Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI): Tipps für sicheres Feuerwerk in 7 Sprachen

Ratingen, 13. Dezember 2023

#Feuerwerk verbindet. #Menschen und #Kulturen. Die international verankerte Silvester Tradition begeistert Menschen in ganz #Deutschland, egal, woher sie kommen. Damit auch alle mit Sicherheit viel Spaß haben, hat der #VPI pünktlich zum Jahresendspurt ein neues Handout mit Sicherheitstipps auf den Weg gebracht. Und das sicherheitshalber gleich in 7 Sprachen.

Ob in #Deutsch, #Englisch, #Arabisch, #Französisch, #Türkisch, #Ukrainisch oder #Niederländisch – die nützlichen Tipps und Hintergrundinformationen rund um das Thema Feuerwerk kommen ganz kompakt auf jeweils 2 Seiten daher. »Wir haben die wichtigsten Sicherheitsinformationen kurz und knackig zusammengefasst«, freut sich VPI Vorsitzender Thomas Schreiber. Die Flyer in gleich 7 Sprachen finden sich ab sofort zum kostenlosen Download auf der Website des VPI unter »Sicherheit«.

»Feuerwerk gehört zu den schönsten Ausdrucksformen eines friedlichen Miteinanders. Egal, welche #Nation, #Sprache, #Religion, welches #Geschlecht und welche politische Ausrichtung – Feuerwerk hat die Kraft, Menschen im gemeinsamen Erleben durch Gefühle zu verbinden«, weiß Thomas Schreiber.

In Deutschland begrüßen jedes Jahr Millionen Menschen das Highlight der Silvesternacht, um das alte Jahr – und die »bösen Geister« – zu verabschieden und gemeinsam in das neue Jahr zu starten. Der neue Flyer »Feuerwerk – mit Sicherheit viel Spaß!« versteht sich als schnell konsumierbare Zusammenfassung und Ergänzung der üblichen Gebrauchsinformationen und »Packungsbeilagen«.

Er fokussiert auf 3 ganz wesentliche Themenfelder: Sicherheit, Qualität #und #Nachhaltigkeit und gibt 15 Tipps zum sicheren Umgang mit dem Silvesterspaß. »Für uns als VPI ist klar: Erst kommt die #Sicherheit, dann das #Vergnügen«, sagt Thomas Schreiber. Der Verband mit seinen 23 Mitgliedsunternehmen in Deutschland macht sich seit Jahren für den richtigen Umgang mit Feuerwerk stark. »Die Themen Sicherheit und #Gesundheit genießen immer höchste Priorität«, sagt VPI Vorstandsmitglied Richard Eickel. Für einen sachgemäßen Umgang mit den Feuerwerksprodukten wirbt deshalb auch die VPI Sicherheitskampagne »Lass es krachen – aber richtig« – hier finden Interessierte weiterführende Tipps für den verantwortungsvollen Umgang mit Feuerwerk.

Zum Verband IDer Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI) ist der Zusammenschluss von 23 (teils assoziierten) Mitgliedsunternehmen aus Deutschland. Der VPI betreut Hersteller von #Silvesterfeuerwerken, #Großfeuerwerken und #Bühnenfeuerwerken sowie #Hersteller von pyrotechnischer #Munition aus dem gesamten #Bundesgebiet.