Fabrik Potsdam, Festival Jazzoffensive – Once upon a String, 2. und 3. Dezember 2023

  • Nout, Quique Sinesi und Fabiana Striffler, Širom, Barry Guy und Maya Homburger

Potsdam, 1. November 2023

Bei der #Jazzoffensive 2023 steht zum ersten Mal eine Instrumentengruppe im Fokus des Progamms: die Saiteninstrumente. Mit #Nout, einer der zur Zeit erfolgreichsten französischen Punk #Jazz #Formationen, dem argentinischen Gitarrenvirtuose und Latin Grammy Gewinner Quique Sinesi (Argentinien) und der Geigerin Fabiana Striffler (Deutschland), sowie dem Psychedelic #Folk Trio Širom (Slowenien) stehen auf dem Programm am ersten Abend in der fabrik Potsdam außergewöhnliche Beispiele des vielfältigen Einsatzes von Saiteninstrumenten in der #Jazzmusik.

Am Adventsnachmittag lädt das Festival besonders auch Familien ein, das Abschlusskonzert der Jazzoffensive 2023 zu besuchen. Die bekannte Barockviolinistin Maya Homburger (Schweiz) und der Kontrabassist Barry Guy (Irland), einer der einflussreichsten europäischen Vertreter seines Fachs, spielen in der Französischen Kirche Eigenkompositionen, Stücke des Klassischen Repertoires und Improvisationen. Eine Besonderheit im Programm: in Kooperation mit dem Landesmusikrat Brandenburg finden die Auswahlkonzerte des Wettbewerbs Jugend jazzt statt. Für die Gewinner:innen heißt es dann: auf zum bundesweiten Jugend jazzt Wettbewerb!

  • Samstag, 2. Dezember 2023, Vormittag Wettbewerb Landesjugend jazzt, 19.30 Nout, Quique Sinesi & Fabiana Striffler Duo, Širom

  • Sonntag, 3. Dezember 2023, Französische Kirche, 16 Uhr Barry Guy und Maya Homburger Duo

  • Eintritt Samstag 30 Euro, ermäßigt 15 Euro, Sonntag 20 Euro, ermäßigt 9 Euro, Festivalpass 40 Euro, ermäßigt 20 Euro, Landeswettbewerb Jugend jazzt Eintritt frei, Abendkasse zuzüglich 1 Euro, Tickets unter www.jazzoffensive.de und www.fabrikpotsdam.de

Nout (Frankreich)

Nout aus Frankreich macht während ihrer grossen Europatournee Station auf der Jazzoffensive. Nout erforscht ein Universum irgendwo zwischen Sun Ra, Nirwana und John Zorn mit einem Schuss Prog Rock. Ihre Musik ist so wie die 3 Musikerinnen selbst: bunt, mitreißend und humorvoll. Die Besetzung ist atemberaubend einmalig: Harfe, Flöte und Schlagzeug. Und das auch noch im Jazz! Nout stellt diese seltene Besetzung auf den Kopf und unsere Hörgewohnheiten gleich mit. Delphine Joussein, Rafaëlle Rinaudo und Blanche Lafuente zielen darauf ab, ihre Instrumente mit dem Enthusiasmus eines verrückten Wissenschaftlers vor seinen Phiolen bis an ihre Grenzen zu treiben. Das Trio wurde jüngst mit dem Zenith Award 2023 2024 ausgezeichnet. Mehr

Quique Sinesi & Fabiana Striffler Duo (Argentinien/Deutschland)

Der argentinische Gitarrenvirtuose und Latin Grammy Gewinner Quique Sinesi trifft auf die Geigerin Fabiana Striffler. Quique Sinesi ist den Potsdamer:innen aus seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Pablo Ziegler, dem legendären Pianist Astor Piazzollas, bekannt. Fabiana Striffler hat mit zahlreichen Künstler:innen kollaboriert, beispielsweise The Notwist und dem Gitarristen Kurt Rosenwinkel. Die beiden Musiker:innen wandeln traumtänzerisch auf den Grenzpfaden zwischen #Worldjazz, #Tango und #Folk. Dieses Duo beweist einmal mehr, wie sich unterschiedliche Generationen gegenseitig inspirieren.

Širom (Slowenien)

Iztok Koren und Samo Kutin spielen eine tranceartige #Musik auf einer Vielzahl von Holz Percussion Instrumenten, Banjo und mehr. In diesem Fluss von Klängen und Rhythmen bewegt sich die Sängerin und Geigerin Ana Kravanja und setzt verschlungene melodiöse Akzente und Impulse. Mal meditativ, dann wieder rauschhaft dynamisch und unbedingt tanzbar spielt Širom einen akustischen Avantgarde Folk Jazz. Das Trio hat schon beim berühmten Moers Festival für Furore gesorgt. Seitdem hat Širom eine bemerkenswerte Karriere mit Konzerten und Festivals in ganz Europa zurückgelegt. Mehr

Barry Guy & Maya Homburger Duo (Irland/Schweiz)

Am Sonntag Nachmittag beschließen die schweizer Barockviolinistin Maya Homburger und der irische Kontrabassist Barry Guy die Jazzoffensive in der Französischen Kirche. Barry Guy zählt zu den einflußreichsten Musikern, Komponisten und Improvisatoren seiner Generation. Bekannt wurde er durch das von ihm gegründete London Jazz Composers Orchestra, seine Zusammenarbeit mit Filmkomponist Michael Nyman, sowie Formationen mit Evan Parker, Marilyn Crispell und Kronos Quartett. Maya Homburger ist renommierte Barockviolinistin und Musikproduzentin mit einem eigenem Label, Maya Recordings. Sie widmet sich besonders der historischen Aufführungspraxis der Barockmusik. Es werden Eigenkompositionen, Stücke des Klassischen Repertoires und Improvisationen erklingen. An diesem Adventsnachmittag lädt das Festival besonders auch Familien ein, das Abschlusskonzert der Jazzoffensive 2023 zu besuchen. Mehr

Gütsel Webcard, mehr …

Fabrik Potsdam e. V.
Schiffbauergasse 10
14467 Potsdam
Telefon +493312800314
E-Mail contact@fabrikpotsdam.de
www.fabrikpotsdam.de