Hornbach, Dein Baumarkt in Gütersloh, beherrsche das Feuer

Freier Museumseintritt für Streber und Nieten, für außerordentliche Latein Noten gilt am Freitag freier Eintritt im Kloster Dalheim

Latein Liebhaber und Hasser aufgepasst: Anlässlich der bevorstehenden Zeugnisübergabe lädt das LWL Landesmuseum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim am Freitag, 24. Juni 2022, Einser und Sechserschüler im Fach Latein zu einem Gratisbesuch der aktuellen Sonderausstellung »Latein. Tot oder lebendig!?« ein.

Lesedauer 0 Minuten, 45 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 22. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/45680/4017732.html
Freier Museumseintritt für Streber und Nieten, für außerordentliche Latein Noten gilt am Freitag freier Eintritt im Kloster Dalheim
Setzen Sechs: Latein gilt als Schülerschreck, was sich auch bei dieser Klassenarbeit in der Note niederschlug. Am Freitag ermöglicht eine Sechs in Latein einen Gratisbesuch der Sonderausstellung »Latein. Tot oder lebendig!?« im Kloster Dalheim. Foto: Katharina Kruck, LWL

Freier Museumseintritt für Streber und Nieten, für außerordentliche Latein Noten gilt am Freitag freier Eintritt im Kloster Dalheim

#Latein #Liebhaber und #Hasser aufgepasst: Anlässlich der bevorstehenden Zeugnisübergabe lädt das #LWL #Landesmuseum für Klosterkultur, #Stiftung #Kloster #Dalheim am Freitag, 24. Juni 2022, Einser und Sechserschüler im Fach Latein zu einem Gratisbesuch der aktuellen Sonderausstellung »Latein. Tot oder lebendig!?« ein.

Gegen Vorlage eines aktuellen oder früheren Zeugnisses mit einer Eins oder Sechs, können Latein Enthusiasten, aber auch diejenigen, die der Sprache wenig abgewinnen konnten, auf 2.100 Jahre Sprachgeschichte blicken und Ihre Kenntnisse vertiefen.

»Eine gute Gelegenheit, seine Leidenschaft für die Sprache nochmal aufleben zu lassen oder ihr doch noch einmal eine Chance zu geben«, erklärt Museumsdirektor Dr. Ingo Grabowsky. 

Bis zum 8. Januar 2022 zeigt die Sonderausstellung »Latein. Tot oder lebendig!?« im Kloster Dalheim anhand von 11 Biografien und über 200 Exponaten den Aufstieg und Fall des Lateinischen und vor allem ihre Anwendung und Bedeutung in der Gegenwart.

Stiftung Kloster Dalheim Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Verl

Verl, wer vermisst einen gelben Wellensittich?

Foto: Sebastian Sendlak, Märkischer Kreis

Märkischer Kreis, »Luise heizt ein« war ein voller Erfolg

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD