GHV, Kleingetriebemotoren

Greenpeace Kalkulation, früherer Verbrenner Ausstieg spart Deutschland bis zu 177 Milliarden an Energiekosten

Ehrgeizigere EU Ziele können CO2 Rückstand im Verkehr deutlich verringern.

Lesedauer 1 Minute, 52 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 20. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/45490/9032838.html
Greenpeace Kalkulation, früherer Verbrenner Ausstieg spart Deutschland bis zu 177 Milliarden an Energiekosten

Greenpeace Kalkulation, früherer #Verbrenner #Ausstieg spart #Deutschland bis zu 177 Milliarden an Energiekosten

  • Ehrgeizigere #EU Ziele können #CO2 Rückstand im Verkehr deutlich verringern

Hamburg, 20. Juni 2022

Den von EU Kommission und #Parlament vorgeschlagenen Umstieg auf »abgasfreie« Autos vorzuziehen, kann die Energiekosten allein in Deutschland um zusätzliche 177 Milliarden Euro senken, zeigen heute veröffentlichte Berechnungen von Greenpeace. In der kommenden Woche treffen sich die Umweltminister:innen der EU, um über den Vorschlag von EU Kommission und Parlament zu beraten, ab 2035 keine Autos mit #Verbrennungsmotor mehr zuzulassen. Greenpeace hat berechnet, wie stark CO2 Ausstoß, #Treibstoffverbrauch und #Energiekosten zusätzlich sinken können, wenn schon ab 2030 beziehungsweise ab 2028 nur noch #Autos ohne Verbrennungsmotor zugelassen werden.

»Ein ambitionierter Ausstiegsplan weg vom #Verbrenner entlastet die Menschen bei den Energiekosten, reduziert unsere Abhängigkeit vom Öl und spart CO2«, glaubt Greenpeace Verkehrsexperte Benjamin Stephan. »Gerade der deutsche Verkehrsminister sollte ein frühes Verbrenner Aus unterstützen. Es würde Volker Wissing enorm helfen, die Klimaziele im Verkehr zu erreichen.« Wissing (FDP) hatte sich klar gegen den EU Vorschlag für einen Verbrennerausstieg 2035 ausgesprochen. Weil die #CO2 #Emissionen im Verkehr seit Jahrzehnten stagnieren und zuletzt über dem im Klimaschutzgesetz beschlossenen Jahresziel lagen, muss der Verkehrsminister bis spätestens Mitte Juli ein Sofortprogramm für diesen Sektor vorlegen, um den CO2 Ausstoß zu senken.

»Ökologisch und wirtschaftlich spricht alles für einen schnelleren Ausstieg«

Mit einem Verbrenner Aus 2030, wie es EU Länder wie die Niederlande oder Dänemark fordern, würde die Tankrechnung der Autofahrer:innen in der EU um 460 Milliarden Euro sinken, verglichen mit einem Ausstieg 2035. EU weit ließen sich 1,2 Milliarden Tonnen CO2 zusätzlich einsparen. Noch eindrücklicher sind die Einsparungen bei einem Ausstieg im Jahr 2028, wie ihn Greenpeace fordert, um die Emissionen in Einklang mit dem 1,5 Grad #Klimaziel zu bringen. In diesem Fall würden die Energiekosten – die Spritkosten bereinigt um die höheren Stromkosten für eine wachsende Zahl Elektroautos - um insgesamt 635 Milliarden Euro sinken. Der CO2 Ausstoß läge gegenüber dem Kommissionsvorschlag akkumuliert um 1,7 Milliarden Tonnen niedriger. Das entspricht mehr als dem, was ganz Deutschland in den vergangenen 2 Jahren an CO2 ausgestoßen hat. »Ökologisch und wirtschaftlich spricht alles für einen schnelleren Abschied von Diesel und Benzinern«, so Stephan. »Die ›Ampel‹ schreibt im #Koalitionsvertrag unmissverständlich, dass der Ausstieg in Deutschland schneller als in der EU kommen muss. Die Regierung sollte dem Verbrennungsmotor endlich ein festes Enddatum geben.«

Greenpeace Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Pkw kollidiert mit TWE Bahn, 29 jährige Pkw Fahrerin verletzt

Am Montagmittag, 4. Juli 2022, um 12.55 Uhr, verletzte sich eine 29 jährige Pkw Fahrerin bei einer Kollision mit einem Zug der TWE Bahn auf der Holler Straße mehr …
Gütersloh, Cable Street Beat präsentiert, New York Ska Jazz Ensemble, Weberei, 9. Juli 2022

Der antifaschistischen Kulturinitiative Cable Street Beat ist es gelungen, keine geringeren als das weltbekannte New York Ska Jazz Ensemble nach Gütersloh zu holen mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh verpflichtet Verteidigerin Anna Höfker

Der FSV Gütersloh gibt die Verpflichtung von Anna Höfker bekannt. Die 21 jährige Verteidigerin kehrt somit nach 5 Jahren zum FSV zurück, nachdem sie in den vergangenen Jahren für die SV Germania Hauenhorst auflief mehr …

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Landwirtschaft

Landwirtschaft Nordrhein Westfalen, Juni 2022

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD