Glühbirne

Vertreterversammlung bewilligt hohe Dividendenzahlung, Anteilseigner profitieren vom Erfolg der Volksbank Bielefeld-Gütersloh

2 Prozent Dividende plus Mitgliederbonus.

Lesedauer 5 Minuten, 28 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 29. April 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/42076/4974706.html
Vertreterversammlung bewilligt hohe Dividendenzahlung, Anteilseigner profitieren vom Erfolg der Volksbank Bielefeld-Gütersloh
Volksbank-Vorstand, Thomas Mühlhausen, Ulrich Scheppan und Michael Deitert (Vorsitzender)

Vertreterversammlung bewilligt hohe Dividendenzahlung, Anteilseigner profitieren vom Erfolg der Volksbank Bielefeld-Gütersloh

  • 2 Prozent Dividende plus Mitgliederbonus

  • Vorstand präsentiert Spitzenwerte in allen Bereichen

  • Neutrale Klimabilanz bereits erreicht

  • Mitglieder können Anteile aufstocken

Die #Volksbank #Bielefeld-#Gütersloh hat im vergangenen Geschäftsjahr neue Maßstäbe gesetzt, ihren innovativen Kurs deutlich ausgebaut sowie ihr nachhaltiges genossenschaftliches Geschäftsmodell digitalisiert und zukunftsorientiert weiterentwickelt. Das Finanzinstitut investierte in fortschrittliche Unternehmensbereiche und schuf zusätzliche attraktive Angebote für die eigene Kundschaft. Darüber hinaus erreichte die Bank erstmals eine neutrale Klimabilanz. Diese Erfolge und die wirkungsvolle Strategie des regionalen Geldinstituts standen im Mittelpunkt der Vertreterversammlung, die am Dienstagabend erstmals wieder in Präsenz in der Bielefelder Stadthalle stattfand. Aufsichtsrat und Vorstand präsentierten den rund 150 Vertretern Spitzenwerte in allen Bereichen des Bankhauses für das vergangene Jahr. Von dieser positiven Entwicklung profitieren erneut alle Mitglieder, denn die Vertreterversammlung bewilligte für 2021 eine Dividende von 2 Prozent plus VR Mitgliederbonus. Insgesamt schüttet die Genossenschaft damit rund 1,3 Millionen Euro an ihre Anteilseigner aus. Die Summe wird bereits in den nächsten Tagen den Konten der Mitglieder gutgeschrieben.

Vorstandschef Michael Deitert stellte gleich zu Beginn der Versammlung fest: »Das vergangene Jahr war ein weiterer Test der Resilienz des eigenen Unternehmens. Für uns als Bank, aber auch für viele Firmen in der Region.« Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen sei die heimische Wirtschaft gut aufgestellt. Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh habe dabei erneut von ihrer frühzeitig eingeleiteten Transformation und ihrer Innovationsstärke profitiert. »Wir entwickeln uns laufend digital weiter – im Sprint. Darüber hinaus haben wir mit der Vermögensverwaltung klarwert, dem digitalen Finanzbildungsportal Fynn Academy und der Investmentgesellschaft OWL KapitalPartner attraktive der EZB. »2022 ist mit vielen Unsicherheiten behaftet. Zwar sind wir operativ gut in das Jahr gestartet und weiterhin dynamisch unterwegs. Doch vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen wird es deutlich schwieriger werden, unseren Wachstumskurs so dynamisch wie bisher fortzusetzen«, stellte Deitert fest.

Exklusives Angebot für Mitglieder

Die Mitglieder der Volksbank Bielefeld-Gütersloh haben in diesem Jahr ein exklusives Angebot bekommen. Sie können ihre Unternehmensanteile von bisher maximal 5 auf bis zu 20 Anteile aufstocken und damit noch mehr Vorteile aus ihrer Mitgliedschaft gewinnen. Das Geldinstitut erfüllt mit dieser Aktion die Wünsche ihrer Anteilseigner nach mehr Geschäftsanteilen. »Gleichzeitig vertiefen wir damit die Bindung zu unserem Unternehmen und stärken unsere Eigenkapitalquote. Das Angebot wird bisher hervorragend angenommen und wir bekommen viel positives Feedback«, betonte Deitert. Im vergangenen Jahr ist die Genossenschaft spürbar größer geworden. 4.633 neue Mitglieder sind dazugekommen. 113.191 Mitglieder zählt die Volksbank Bielefeld-Gütersloh.

