Bad Sassendorf, salzige Angelegenheit in der Pfanne

»Salz kommt ins Essen, ist doch klar!« Dass es rund ums Thema Salz noch viel mehr zu entdecken gibt, das beweist das Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten rund ums Jahr. Neben der Dauerausstellung im Museum finden regelmäßig spezielle Führungen und Workshops statt.

Eine besondere Vorführung ist für Sonntag, 17. Juli 2022, geplant. Von 14 bis 17 Uhr öffnet die neue Siedehütte ihre Türen. Rund um die Siedepfanne steht Siedemeister Dieter Melcher für Fragen und Erklärungen zur Verfügung und zeigt, wie #Salz aus #Sole gewonnen wird. Dabei reist er mit den Besuchern auch in die Vergangenheit hinein in die Geschichte des Siedens und erläutert, wie sich der Prozess des Siedens bis heute entwickelt hat. Für die Vorführung wird kein Eintritt erhoben.

In der #Dauerausstellung erhalten die Besucher parallel einen Einblick in die Entstehung von Salz und Sole und erfahren, wo überall Salz und Sole heute zum Einsatz kommen. Führungen durch die Ausstellung zu verschiedenen Themen bieten die Westfälischen Salzwelten jeden Sonntag, 14 Uhr an. Am Sonntag, 17. Juli 2022 lautet das Thema »Die Geschichte von Salz und Sole in Bad Sassendorf«. Am Sonntag, 24. Juli 2022, steht eine Familienführung auf dem Programm und am Sonntag, 31. Juli 2022, dreht sich bei der Überblicksführung alles rund um »Salz, Sole und Moor«. Das Entgelt für die Führungen ist im Museumseintritt enthalten.

Noch mehr Wissenswertes rund um Bad Sassendorf gibt es wöchentlich bei den öffentlichen Führungen im Ort und im #Kurpark zu erfahren. Montags geht es los mit einer Kurparkführung, freitags steht eine Gradierwerksführung auf dem Programm und samstags folgt die Führung den »Sassendorfer Salzspuren«. Alle Führungen starten um 15 Uhr, Treffpunkt ist am Rundbogen des Gradierwerks für die Kurparkführung und die Gradierwerksführung bzw. an den Westfälischen Salzwelten für die »Sassendorfer Salzspuren«. Die Teilnahme an den Führungen ist für Inhaber der #Bad #Sassendorf #Card frei. Sonst kostet sie 5 beziehungsweise 3 Euro mit Einwohner #Card.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter Telefon +4929219433435 oder im #Internet.