Conrad, bis 30. Januar 2022

Gütersloh, Kino, »Der junge Häuptling Winnetou«, ab 11. August 2022 im Kino

»Der junge Häuptling Winnetou« erzählt die aufregende Geschichte eines jungen Apachen mit großen Träumen.

Lesedauer 2 Minuten, 5 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 3. Juni 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/44519/1651801.html

Gütersloh, Kino, »Der junge Häuptling Winnetou«, ab 11. August 2022 im Kino
Plakat: Leonine Studios

Gütersloh, Kino, »Der junge Häuptling Winnetou«, ab 11. August 2022 im Kino

  • »Der junge Häuptling Winnetou« erzählt die aufregende Geschichte eines jungen Apachen mit großen Träumen.

  • Mit Mika Ullritz, Milo Haaf, Lola Linnéa Padotzke, Mehmet Kurtulus, Anatole Taubman, Tim Oliver Schultz …

  • Regie Mike Marzuk
  • Drehbuch Mike Marzuk, Gesa Scheibner

  • Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton

  • Coproduzent Bernd Schiller

  • Eine Produktion von Samfilm in Coproduktion mit Leonine Studios und Studio Babelsberg

  • Kinostart 11. August 2022 im Verleih von Leonine Studios

Während sich der zwölfjährige Häuptlingssohn #Winnetou (Mika Ullritz) selbst bereits als großer #Krieger sieht, ist sein Vater Intschu-tschuna (Mehmet Kurtulus) der Meinung, sein Sohn müsse erst noch lernen, sein hitziges Gemüt zu zügeln und Verantwortung für andere zu übernehmen. Als das Ausbleiben der Büffel die Apachen existenziell bedroht, ergreift Winnetou die Chance, sich seinem Vater gegenüber zu beweisen. Dazu muss er sich mit dem Waisenjungen Tom (Milo Haaf) arrangieren und sich auf ein gefährliches Abenteuer begeben, denn nur gemeinsam mit ihm und mit Unterstützung seiner Schwester Nscho-tschi (Lola Linnéa Padotzke) kann Winnetou das Volk der Apachen retten.

»Der junge Häuptling Winnetou« ist ein großes Abenteuer für die ganze Familie und alle Generationen! Jeder kennt die Romane über den Häuptling der Apachen, mit über 200 Millionen verkauften Exemplaren zählen sie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Büchern im deutschsprachigen Raum und wurden in 33 Sprachen übersetzt. Nun erzählt Regisseur Mike Marzuk (»Fünf Freunde«) frei nach Karl May die Geschichte des noch jungen Winnetou, der wichtige Lektionen über Freundschaft, Loyalität und Mut lernen muss, bevor er zum Häuptling seines Stammes werden kann. 

Unter den Erfolgsproduzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton (»Fünf Freunde«, »Ostwind«, »Die Wilden Kerle«) wurde der Film mit größtem Aufwand und viel Liebe zum Detail in Andalusien gedreht, wo einst schon die berühmtesten Helden des Western-Genres durch die Prärie ritten. Neben den jungen Hauptdarstellern Mika Ullritz (»Fack ju Göhte 3«), Milo Haaf in seinem Filmdebüt und Lola Linnéa Padotzke (»Maria Mafiosi«) runden prominente Schauspieler die großartige Besetzung ab: Mehmet Kurtulus (»Into the Night«) als Häuptling Intschu-tschuna, Anatole Taubman (»Dark«) als Banditenboss Todd Crow, Tim Oliver Schultz (»Club der roten Bänder«) als Krieger Nagi-nita, Hildegard Schmahl (»Der Geschmack von Apfelkernen«) als Stammesälteste Sikari-zinu, Daniel Christensen (»Kaiserschmarrndrama«) und Michael Kranz (»Bridge of Spies – der Unterhändler«) als Ganovenduo Butch und Freddy, Helmfried von Lüttichau (»Hubert und Staller«) als Sheriff Watson und viele mehr.

»Der junge Häuptling Winnetou« ist eine Produktion der Samfilm in #Coproduktion mit Leonine Studios und Studio Babelsberg. Der Film wurde gefördert durch den Film Fernseh Fonds Bayern (FFF), die Filmförderungsanstalt (FFA) und den Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Gütersloh, Kunst und Kultur, Stadtbücherei

Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Gütersloh, Kunst und Kultur, Kultur Räume

Theater Gütersloh, Feedback geben und gewinnen

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD