HJ Linden, »Verfälschter Realismus: Kunst und Natur in perfekter Harmonie«

Köln, 26. Mai 2024

Die #Natur verbindet sich mit Kunst als unerschöpfliche Quelle von #Kreativität. Sowohl die Gegenständlichkeit als auch die Abstraktion stehen in ständigem Wechsel zur Arbeit des Künstlers. Formen und Farben verändern die Realität und spiegeln so ein gesamtes, aber dennoch anderes Bild wider.

Diese Werke zeigen wie sich die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischen. Jedes Kunstwerk fängt die Essenz der Natur ein, während es gleichzeitig eine neue, verfremdete Perspektive eröffnet. Der #Künstler verwendet verschiedene Techniken, um vertraute Szenen in überraschende, Interpretationen zu verwandeln. Durch das Spiel mit Licht, Schatten und Farbgebung entstehen Werke, die den Betrachter zum Nachdenken anregen.

Diese künstlerische Verfremdung der Realität hinterfragt unsere Wahrnehmung und lädt dazu ein, die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen. Der verfälschte Realismus zeigt, wie #Kunst die #Natur nicht nur nachahmt, sondern neu erschafft, und gewährt Einblicke in die kreativen Prozesse hinter diesen außergewöhnlichen Werken.

Erleben Sie die Magie von HJ Lindens »Verfälschter #Realismus« und lassen Sie sich von der innovativen Verschmelzung von Kunst und Natur inspirieren. Besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, wie Kunst die Wahrnehmung der Realität verändern kann. Mehr

Die Physis der Natur ist oft Ausgangspunkt von HJ #Linden in der Umschreibung seiner Bilder. Wie zum Beispiel die Essenz eines Motives. Das Dynamische, das innere Prinzip des Wirkens, etwa der Bewegung, wird betont. Dabei geht es um die Maxime der Entfaltung, des Erscheinens und des Wandels. Sie setzen Akzente mit künstlerischem Anspruch in ihren individuellen Bereichen.

Im Zeitalter der digitalen Reproduzierbarkeit entstehen Motive bis zur Abstraktion. Die unendlichen, ja millionenfachen Farbräume in der Gestaltung erfahren ein ungleich größeres Spektrum gegenüber den herkömmlichen Farben. Dabei können auch zufällige Kompositionen entstehen, die ihre Wirkung zeigen.

Dass der Betrachter das Bild neu erfinden kann, ist Hoffnung und Konzentration.

Linden Corporate Art Gallery Köln

HJ Linden ist ein deutscher Künstler, der aus seinem konzeptionellen Ansatz im Cross Media arbeitet. Er ist ein interdisziplinärer Grenzgänger zwischen Kunst und #Kommunikation. In den 1970er Jahren startete er in München und wechselte dann mit dem Studium an die Kölner Werkschulen und die Kölner #Fachhochschule für #Fotografie bei Professor Wedewardt.

Mit nationalen Ausstellungen in: Köln, Frankfurt, Stuttgart, München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf und international Österreich, Schweiz bietet er eine außergewöhnliche Plattform. Erlebnis pur für alle Anwesenden. Mehr