Spitzenwerte in allen Bereichen

Der Aufsichtsrat bescheinigte dem Team der Volksbank Bielefeld-Gütersloh erneut eine starke Leistung. Und das trotz einer dauerhaften pandemischen Lage im vergangenen Jahr. »Alle Geschäftsbereiche entwickelten sich ungeachtet zahlreicher Herausforderungen besser als geplant. Dabei ist unsere Volksbank als Teil der kritischen Infrastruktur ihrer hohen Verantwortung immer gerecht geworden«, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Michael Mersch. Ein Beweis dafür ist das Wachstum der Bilanzsumme, die um 4,4 Prozent auf 5,56 Milliarden Euro anstieg. Auf hohem Niveau legten die Kundeneinlagen (plus 2,7 Prozent auf 3,68 Milliarden Euro) und das Kreditgeschäft (plus 4,3 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro) zu. Die Summe der Corona-Hilfen hingegen sank um 82 Prozent auf 21,8 Millionen Euro. Bereinigt um die Corona-Kredite wuchsen die Firmenkundenkredite um 8,9 Prozent auf 692,7 Millionen Euro. Markante zweistellige Wachstumsraten verzeichneten die Wertpapierbestände der Kundendepots (plus 22,4 Prozent auf 1,6 Milliarden) dieses Geschäftsjahr erwartet der Bankchef allerdings noch größere neue Unternehmen gestartet«, zog Deitert eine durchweg positive Bilanz. Für Herausforderungen und sieht diverse Risiken: den Krieg in der #Ukraine, die  hohe Inflationsrate, gestörte Lieferketten und die anhaltende Niedrigzinspolitik deutlich um 7,9 Prozent auf 5,27 Milliarden Euro.

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger

Das Thema Nachhaltigkeit spielt in unserer Gesellschaft eine immer größere Rolle – auch für die Kundschaft einer Bank. »Wir sind bei diesem wichtigen Thema einen wesentlichen Schritt vorangekommen. Erstmals in der Geschichte unseres Finanzinstituts konnten wir unsere Klimabilanz ausgleichen. Wir optimieren unser Energiemanagement laufend weiter, setzen immer mehr nachhaltige Technologien ein und verbessern dadurch unsere Umweltbilanz stetig«, führte Vorstandschef Deitert aus. Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh förderte im Jahr 2021 unter anderem Umweltprojekte durch Ausgleichszertifikate. Zusätzlich treibt ein neues Team, das aktuell aus zwei Mitarbeiterinnen besteht, das Thema Nachhaltigkeit in allen Bereichen der Bank voran. Und seit dem ersten April können Kunden eine eigene ‚nachhaltige Seite‘ auf der Website des Finanzinstituts besuchen, die zahlreiche Informationen über dieses Thema bietet. Auch die Entwicklung des Mischfonds »Nachhaltigkeitsinvest« zeigt die Bedeutung des Themas für die Kundschaft. 3000 neue Anleger (plus 50 Prozent) investierten im vergangenen Geschäftsjahr in den wachstumsstarken Fonds, der bereits 2009 aufgelegt wurde und seither stark nachgefragt wird.

Kontinuierliche Dividendenstrategie

Zum achten Mal in Folge verbesserte die Volksbank ihre Bilanz und damit ihre Markposition. Von der positiven Geschäftsentwicklung der Volksbank Bielefeld- Gütersloh profitieren auch die Mitglieder. Einstimmig folgte die Vertreterversammlung dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, den Mitgliedern eine Grunddividende von zwei Prozent auf den Geschäftsanteil zu zahlen. Darüber hinaus erhalten sie den VR-Mitglieder-Bonus, dessen Höhe sich an der Intensivität der Zusammenarbeit mit der Volksbank orientiert. Die Versammlung, die die Mitglieder der Bank vertritt, honorierte die Erfolgsbilanz der Volksbank und entlastete den Vorstand einstimmig.

Wahlen zum Aufsichtsrat

Die Vertreter wählten Carola Nüßing, Michael Mersch (Aufsichtsratsvorsitzender), Joachim Scholz und Dr. Heiner Wortmann für weitere drei Jahre in den Aufsichtsrat der Volksbank Bielefeld-Gütersloh. Zum Euro bis Jahresende). Das verwaltete Gesamtvermögen der Volksbank stieg Aufsichtsrat der Volksbank Bielefeld-Gütersloh gehören außerdem stellvertretender Vorsitzender Jürgen Both, Henrike Gieselmann, Markus Hüllmann, Alexander Ihde, Thomas Kahmann, Heiner Kollmeyer, Jürgen Peterburs, Ernst-Dieter Thorwesten sowie die Arbeitnehmer-Vertreter Lena Achtermann, Christina Blankert, Thorsten Flues, Katja Saalfeld, Christian Theiß und Patrick Witte.

Über die Volksbank Bielefeld-Gütersloh

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh ist ein persönlicher und digitaler Finanzdienstleiter für Unternehmen ebenso wie für Privatpersonen. Sie hat mehr als 113.000 Mitglieder und ist ein starker Partner für den Mittelstand in der Region. Die erfolgreiche Genossenschaftsbank bietet ein umfassendes Portfolio an intelligenten und zukunftsorientierten Services, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Privat- und Geschäftskunden zugeschnitten ist. Mit ihren 19 Kompetenzzentren und Geschäftsstellen ist sie nah bei ihrer Kundschaft und fest verwurzelt in der Region. Das verwaltete Gesamtvermögen betrug 2021 insgesamt 5,27 Milliarden Euro. Zur »DNA« der Volksbank gehören innovative Projekte und Investments mit einem starken Fokus auf wachstumsorientierte Themen. Neue Tochterunternehmen sind die Vermögensverwaltung klarwert, das digitale Finanzbildungsportal Fynn Academy und die Investmentgesellschaft OWL Kapital Partner. Die Volksbank kooperiert darüber hinaus mit Fintechs und Startups. Zu den angesagten neuen Konzepten gehört auch die Volksbank Lobby in Bielefeld mit dem »Green Bowl« und das »Bankery - Bank und Genuss« in Gütersloh. Über die Tochtergesellschaften Geno Immobilien und Geno Hausverwaltung bietet die Bank zudem alles aus einer Hand rund um das Thema Immobilien an. Mit dem internationalen Mischfonds Volksbank Bielefeld-Gütersloh Nachhaltigkeitsinvest und der Energiegenossenschaft Grün Energie werden nachhaltige umweltbewusste Anlagen gestärkt. Das Finanzinstitut arbeitet klimaneutral. Im Jahr 2021 erzielte die Volksbank Bielefeld-Gütersloh mit mehr als 700 engagierten Fachkräften eine Bilanzsumme von 5,57 Milliarden Euro und gehört damit zu den größten Volksbanken in Deutschland.

Volksbank Bielefeld-Gütersloh Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Jugendamt Kreis Gütersloh, Folder für Vertretungskräfte in der Kindertagespflege

Um die Einführung des modifizierten Vertretungssystems in der Kindertagespflege voranzutreiben, hat die Abteilung Jugend einen neuen Folder erstellt mehr …
Auf 35 Wanderwegen den Kreis Gütersloh entdecken, Wanderkarte neu aufgelegt

Über die Ausläufer des Teutoburger Waldes, entlang der Ems, durch den Versmolder Bruch, von Kloster zu Kloster, oder durch historische Altstädte – im Kreis Gütersloh gibt es zahlreiche Wanderstrecken zu entdecken mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Kryptowährungen

Was sind Krypto Wallets?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD