Gütersloh, Ulrich Bongartz Stiftung fördert Kunst und Kultur

Gütersloh gilt manchen als »Stadt der Stifter«. So ist aktuell die ME/CFS Research Foundation in Sachen ME/CFS und Long Covid tätig geworden. Eine weitere der zahlreichen Stiftungen ist die Ulrich Bongartz Stiftung. Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit stehen verschiedene Projektmaßnahmen und Fördermaßnahmen.

  • Kinderhilfe, Jugendhilfe, Altenhilfe

  • Kunst und Kultur

  • Bürgerschaftlichem Engagement zu Gunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke

Projekte der Ulrich Bongartz Stiftung

»Freitag18«, Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz

Die Ulrich Bongartz Stiftung unterstützt die Veranstaltungsreihe »Freitag18« auf dem Dreiecksplatz in Gütersloh. Die von der Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz 2009 initiierte Veranstaltungsreihe präsentiert jeweils freitags von Mai bis September ein Kulturprogramm. Um die Gagen bezahlen zu können, ist der obengenannte Verein auf Sponsoren, Spendengelder, Förderung und Engagement mancher Protagonisten angewiesen.

Zeltlager Projekt

Die Ulrich Bongartz Stiftung hat die Zeltlagerfreunde Avenwedde und Sankt Vit dabei unterstützt, in Kooperation mit der Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Avenwedde Amt eine »Zeltlager Garage« zu bauen. Die von der Kolpingjugend Avenwedde und den #Zeltlagerfreunden Sankt Vit ehrenamtlich organisierten Zeltlager haben eine lange Tradition. Seit 60 Jahren erleben Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren in den Sommerferien 3 Wochen #Natur, #Gemeinschaft, #Ausflüge und #Abenteuer. Erlebnisse, die das Leben prägen können. Mehr

Zeltlagerfreunde Avenwedde

Mit einem Blick auf die aktuelle Corona Lage haben sich die Zeltlagerfreunde Avenwedde im November 2021 dazu entschieden, die Veranstaltung »Abenddämmerung an der Garage« abzusagen. 2019 wurden ein 360 Grad Video aus dem Zeltlager präsentiert, das Dach der Zeltlagergarage fertig gedeckt und das Baugerüst abgebaut. Mehr

Michael van Merwyk

Michael van Merwyk solo – ein Mann, eine Gitarre, kompromisslos reduziert. Van Merwyk singt und erzählt Geschichten aus dem Leben. Nicht mehr und nicht weniger. Sein Stil ist unverkennbar – autodidaktisch und emotional. Hervorragend geeignet für Singer Songwriter Abende wie etwa in der Kultkneipe Blue Fox, Wohnzimmerkonzerte, Akustikfestivals, Privatpartys et cetera. Auch auf dem Dreiecksplatz ist er schon aufgetreten (siehe Foto). Mehr

Weitere Stiftungen in Gütersloh und Umgebung