Quiet Book

Volkswagen zeigt den ersten gebauten ID.3 im August Horch Museum Zwickau

Symbol einer neuen Ära, Volkswagen zeigt den ersten  gebauten ID.3 im August Horch Museum Zwickau.

Lesedauer 5 Minuten, 16 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 19. Juli 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/47183/2696869.html
Volkswagen zeigt den ersten gebauten ID.3 im August Horch Museum Zwickau
Foto: Volkswagen AG

Volkswagen zeigt den ersten gebauten ID.3 im August Horch Museum Zwickau

  • Symbol einer neuen Ära, Volkswagen zeigt den ersten  gebauten ID.3 im August Horch Museum Zwickau

  • Symbolische Übergabe durch Geschäftsführerin Karen Kutzner an Thomas Stebich: Der erste ID.3 geht als Dauerleihgabe ins #August #Horch Museum Zwickau

  • Vorserienfahrzeug, wird nicht zum Verkauf angeboten

  • Dauerleihgabe als zentraler Bestandteil der historischen Ausstellung zur Automobilgeschichte Sachsens

  • Karen Kutzner, Geschäftsführerin Finanz und Controlling bei Volkswagen Sachsen: »Grundstein für weltweiten Rollout der ID. #Familie wurde in Zwickau gelegt.«

Er steht für den Aufbruch in ein neues #Kapitel der Unternehmensgeschichte: Heute hat #Volkswagen den ersten gebauten ID.3 im Beisein der Oberbürgermeisterin Constance Arndt an das Zwickauer August Horch Museum übergeben. Es handelt sich dabei um ein Vorserienmodell, das in Handarbeit und mit viel #Improvisationstalent Ende 2018 in der Pilothalle Zwickau aufgebaut wurde. Ab sofort können #Besucher die Dauerleihgabe in der Ausstellung des #Museums besichtigen.

Karen Kutzner, Geschäftsführerin Finanz und Controlling bei #Volkswagen Sachsen: »Dieser ID.3 ist das allererste Fahrzeug auf Basis des Modularen E #Antriebsbaukasten (MEB) von Volkswagen. Nach Käfer und Golf steht er sinnbildlich für den Eintritt in eine neue #Ära von Volkswagen. Es macht uns stolz, dass der Grundstein für die erfolgreiche ID. Familie und den weltweiten Rollout in Sachsen gelegt worden ist.«

Constance Arndt, Oberbürgermeisterin Stadt Zwickau: »Mit der Grundsteinlegung für das VW-Werk fand die reichhaltige Zwickauer Automobilgeschichte 1990 ihre erfolgreiche Fortsetzung. Mit dem ID.3 schlugen der Konzern und die Volkswagen Sachsen GmbH 28 Jahre später ein ganz neues Kapitel auf.«

Thomas Stebich, Geschäftsführer August Horch Museum Zwickau: »Der ID.3 ist wieder ein Wendepunkt und bedeutsames Auto in der Geschichte der Automobilstadt Zwickau. Die 118 Jahre Automobilbautradition haben eine Zukunft bekommen – zu sehen im August Horch Museum Zwickau.«

Handgefertigtes Unikat, der erste ID.3

Der ID.3 mit der Fahrzeugidentifikationsnummer 000001 entstand Ende 2018 in der Pilothalle in Zwickau. Aus Theorie wurde so erstmals Praxis. Geprüft wurde unter anderem, ob die konstruierten Teile passen, die Reihenfolge beim Verbau stimmig ist und welche Werkzeuge für eine Serienproduktion nötig sind.

Der Aufbau geschah in Handarbeit und dauerte knapp vier Wochen. Zum Einsatz kamen Vorserienteile, aber auch Teile aus anderen Fahrzeugprojekten und speziell angefertigte Umfänge aus dem #3D #Drucker. Hierbei war einiges an Improvisation nötig: Durch die damals noch fehlende technische Unterstützung wurden beispielsweise alle Triebsatzumfänge direkt ins Fahrzeug verbaut. Auch das Cockpit wurde manuell in die #Karosserie gehoben.

Zwickau und der ID.3 als Vorreiter der MEB Familie

Der ID.3 war das erste Fahrzeug auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB). Der Serienstart in Zwickau fand am 4. November 2019 statt. Mittlerweile ist die Transformation des Standorts abgeschlossen. In Zwickau laufen sechs Modelle von drei Marken vom Band bis der Volkswagen ID.31, ID.42 und ID.53 sowie Audi Q4 e-tron4 , Q4 Sportback e-tron5 und Cupra Born6. Die Produktionskapazität entspricht einer Stückzahl von mehr als 300.000 Fahrzeugen jährlich bis damit ist Zwickau Volkswagens leistungsfähigster E-Produktionsstandort in Europa. Anfang Juli rollte das 333.333 MEB Fahrzeug der sächsischen Standorte Zwickau und Dresden vom Band.

Weltweiter MEB Rollout nimmt Fahrt auf

2022 sind mit Emden (ID.4) und Hannover (ID. Buzz7) zwei weitere E-Standorte ans Netz gegangen, Chattanooga folgt mit dem ID.4 noch in diesem Jahr. Damit schafft Volkswagen bereits 2022 die Voraussetzungen dafür, perspektivisch an seinen Standorten in Europa, #USA und #China 1,2 Millionen vollelektrische Fahrzeuge auf MEB-Basis zu bauen.

Ab 2023 startet der ID.3 auch in Wolfsburg, von 2026 an rollt am Stammsitz dann mit Trinity8 ein weiteres Elektro-Fahrzeug vom Band. Darüber hinaus investiert der Konzern in Braunschweig, Salzgitter und Kassel unter anderem in den weiteren Ausbau der bestehenden MEB Fertigung von Batteriesystem, Rotor und Stator und Elektromotor. Der Standort Salzgitter wird zum europäischen Batterie-Hub ausgebaut. Anfang Juli wurde der Grundstein für die erste eigene Zellfabrik des Konzerns dort gelegt. Die Produktion wird 2025 starten.

1.) ID.3 Stromverbrauch in Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ) 13,7-12,9 (kombiniert), CO2 Emission in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse: A+++.

2.) ID.4 Stromverbrauch kombiniert in Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ) 14,8, CO2 Emissionen kombiniert in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse: A+++. ID. 4 GTX Stromverbrauch in Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ) kombiniert 17,2-15,8, CO2 Emission in Gramm pro Kilometer kombiniert 0, Effizienzklasse: A+++.

3.) ID.5 Stromverbrauch kombiniert in Kilowattstunden pro 100 Kilometer 14,6 (NEFZ) #CO2 #Emissionen kombiniert in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse A+++. ID.5 GTX Stromverbrauch kombiniert in Kilowattstunden pro 100 Kilometer 17,1 (NEFZ) CO2 Emissionen kombiniert in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse A+++.

4.) Audi Q4 e-tron Stromverbrauch kombiniert in Kilowattstunden pro 100 Kilometer 18,2 bis 15,8 (NEFZ) #CO2 Emissionen kombiniert in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse A+++.

5.) Audi Q4 Sportback e-tron Stromverbrauch kombiniert in Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ) 17,9 bis 15,6, CO2 Emissionen kombiniert in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse A+++.

6.) #Seat #Cupra #Born Stromverbrauch kombiniert in Kilowattstunden pro 100 Kilometer (NEFZ) 13.7, CO2 Emissionen kombiniert 0 Gramm pro Kilometer, Effizienzklasse A+++.

7.) ID. Buzz Pro Stromverbrauch in Kilowattstunden pro 100 Kilometer kombiniert 18,9 (NEFZ) kombiniert 21,7 bis 20,6 (WLTP), CO2 Emission kombiniert in Gramm pro Kilometer 0, Effizienzklasse: A+++.

8.) Projekt Trinity, das Fahrzeug ist eine Studie

Volkswagen AG 2022

Die angegebenen Verbrauchswerte und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2 Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der #WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchswerte und CO2 Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ hier

Aktuell sind noch die NEFZ Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ Werte von den WLTP Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die #NEFZ Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat et cetera) können relevante Fahrzeugparameter, wie zum Beispiel Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungsbedingungen und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2 Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2 Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth Hirth Straße 1, 73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Volkswagen AG

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Old Love Songs im Kesselhaus, Jazz zum Feierabend, Weberei präsentiert Kiez Jazz mit Mario Mammone, 18. Oktober 2022

Die 2. Staffel Kiez Jazz ist in vollem Gange: Wie schon bei den vergangenen Ausgaben gibt es auch am Dienstag, 18. Oktober 2022, wieder Live Jazz zum Feierabend mehr …
Polizei Gütersloh, Auseinandersetzung zwischen 2 Jugendgruppen

Am Freitag, 1. Oktober 2022, um 20 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen 2 Jugendgruppen auf dem Fußweg zwischen Amtsgericht und Sporthalle an der Bismarckstraße mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 30. September 2022, 3 weitere Todesfälle

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 30. September, 0 Uhr, 158.736 (29.September 158.465) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 271 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Schlagwörter, Tags

a+++ (9), audi (3), august (6), autohersteller (1), automobiles (1), band (3), basis (3), co2 (14), effizienzklasse (9), emissionen (10), erste (8), fahrzeug (16), gramm (9), horch (6), kilometer (18), kilowattstunden (9), kombiniert (18), meb (7), museum (7), nefz (15), pro (28), sachsen (5), stromverbrauch (11), volkswagen (15), werte (10), wltp (9), zwickau (17)

Automobiles in Gütersloh aktuell


Foto: Automobili Lamborghini S. p. A.

Der Lamborghini Aventador, Ende einer Ära


Schröder + Gaisendrees, Architekten – IngenieureMestemacher GmbHMesken Tischlerei GmbHHotel KlosterpfortePasta Imperia UG, Ferhat Mert GencAstec Klima-Systeme GmbH
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD