Digitale Orte im Land der Ideen 2023: Das sind die Finalisten aus Nordrhein Westfalen

  • Bundesweiter Innovationswettbewerb prämiert herausragende Digital Lösungen für den ländlichen Raum

Berlin, Düsseldorf, 10. August 2023

Der #Innovationswettbewerb »Digitale Orte im Land der Ideen«, der bereits zum 2. Mal gemeinsam von Deutschland – Land der Ideen und #Deutsche #Glasfaser ausgerichtet wird, zeichnet Projekte aus, die das digitale Leben auf dem Land auf innovative und kreative Weise gestalten und vorantreiben. Nun stehen 15 Finalisten fest, die sich gegen ein starkes Bewerberfeld aus rund 170 Einreichungen durchsetzen konnten. Die Verkündung der 5 Gewinner in den Kategorien #Gemeinschaft, #Mobilität, Smarte Kommune, #Gesundheit und #Bildung erfolgt am 14. November 2023 auf der feierlichen Preisverleihung in Berlin.

Der Wettbewerb findet in diesem Jahr in Partnerschaft mit dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG), der Carl Zeiss Stiftung, dem Deutschen Landkreistag, dem Gigabitbüro des Bundes, dem »Netzwerk junge Bürgermeister« sowie dem #Tagesspiegel #Background statt. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Daniela Kluckert, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für #Digitales und #Verkehr.

Für Nordrhein Westfalen gehen folgende Projekte ins Rennen

  • »cAAruso« – Nachbarschaftliches E Car Sharing, Projaegt GmbH, Ahaus (Kategorie #Mobilität)

  • Barmer Teledoktor, #Barmer, Nordrhein Westfalen (Kategorie Gesundheit) 

Mehr über die 15 Finalisten hier

Dr. Philipp Mehne, Geschäftsführer Deutschland – Land der Ideen: »Die Qualität der diesjährigen Einreichungen ist außergewöhnlich. Daran wird deutlich, wie erfolgreich der ländliche Raum seine digitalen Potenziale und Chancen nutzen kann. Innovationen sind eben nicht auf die urbanen Zentren beschränkt. Die 15 Finalisten stehen exemplarisch dafür und können zurecht stolz auf ihren Erfolg sein.«

»Digitalisierung ist die Grundlage für Wohlstand und Lebensqualität in unserer Gesellschaft – und die digitale Infrastruktur ihr Fundament. Die Anbindung an ein leistungsfähiges Glasfasernetz ist erforderlich, damit die ländlichen Regionen ihre Vorzüge als Arbeitsraum und Lebensraum ausspielen können. Als Digital Versorger insbesondere der Regionen können wir von Deutsche Glasfaser mit einem zügigen und flächendeckenden Netzausbau unseren Beitrag dazu leisten. Die positive Entwicklung der im letzten Jahr ausgezeichneten Initiativen ist eine große Motivation unser Engagement fortzuführen. Gemeinsam mit weiteren Partnern bieten wir mit unserem #Wettbewerb eine Plattform für die digitale Entwicklung des ländlichen Raums und unterstützen dadurch Unternehmensgründer:innen auf ihrem Weg«, sagt Andreas Pfisterer, CEO der Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe.

Ob #Telemedizin Angebot, Smart Community Lösung oder virtueller Maker Space für Jung und Alt: Bewerben konnten sich Initiativen, Projekte, Kommunen, Vereine sowie Vorreiterinnen und Vorreiter, die mit digitalen Lösungsansätzen und Technologien den Herausforderungen des ländlichen Raums begegnen. Eine hochkarätige Jury aus #Wirtschaft, #Wissenschaft, #Politik und #Gesellschaft wählt die Preisträger aus. 

Mehr Informationen zum Wettbewerb unter www.digitale orte.de

Über die Initiative »Deutschland – Land der Ideen«  

2006 anlässlich der #Fußball WM von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft gegründet ist Land der Ideen die Plattform für gute Ideen in Deutschland. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft realisiert Deutschland – Land der Ideen Ideenwettbewerbe, Publikationen, Ausstellungen, virtuelle Formate und internationale Dialoge, darunter aktuell das Ostdeutsche Wirtschaftsforum (OWF) und das afrikanisch deutsche Young Leaders Programme #AGYLE.

Über Deutsche Glasfaser  

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungsverfahren und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten #FTTH Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. Mehr