gütersloh, Depot Hangar 6, »Göring-Zimmer«

Auf dem Flugplatzgelände der »Princess Royal Barracks« werden im seit 2015 geplanten Museum historische Aufnahmen, aktuelle Impressionen, geschichtsträchtige Anekdoten und einige Fluggeräte in Teilen und im Ganzen als »stumme Zeitzeugen« des Kalten Krieges präsentiert mehr …
Gütersloh, Spexard: Auf den Nikolaus ist Verlass

Auch wenn der Spexarder Weihnachtsmarkt erneut ausgefallen ist, so ist trotzdem Verlass auf den Nikolaus. Am zweiten Advents-Sonntag hat er zusammen mit Knecht Ruprecht die Geschenke an die Gewinner der Spexarder Weihnachts-Verlosung überreicht mehr …
Gütersloh: »Kulturhackathon OWL« 2021 hat stattgefunden, von 26 Teilnehmern sind 13 abgesprungen

Der sogenannte »Kulturhackathon OWL«, ausgerichtet von der Stadt Gütersloh, hat vom 26. bis zum 28. November 2021  stattgefunden – gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW (MKW), dem Förderprogramm »Regionale Kulturpolitik NRW« und dem Kulturbüro der »OstWestfalenLippe GmbH« mehr …

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Essen und Trinken, Fastfood

McDonald's Deutschland feiert seinen 50. Geburtstag

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD