Lucky Bike

Gütersloh, Stiftung fördert Projekte mit der Rekordsumme von 531.000 Euro, Tätigkeitsbericht zum Jubiläumsjahr 2021

Anlässlich ihres 25 jährigen Bestehens hat die Stiftung höchstes Lob von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erhalten. »Sie tun Ihrer Stadt und unserem Land gut«, so der Ehrengast beim Jubiläumsfestakt.

Lesedauer 4 Minuten, 37 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/45808/2492644.html
Gütersloh, Stiftung fördert Projekte mit der Rekordsumme von 531.000 Euro, Tätigkeitsbericht zum Jubiläumsjahr 2021

Gütersloh, Stiftung fördert Projekte mit der Rekordsumme von 531.000 Euro, Tätigkeitsbericht zum Jubiläumsjahr 2021

Anlässlich ihres 25 jährigen Bestehens hat die Stiftung höchstes Lob von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erhalten. »Sie tun Ihrer Stadt und unserem Land gut«, so der Ehrengast beim Jubiläumsfestakt. Er attestiert der Stiftung, dass sie seit ihrer Gründung 1996 immer wieder ein inspirierendes Vorbild, ein Leitstern, sei. Das spiegelt sich nicht nur in der Vielfalt der Projekte wider, sondern auch in der Höhe der erfolgten Förderung. Gemeinsam mit ihren Treuhandstiftungen hat die Bürgerstiftung im abgeschlossenen Geschäftsjahr die Rekordsumme von 531.000 Euro (Vorjahr 444.000 Euro) für rund 40 Projekte in den Schwerpunktbereichen #Bildung, #Gesundheit, #Kultur sowie #Natur und #Umwelt aufgewendet. Und es liegen als feste Zusage weitere 480 000 Euro in der Rücklage für bereits beschlossene, künftige Projekte. Das Stiftungskapital beträgt 12,5 Millionen Euro (Ende Geschäftsjahr 2021).

Zahlen und Fakten, die jetzt bei der Vorstellung des neu gestalteten Tätigkeitsberichts auf den Tisch kamen. Sie offenbaren nicht nur die Menge zeitgemäßer und gesellschaftsrelevanter Themen, denen sich die Stiftung stellt. Sie belegen auch die Verbundenheit der Gütersloher mit ihrer Stiftun – und umgekehrt. »Trotz Corona haben wir viel bewegen können«, war sich Vorstandssprecherin Katrin Meyer mit dem stellvertretenden Kuratoriumssprecher Dr. Immanuel Hermreck nicht zuletzt mit Blick auf die installierte »Bürger Fitness« im #Stadtpark als Jubiläumsgeschenk der Stiftung an die #Bürger Güterslohs einig.

»Hauptamtliche und Ehrenamtliche haben wieder gut zusammengearbeitet. So ist es uns gelungen, auch und gerade in Krisenzeiten Menschen zu mobilisieren, sich für andere zu engagieren und so den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Gütersloh zu stärken. Gemeinsam haben wir eine Vielzahl von Projekten umgesetzt und gefördert.«

Einige Beispiele

Weil Bildung immer eine Investition in die Zukunft ist, wurde mit »Aufwind« 2021 ein erstes, eigenes Stipendien Programm aufgelegt. 5 engagierte Jugendliche gingen an den Start. Sie erhalten 3 Jahre auf dem Weg zur Hochschulreife finanzielle, ideelle, technische und persönlichkeitsfördernde Unterstützung.

Zudem wurden durch Sonderförderungen im Bildungsfonds Lernakademien während der Ferien für Grundschüler etabliert, um coronabedingte Lerndefizite aufzufangen. Für die Arbeitslosenselbsthilfe gGmbH wurden 2 Lernstudios eingerichtet, damit die Jugendlichen ihren Berufs- und Ausbildungsprogrammen auf digitalem Weg folgen können. Überwiegend digital hat auch das sogenannte »Bürger #Kolleg« seine Seminare gehalten und damit die kostenlose Managementschule für Gütersloher Ehrenamtliche bislang gut durch die #Pandemie gebracht.

Zum Erfolgsprojekt im Bereich #Gesundheit hat sich das #Grundschul Ernährungsprojekt »Gütersloher gesunde Genießer« entwickelt. 141 Klassen mit 3.304 Schülern haben bislang von den seit 2011 in Kooperation mit dem Kreis stattfindenden, gesunde Ernährung schmackhaft machenden Unterrichtseinheiten profitiert. Die Stiftung setzt damit bewusst einen Kontrapunkt zu der gerade durch die Kontaktbeschränkungen in Coronazeiten massiv zunehmende, einsame Futterei kalorienreicher Snacks vor dem Fernseher, Laptop und PC. Es geht darum, Kinder vor Übergewicht zu schützen.

In die Selbstständigkeit entlassen wurde das bereits 2019 initiierte und seitdem geförderte #Schlaganfallberatungszentrum. Mittlerweile als zentrales Informationsbüro und Beratungsbüro für alle Schlaganfall Patienten und deren Angehörige etabliert, wird es nun vom #Sankt #Elisabeth #Hospital weitergeführt.

Ordentlich gewachsen ist 2021 nicht nur das Bewusstsein für Naturprojekt und Umweltprojekte, sondern auch der »Bürger Wald«. Beim Pflanzfest im November kamen zu den vorhandenen 181 Bäumen 132 neue auf dem städtischen Areal an der Holler Straße dazu. Wer für einen Sprössling eine Patenschaft übernehmen möchte, kann sich telefonisch melden. Noch ist Platz für weitere Bäume im Gütersloher Wald der Zukunft. Und mit Blick auf Umweltbewusstsein und Biodiversität ist eine erste Streuobstwiese am Hof Mumperow in Isselhorst angelegt worden. Weitere sollen folgen.

Ein gutes Miteinander [sic!] möglichst verschiedener Protagonisten ist der Stiftung immer wichtig [sic!]. Deshalb hat sie im Kulturbereich erneut die für alle kostenlose Konzertreihe »Klangkosmos Weltmusik« im #Theater Gütersloh ermöglicht, die Takt und Töne von allen Kontinenten an die Dalke bringt. Und auch die Rock Oper »Denken verboten!?« der Kreismusikschule sowie die Bürgerbühne mit ihrem Stück »Die Mörderin« wurden unterstützt. Unterschiedliche Akteure aus unterschiedlichen Generationen mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen – aber gefeiert wurden sie vom Publikum alle gleichermaßen.

All das muss aber auch bezahlt werden, was laut des Finanzfachmannes und Steuerfachmannes im Vorstand, Dr. Reinhard Liedl, durch überlegtes Vorgehen 2021 sowohl gut möglich, als auch abgesichert war. So lagen die Erträge aus Kapitalvermögen, Patenschaften und anderen Spenden sowie sonstigen Einnahmen, inklusive der Aktionen der Bürgerstiftung und ihrer Treuhandstiftungen, bei insgesamt 814.000 Euro, was nur unwesentlich weniger war als im Vorjahr (819.000 Euro). Weitere Projekte, Zahlen und Daten finden sich im Tätigkeitsbericht, der zum #Download bereitsteht.

Im Jubiläumsjahr 2021 wurden Projekte mit der Rekordsumme von 531.000 Euro gefördert.

Fakten kompakt (alle Zahlen gerundet)

Das Stiftungskapital samt Treuhandstiftungen hat zum Ende des Geschäftsjahres (31. Dezember 2021) 12,5 Millionen Euro betragen. Damit hat sich das gesamte Stiftungskapital im Vergleich zum Vorjahr um 22.000 Euro erhöht.

Im Geschäftsjahr 2021 lagen die Erträge aus Kapitalvermögen, Patenschaften und anderen Spenden sowie sonstigen Einnahmen, inklusive der Aktionen bei insgesamt 814.000 Euro (Vorjahr 819.000 Euro).

Gemeinsam mit den Treuhandstiftungen wurden 531.000 Euro (Vorjahr 444.000 Euro) für ihre satzungsgemäßen Zwecke und Projekte ausgegeben. Zusätzlich liegen 480.000 Euro in der Projektrücklage für feste Zusagen für zukünftige Projekte. 153.000 Euro wurden für die Immobilienbewirtschaftung aufgewendet. 21.000 Euro flossen in die Öffentlichkeitsarbeit und 83.000 Euro in die Verwaltung.

Projekte von A bis Z

Adventskalender, Aufwind Gütersloh, Bürgerbühne, »Bürger Fitness«, »Bürger Kolleg«, »Bürger Wald«, Café Connect, Delir im Krankenhaus, Denkmalkonforme Restaurierung der Martin Luther Kirche, Dialog in Deutsch, Durchatmen, Ex In Stipendien, Gütersloher Bildungsfonds (Förderung bedürftiger Kinder und Jugendliche in 48 Kitas, 21 Grundschulen, 11 weiterführenden Schulen und 2 Berufskollegs), Gütersloher gesunde Genießer, Gütersloh tatkräftig, Hören gehen, Impftaxis, Intensiv Schwimmkurse, Klangkosmos Weltmusik, Kreative Materialien, »Langenachtderkunst«, Lesepatenschaft, Liederkette, Macadamia, Open Air Kino, Nähprojekt für Flüchtlinge, Patientenindividuelle Nachttisch Kühlschränke für die Onkologie, PC Ausstattung, Stiftungspreis, Radfahrausbildung für Grundschulkinder, Recovery College, Rockoper »Denken verboten«, Schlaganfall Beratungszentrum, Sonderförderung Corona Lernunterstützung, Soulbuddies, Spendenfonds Engagement für Flüchtlinge, Start  Stipendien für Schüler mit Zuwanderungsgeschichte, Streuobstwiese, Studienfonds OWL (Stipendien für Studenten, Studienorientierung und Berufsorientierung am Städtischen Gymnasium), Wasserturm (Jugendkultur im Bereich der #Rock und #Pop #Musik).

Happinessprojekt 2022 Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Pkw kollidiert mit TWE Bahn, 29 jährige Pkw Fahrerin verletzt

Am Montagmittag, 4. Juli 2022, um 12.55 Uhr, verletzte sich eine 29 jährige Pkw Fahrerin bei einer Kollision mit einem Zug der TWE Bahn auf der Holler Straße mehr …
Gütersloh, Cable Street Beat präsentiert, New York Ska Jazz Ensemble, Weberei, 9. Juli 2022

Der antifaschistischen Kulturinitiative Cable Street Beat ist es gelungen, keine geringeren als das weltbekannte New York Ska Jazz Ensemble nach Gütersloh zu holen mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh verpflichtet Verteidigerin Anna Höfker

Der FSV Gütersloh gibt die Verpflichtung von Anna Höfker bekannt. Die 21 jährige Verteidigerin kehrt somit nach 5 Jahren zum FSV zurück, nachdem sie in den vergangenen Jahren für die SV Germania Hauenhorst auflief mehr …

Vereine und Clubs in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Vereine und Clubs, Vereine

HWPL Hosts Webinar on Human Rights of the Romani People

Gütersloh, Vereine und Clubs, Vereine

Deutsch-Französische Gesellschaft Gütersloh

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD