Langguth Consulting

Verstecktes Separatorenfleisch in Wurstwaren, Labor findet Fleischabfälle in Produkten von Edeka, Rewe und Tönnies, Foodwatch fordert Rückruf

Mehrere Geflügel Wurstwaren bekannter Marken sollen Separatorenfleisch enthalten.

Lesedauer 1 Minute, 36 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/45759/7200736.html
Verstecktes Separatorenfleisch in Wurstwaren, Labor findet Fleischabfälle in Produkten von Edeka, Rewe und Tönnies, Foodwatch fordert Rückruf

Verstecktes Separatorenfleisch in Wurstwaren, Labor findet Fleischabfälle in Produkten von Edeka, Rewe und Tönnies, Foodwatch fordert Rückruf

Berlin, 23. Juni 2022

Mehrere Geflügel Wurstwaren bekannter Marken sollen Separatorenfleisch enthalten. Eine Laboranalyse der FH Bremerhaven im Auftrag des #Spiegels und #NDR hat #Fleischabfälle unter anderem in Produkten von #Edeka (»Gut und Günstig«, »Edeka #Bio«), Rewe (»Beste Wahl«, »Rewe Bio«) und Tönnies (»Gutfried«) nachgewiesen. Auf keiner der betroffenen Verpackungen wurde das verwendete Separatorenfleisch gekennzeichnet. Die Verbraucherorganisation Foodwatch forderte die Unternehmen auf, die Produkte vom Markt zu nehmen. Nur Ware, bei denen die Verwendung von Separatorenfleisch eindeutig auf dem Etikett kenntlich gemacht wird, sei verkehrsfähig und dürfe verkauft werden.

»Sofern die Testergebnisse zuverlässig sind, wäre das Betrug an den Verbraucher:innen. Produkte denen Separatorenfleisch beigemischt wurde, müssen entsprechend gekennzeichnet werden – ansonsten ist deren Verkauf verboten. Edeka, Tönnies & Co. müssen ihre Produkte umgehend zurückrufen«, forderte Matthias Wolfschmidt von der Verbraucherorganisation Foodwatch.

Separatorenfleisch sind Abfälle aus Fleischprodukten. Der vom Knochen meist mit hohem Wasserdruck  abgepresste Brei gilt laut Lebensmittelrecht nicht als #Fleisch und muss auf den Produkten gekennzeichnet werden. Über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren hat das Bremerhavener Labor 30 Produkte getestet. In neun Produkten wurde Separatorenfleisch nachgewiesen, obwohl dies nicht auf den Verpackungen kenntlich gemacht wurde. Betroffen sind demnach …

Nach offiziellen Angaben werden in der #EU jährlich etwa 700.000 Tonnen #Separatorenfleisch erzeugt und in Deutschland rund 70.000 Tonnen Separatorenfleisch verarbeitet. Es ist bislang nicht möglich gewesen, die Fleischabfälle in den Produkten nachzuweisen. Das soll sich nun mit der im März 2022 veröffentlichten Analysemethode der FH Bremerhaven ändern. Die Wissenschaftler:innen schätzen die Genauigkeit der Ergebnisse auf 95 Prozent. 

Quellen und weiterführende Informationen

Foodwatch Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, rund 7.400 Kinder und Jugendliche profitieren vom neuen, kostenlosen Schülerticket Westfalen

Stadtbus Gütersloh GmbH hat tausende Tickets gedruckt und ausgeliefert mehr …
Gütersloh, Nachmittag für pflegende Angehörige, Seniorenbeirat und Stadt laden zu Kaffee und Kuchen am 8. September 2022 ein

Viele Gütsler kümmern sich hingebungsvoll um Familienmitglieder, Freunde oder Nachbarn, die auf Hilfe angewiesen sind mehr …
Gütersloh, Biblisches Krimidinner, Martin Luther Kirche, 4. September 2022

Am Sonntag, 4. September 2022, um 17 Uhr organisiert die Projektgruppe Stadtkirchenarbeit in der Martin Luther Kirche ein Biblisches Krimi Dinner mehr …
Schlagwörter, Tags

bio (7), bremerhaven (3), denen (2), edeka (5), essen (1), fleischabfälle (1), fleischwurst (2), foodwatch (6), forderte (2), geflügel (1), gekennzeichnet (3), gemacht (2), günstig (1), gut (6), gutfried (3), hähnchen (1), innen (2), kenntlich (2), labor (3), lyoner (4), mortadella (2), müssen (1), nachgewiesen (2), ndr (2), produkte (10), produkten (6), rewe (4), separatorenfleisch (11), spiegels (2), tonnen (2), tönnies (1), trinken (1), verbraucherorganisation (2), verpackungen (2), wahl (2), wurstwaren (2)

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Essen und Trinken, Gastronomie

Trinkgeld mindert Sozialleistungen (nicht)


Schröder + Gaisendrees, Architekten – IngenieureEiscafé Terminio, Olga ZkmakinaDr. August Oetker Nahrungsmittel KGAndersweg, Seelenbalance für Mensch und Tier, Anne SioulisKarl Brand HaustechnikBosch-Service Mischok-Team
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD