My Diamond Ring by Schullin

Soest, 175 Jahre Von Vincke Schule, Vorreiter der Inklusion sehbehinderter und blinder Kinder

Am Freitag, 9. September 2022, feierte die Von Vincke Schule, LWL Förderschule mit dem Schwerpunkt Sehen, des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL) in Soest ihr 175 jähriges Bestehen.

Lesedauer 4 Minuten, 1 Sekunde, Artikel zuletzt bearbeitet am 12. September 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/50399/3787241.html
Soest, 175 Jahre Von Vincke Schule, Vorreiter der Inklusion sehbehinderter und blinder Kinder
Mit der Urkunde zum 175 jährigem Schuljubiläum: Schulleiter Andreas Liebald, LWL Schuldezernentin Birgit Westers, NRW-Schulministerin Dorothee Feller und Klaus Baumann, Vorsitzender der LWL Landschaftsversammlung. Foto: Gleis, LWL

Soest, 175 Jahre Von Vincke Schule, Vorreiter der Inklusion sehbehinderter und blinder Kinder

Am Freitag, 9. September 2022, feierte die Von Vincke Schule, #LWL #Förderschule mit dem Schwerpunkt Sehen, des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL) in Soest ihr 175 jähriges Bestehen.

»Nach 175 Jahren steht die Schule heute für eine qualitätsvolle individuelle Förderung von blinden und sehbehinderten #Schülern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf«, erklärte #LWL# Schuldezernentin Birgit Westers anlässlich des Jubiläums. »Hier steht jeder einzelne junge Mensch mit seinen individuellen Stärken, aber auch mit seinen individuellen Förderbedarfen im Mittelpunkt«, so Westers weiter.

#NRW Schulministerin Dorothee Feller: »Seit 175 Jahren ermöglicht die von-Vincke-Schule erfolgreiche Bildungslaufbahnen. Sie ist ein herausragender Teil der Bildungsgeschichte unseres Landes. Als Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sehen nimmt sie einen ganz besonderen Auftrag in der vielfältigen Schullandschaft unseres Landes wahr. Sie ist nicht nur für ihre eigene Schülerschaft da, sondern fühlt sich auch verantwortlich für andere sehbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen. Für dieses Engagement danke ich sehr.«

Vorreiterrolle bei der Förderung sehbehinderter #Kinder

Die Ursprünge der von-Vincke-Schule liegen im Jahr 1847. In Trägerschaft des Provinzialverbandes, dem Rechtsvorgänger des LWL, wurde das von Vincke'sche Blindeninstitut für #Westfalen #Lippe gegründet. Als Namensgeber diente Friedrich Ludwig Wilhelm Phillipp Freiherr von Vincke, 1844 verstorbener ehemaliger Präsident des Provinzialverbandes. »Der Grundstein für die #Schule wurde gelegt, lange bevor 1911 in Preußen die Schulpflicht für blinde und taube Kinder eingeführt wurde«, so Klaus Baumann, Vorsitzender der LWL Landschaftsversammlung. Mit ihrem Besuch drücke Ministerin Feller die Wertschätzung für die Arbeit des Kollegiums aus. »Das ist für uns ein deutliches Zeichen, dass Förderschulen auch in der zunehmend inklusiven Schullandschaft ein wichtiger Förderort sind und bleiben«, so Baumann weiter.

1847 besuchten die Von Vincke Schule lediglich 5 Schüler protestantischen Glaubens – für die katholischen Kinder war die Pauline Schule in Paderborn zuständig. Auf dem Lehrplan stand Unterricht in Deutsch, Geschichte, Erdkunde, Rechnen, Raumlehre, Gesundheitslehre, Turnen zunächst nur für Jungen und »nützliche Handarbeit« für die #Mädchen.

1944 durch einen Großangriff alliierter Flugzeuge auf Soest zerstört, zog die Schule 1954 in einen Neubau am Hattroper Weg in Soest. Es folgten mehrere bauliche Veränderungen und Erweiterungen, aber auch unterschiedliche Ansätze und teils hitzige Diskussionen zum bestmöglichen Unterricht für Schüler:innen mit einer Sehbehinderung.

Trotz der wechselvollen Geschichte hat sich laut Baumann ein Ziel aber nicht verändert: »Seit 175 Jahren fühlen sich hier alle Beteiligten der individuellen Förderung und Unterstützung blinder und sehbehinderter Kinder und Jugendlicher verpflichtet.«

Moderner Lernort

Schulleiter Andreas Liebald stellte das Motto der Schule »Wir. Sehen. Individuell.« in den Mittelpunkt. Dabei unterstrich er besonders das Miteinander in der Schulgemeinschaft. Dazu passend sangen im Anschluss seines Vortrages alle Schüler und Lehrer gemeinsam ein extra für das Jubiläum gedichtetes Lied über die Schule.

Heute werden in der Von Vincke Schule insgesamt 126 Schüler in 16 Klassen unterrichtet. Davon besuchen 59 Schüler:innen den Realschulzweig der Schule. Jugendliche aus ganz NRW kommen zum Besuch der Realschule nach Soest. Wegen der teils weiten Schulwege wohnen aktuell 10 Schüler der Von Vincke- Schule im angeschlossenen Internat. 63 Schüler werden von der Von Vincke Schule im Gemeinsamen Lernen an allgemeinen Schulen unterstützt.

Im Rahmen der Frühförderung besuchen außerdem rund 90 noch nicht schulpflichtige blinde und sehbehinderte Kinder aus der Region die Schule. Ein weiteres wichtiges Angebot im Rahmen der Förderung. Baumann: »Es kommt darauf an, für jedes #Kind – den individuellen Bedürfnissen entsprechend – den besten Förderort zu finden. Für den LWL gilt: Inklusion und Förderschulen das ist kein Gegensatz.« Auch mit fortschreitender Inklusion werde die Von Vincke- Schule ein wichtiger Förderort bleiben, ergänzt Westers.

Chronik der Von Vincke Schule

  • 1847 Gründung des von Vincke'schen Blindeninstituts für Westfalen Lippe

  • 1858 kam zur Schulbildung die gewerbliche Ausbildung in der Korbmacherei, Bürstenmacherei, Seilerei und Stuhlflechterei hinzu, kurze Zeit später auch die Ausbildung zum Organisten.

  • 1911 Einführung der gesetzlichen Schulpflicht für blinde und taubstumme Kinder

  • 1940 als gravierender Einschnitt während des 2. Weltkrieges die Übernahme aller Schüler aus der Blindenanstalt in Paderborn

  • 1944 aus kriegsbedingten Gründen die Entlassung aller Schüler nach Hause und die Zerstörung aller Gebäude der Blindenanstalt durch einen Großangriff alliierter Flugzeuge auf Soest

  • 1946 Wiederbeginn des Schulbetriebes und Rückkehr der Paderborner Schüler in die dortige Blindenanstalt

  • 1954 Umzug der Schule in den Neubau am Hattroper Weg

  • 1971 Neubau eines 18 klassigen Schulgebäudes und Neubau von vier Internatshäusern

  • 1974 Entscheidung des Landschaftsausschusses, die konfessionell ausgerichtete Aufgabenteilung zwischen den Blindenanstalten Soest und Paderborn aufzuheben

  • 1976 Übernahme der Lehrkräfte in den Dienst des Landes und die Aufgliederung der Provinzial-Blindenanstalt in …

    • Westfälische Schule für Blinde Soest (heute Von Vincke Schule)

    • Westfälische Berufsschule für #Blinde und hochgradig Sehbehinderte Soest

    • Westfälisches Schülerinternat Soest

    • Berufsbildungswerk für Blinde und #Sehbehinderte

    • Schulverwaltung und Internatsverwaltung zur ortsnahen Wahrnehmung der Trägeraufgaben des LWL

    • Mit der Aufgliederung erfolgte 1976 auch die Errichtung eines Sonderschulkindergartens als Teil der Schule

  • 1981 neben dem #Unterricht zunächst modellhafter Beginn der Unterstützung im Gemeinsamen Lernen im sogenannten »Soester Modell«

  • 1999 Neuordnung der Beschulung blinder und sehbehinderter Schüler:innen in Westfalen Lippe. unter anderem Aufnahme sehbehinderter Schüler an der Von Vincke Schule

  • 1999 Aufbau des Kurssystems zur Vermittlung besonderer Fertigkeiten sowie Möglichkeiten zur Identifikation (Peergroup)

  • 2009 Zertifizierung als Schule ohne #Rassismus
Von Vincke Schule, LWL Förderschule

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Gütersloh kommt zur Finanztagung in Präsenz zusammen und beschließt den Haushalt 2023

Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Gütersloh, die am Freitag, 2. Dezember 2022, im Tanz und Gesellschaftshaus Stüwe Weissenberg in Gütersloh zusammengekommen war, verlief, wie von Superintendent Frank Schneider prognostiziert, in ruhiger und sachlicher Atmosphäre mehr …
Angesagt in Gütersloh, Dezember 2022, Giovannis Pizzeria, Restaurant elf84, GT Haustechnik, Corrie’s Catmosphere und mehr …

Vieles ist angesagt, manches ist abgesagt, darüber regt man sich gerne auf, oder man freut sich – je nach Gusto mehr …
Anzeige: Dein Gütersloh App, Gütersloh wird Digital

Seit Anfang September 2013 steht die erste mobile und regionale Service App von Dein Gütersloh im #Apple iTunes Store und Google Play Store zum kostenlosen Download bereit mehr …
Schlagwörter, Tags

aller (3), baumann (4), blinde (17), blindenanstalt (5), blinder (3), einen (7), förderort (1), förderschule (1), förderung (1), heute (3), individuellen (4), informationen (1), inklusion (3), innen (3), kinder (9), landes (3), lippe (4), lwl (10), neubau (4), paderborn (4), schule (34), schüler (1), sehbehinderter (5), sehen (3), soest (11), unterricht (4), vincke (17), westers (3), westfalen (5)

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, THW

Tag des Ehrenamts: Einsatz motiviert


Bäckerei BenderLa Trattoria, Shefket PjecaYuvedo Foundation c/o Dentons Europe LLPInlingua Sprachschule GüterslohDaheim e. V.Gütersloh Marketing GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD