Bonus Surfer

Greenpeace Kommentar zur Ventil Leckage im bayrischen AKW Isar 2

Im bayerischen Atomkraftwerk Isar 2 wurde eine Ventil Leckage durch die Betreiberfirma Preussen Elektra gemeldet.

Lesedauer 1 Minute, 18 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 20. September 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/50921/8774720.html
Greenpeace Kommentar zur Ventil Leckage im bayrischen AKW Isar 2

Greenpeace Kommentar zur Ventil Leckage im bayrischen AKW Isar 2

Berlin, 20. September 2022

Im bayerischen #Atomkraftwerk Isar 2 wurde eine #Ventil #Leckage durch die Betreiberfirma #Preussen #Elektra gemeldet. Ebenso weist die E.ON Tochter darauf hin, dass die Brennelemente bereits im November 2022 eine zu geringe Reaktivität hätten, um das #Kraftwerk aus dem Stillstand heraus wieder hochfahren zu können. Das widerspricht ihren bisherigen Angaben und dem Gutachten des #TÜV Süd [sic!] zu Isar 2.

Es kommentiert Heinz Smital, Atomphysiker bei Greenpeace Deutschland …

»Der Vorfall im Atomkraftwerk Isar 2 offenbart einen unverantwortlichen Verfall der Sicherheitskultur in Bayern. Die Betreiberfirma verstrickt sich in Widersprüche, und die Behörden schweigen. Mit Aussicht auf ein lohnendes Geschäft behauptete Preussen Elektra zuerst, ein sicherer Betrieb bis Jahresende und darüber hinaus sei problemlos möglich. Jetzt, da ein reparaturbedingter und teurer Stillstand nötig wird, bezeichnet die Betreiberfirma den Reaktorkern als so abgebrannt, dass ein Wiederanfahren des Reaktors ab November 2022 technisch nicht mehr möglich sei. Dabei hatte der TÜV Süd in einer umstrittenen Stellungnahme noch vor Kurzem Isar 2 das Potential für zusätzliche Strommengen von 5.160 Gigawattstunden attestiert, die ohne neue Brennelemente einen Weiterbetrieb bis August 2023 ermöglichen würden. Die Aussagen des #TÜV Süd erweisen sich damit einmal mehr als falsch und irreführend und bestätigen unseren Vorwurf, dass es sich bei dem TÜV Papier um ein politisches Gefälligkeitsgutachten für die bayerische Landesregierung handelte. 

Angesichts des Sicherheitsrisikos muss der Ventil Schaden sofort repariert werden, und der Reaktor muss Ende des Jahres endgültig abgeschaltet werden. Alle Ressourcen, die ein Weiterbetrieb oder Reservebetrieb veralteter Atomkraftwerke verschlingt, sollten in den Ausbau #Erneuerbarer #Energien investiert werden, um die #Energiekrise nachhaltig zu lösen.«

Greenpeace Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Lesestadt Gütersloh 2022, Lesung mit Oliver Köhler und Thorsten Knape, Autohaus Hentze, 5. November 2022

OWL ist ziemlich kriminell! Das belegen Oliver Köhler und Thorsten Knape anhand zahlreicher Beispiele mehr …
Erntedankfest in der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh, 2. Oktober 2022

Die Region Mitte West der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh lädt zum Erntedankgottesdienst am 2. Oktober 2022 um 10.30 Uhr in die Johanneskirche am Pavenstädter Weg 11 ein mehr …
Schlagwörter, Tags

atomkraftwerk (3), attestiert (1), august (1), aussagen (1), betreiberfirma (3), brennelemente (2), damit (1), einen (2), elektra (2), ermöglichen (1), erweisen (1), gigawattstunden (1), greenpeace (4), isar (5), leckage (2), lösen (1), möglich (1), muss (2), natur (1), neue (2), november (2), ohne (2), pflanzen (1), preussen (2), sei (2), stellungnahme (1), stillstand (2), strommengen (1), süd (1), tiere (1), tüv (1), ventil (3), weiterbetrieb (2), würden (1)

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell



Quiris Healthcare GmbH & Co. KGFood Panic Nikos ArvanitisZirkel e. V.Eyes + More HerbrüggerBest Carwash, Tank, Technik, Handel Meiwes GmbHLandhaus Altewischer Le Stelle
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD