Rathaus


Artikel vom 10. Februar 2005
Rathaus

Im Rahmen der Konzeption eines Bürgerbüros im Rathaus Gütersloh sind in Haus I und II funktionale Mängel beseitigt und die Bürgernähe der »Institution Rathaus« erhöht worden. Durch die Neuordnung des Haupteingangs über ein zentrales, klar markiertes Eingangsgebäude werden die Wege in und durch das Rathaus vereinfacht. Das Eingangsgebäude steht als eigenständiger Baukörper aus Glas und Stahl zwischen den Häusern I und II. Die Anbindung an die beiden Häuser erfolgt über vollverglaste Gänge. Der unabhängig darüber stehende »Tisch« markiert den Zugang zum Gebäude und bildet ein großzügiges Vordach. Die Schaffung von zusätzlichen Flächen durch eine Erweiterung an das Haus II erlaubte die Rückholung von zwischenzeitlich ausgelagerten Diensten ins Rathaus. Der Erweiterungsbau nimmt in seiner Fassadenstruktur die Gliederung und Materialität des Bestands auf, interpretiert diese jedoch in zeitgemäßer Form.

Hauer Dipl.-Ing. Architekten BDA, Carl-Bertelsmann-Straße 29, 33332 Gütersloh, Telefon (05241) 22294-0, Telefax (05241) 22294-40, Infos unter www.hauer-architekten.de

Gestaltungsbeirat Gütersloh, Michael Knostmann, Berliner Straße 70, Telefon (05241) 822-726


Zurück

Business in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Nikolaos Damianidis

Altemeier Bauelemente in Gütersloh

Abbildung: Vereinigte Lohnsteuerhilfe, VLH

Zwölf teure Fehler in der Steuererklärung

Gütersloh, Business, Wirtschaft

Gerecht? Rentenniveau hoch, Beitragssatz hoch

Foto: Susanne Freitag, FH Bielefeld

FH Bielefeld: Mit Präsenz ins Wintersemester

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD