Nandme

25. Juni 2022, das Tagebuch der Anne Frank, zum 75. Jahrestag der Erstausgabe

Zeugnis ablegen, Zukunft gestalten.

Lesedauer 1 Minute, 59 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 22. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/45710/2466894.html

25. Juni 2022, das Tagebuch der Anne Frank, zum 75. Jahrestag der Erstausgabe
Das Cover »Anne Frank – The Diary of Young Girl« zeigt die Jubiläumsausgabe der USA.

25. Juni 2022, das Tagebuch der Anne Frank, zum 75. Jahrestag der Erstausgabe

  • Zeugnis ablegen, Zukunft gestalten

»Wir sollten keine #Geschichtslektionen erteilen, sondern die #Lektionen aus der Geschichte lehren« schrieb Otto Frank vor rund 60 Jahren. Er hatte seine beiden #Töchter #Margot und #Anne und seine Frau Edith in der #Shoa während der #nationalsozialistischen #Völkermorde verloren. Mit der Publikation des Tagebuchs seiner Tochter Anne entschied Otto Frank sich früh, die Geschichte der anderen Versteckten öffentlich zu machen und Zeugnis abzulegen. Es war seinerzeit eine belastende Entscheidung – und es sollte sich als folgenreicher Schritt erweisen.

75 Jahre nach dem ersten Erscheinen ist das Tagebuch zu einem Stück Weltliteratur und eine der bedeutendsten Publikationen über die Shoa geworden. Doch »Judenfeindlichkeit, Diskriminierung und Leugnung der Shoa sind immer noch aktuell«, sagt John Goldsmith, Präsident des Anne Frank Fonds Basel.

Bereits Otto Frank war sich seinerzeit bewusst, dass selbst nach dem Massenmord von Auschwitz die Zivilgesellschaft über Jahre herausgefordert bleiben würde. Mit seiner Friedensvision gründete er 1963 den Anne Frank Fonds in Basel und setzte ihn als Universalerbe und einzige Nachlassorganisation der Familie ein. AFF verantwortet die weltweite Publikation der definitiven Edition der Tagebücher von Anne Frank. Sämtliche Einnahmen werden für karitative #Friedensförderung und Dialogförderung eingesetzt. Seine Mission für eine Gesellschaft auf der #Basis von »nie wieder« bleibt Ausgangspunkt für AFF Präsident John Goldsmith: »Otto Frank trieb nicht Vergeltung und nicht Resignationen an, sondern zivile Verantwortung.« Seit nunmehr 60 Jahren unterstützt der #Anne #Frank #Fonds #Basel Hunderte zivilgesellschaftliche Projekte weltweit. In Partnerschaft mit #UNICEF fördern viele dieser Projekte Kinderrechte. 1979 sagte Otto Frank in einem Interview: »Was geschehen ist, können wir nicht mehr ändern. Das Einzige, was wir tun können, ist, aus der Vergangenheit zu lernen und zu erkennen, was Diskriminierung und Verfolgung unschuldiger Menschen bedeuten.« Zum 75. Jahrestag der Veröffentlichung des Tagebuchs bleibt dieses Credo gerade auch in diesen herausfordernden Zeiten aktuell denn je und, so John Goldsmith, »das Tagebuch Anne Franks ein Manifest dafür.«

Über den Anne Frank Fonds Basel

Der Anne Frank Fonds Basel (AFF) wurde 1963 als einzige Organisation von Otto Frank gegründet und vertritt die Familie Frank. Zusammen mit Verlagen ist der Fonds für die weltweite Herausgabe des »Tagebuch der Anne Frank« verantwortlich. Zudem verwaltet der Fonds die Rechte an allen weiteren #Hinterlassenschaften, #Schriften und #Briefen der Familie. Die Non for Profit Organisation engagiert sich für Projekte, die beispielsweise der Stärkung von #Kinderrechten, der Aufklärung gegen #Rassismus und #Antisemitismus oder der Friedensförderung dienen.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Gütersloh, Kunst und Kultur, Stadtbücherei

Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Gütersloh, Kunst und Kultur, Kultur Räume

Theater Gütersloh, Feedback geben und gewinnen

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD