Dräger, Home Test

»Kalt«, eine Eigenproduktion des Theaters Gütersloh, 23. April 2022

Mit dem Stück »Kalt« von Joachim Zelter bringt das Theater Gütersloh eine weitere Eigenproduktion heraus, die am Montag, den 23. April 2022 Premiere feiern wird. Das Team um Regisseur Ramin Anaraki, Bühnenbildnerin und Kostümbildnerin Tatjana Kautsch und Dramaturg Christian Schäfer bringt mit Schauspielerin Christine Diensberg und Schauspieler Björn Jung ein eindringliches Kammerspiel auf die Studiobühne des Theaters.

Lesedauer 2 Minuten, 19 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 13. April 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/41208/3514117.html
»Kalt«, eine Eigenproduktion des Theaters Gütersloh, 23. April 2022
Björn Jung und Christine Diensberg in »Kalt« (Probenfoto).

»Kalt«, eine Eigenproduktion des #Theaters #Gütersloh, 23. April 2022

Mit dem Stück »Kalt« von Joachim Zelter bringt das Theater Gütersloh eine weitere Eigenproduktion heraus, die am Montag, den 23. April 2022 Premiere feiern wird. Das Team um Regisseur Ramin Anaraki, Bühnenbildnerin und Kostümbildnerin Tatjana Kautsch und Dramaturg Christian Schäfer bringt mit Schauspielerin Christine Diensberg und Schauspieler Björn Jung ein eindringliches Kammerspiel auf die Studiobühne des Theaters.

»Frau Kaiser, ich will offen mit Ihnen sein. Ich bin von der Stadt. Ausländeramt. Sonderermittlungsdienst. Hier ist mein Ausweis. Es handelt sich um eine Wohnungsbegehung. Wir dürfen das. Wir müssen es sogar.«

Damit beginnt das Frage Antwort Spiel um Julia Kaisers Ehe mit dem pakistanischen Staatsbürger Faizan Muhammad Amir. Woher die beiden sich kennen? Und warum sie hier zusammenwohnen? In einer derart winzigen Wohnung? Kaum groß genug für einen Einzelnen, geschweige denn für eine Ehe zu zweit. Vor allem aber: Ob das überhaupt eine wirkliche Ehe ist? Oder nicht doch eher eine Scheinehe? Und so entfaltet sich auf engstem Raum ein eindringliches Kammerspiel, ein eskalierendes Verhör, in welchem Macht und Ohnmacht immer wieder ihre Plätze tauschen, und damit auch die Gewissheiten unserer Zeit.

Der Impuls: »Nicht ich bin zu dem Stück, sondern das Thema des Stücks ist zu mir gekommen. Vor einigen Jahren lernte meine Schwester den Asylbewerber Bilal W. aus Pakistan kennen. Die beiden wurden ein Paar und sind es bis heute. Dabei erlebten sie die End- und Aussichtslosigkeit eines Asylverfahrens in Deutschland kennen. Irgendwann war klar, dass Bilal nur dann in unserem Land bleiben konnte, wenn meine Schwester ihn heiraten würde. Also heirateten die beiden, obwohl meine Schwester eigentlich niemals hatte heiraten wollen. Sie tat es, damit ihr Freund hierbleiben und die beiden zusammenbleiben konnten. Doch auch das bewahrte meinen Schwager nicht davor, dass er eines nachts, es war an einem kirchlichen Feiertag, ohne jede Vorwarnung von der Polizei abgeholt und (trotz Ehe) in sein Herkunftsland abgeschoben wurde. All das und einiges mehr ist in das Stück eingegangen. Ich hätte nicht gewagt, über ein solches Thema zu schreiben, wenn ich es nicht über Jahre aus nächster Nähe erlebt hätte«, so Joachim Zelter, der am Theater Gütersloh mit der 2019 mit der Uraufführung »Der Prediger« einen sehr erfolgreichen Einstand als Dramatiker feiern konnte.

Die Aufführungsdauer beträgt etwa 75 Minuten. Nach der Premiere ist das Publikum zu einem pakistanischen Eintopf in der Skylobby eingeladen. Neben der Premiere am 23. April 2022 finden weitere Aufführungen am 24. April sowie am 7. und 13. Mai 2022 statt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Tickets für »Kalt« #online

»Kalt« von Joachim Zelter

  • Es spielen Björn Jung und Christine Diensberg
  • Regie, Bühne Ramin Anaraki
  • Kostüme, Mitarbeit Bühne Tatjana Kautsch
  • Dramaturgie Christian Schäfer
  • Regieassistenz Katharina Jamila Heimann
  • Kostüm und Bühnenassistenz Anna Wonnemann
  • Dramaturgieassistenz Anna Lena Friedrichs
  • Technik Ingo Langreck, Luis Engbert
  • Technische Leitung Bernhard Brinkert, Jörn Rasche
  • Bühnenbau »Büro Unbekannt« Berlin
  • Bühnenmalerei Jana Fahrbach                      
Theater Gütersloh Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Isselhorst, Ensemble Concert Royal Köln, Barockoboe und Orgel, 25. September 2022

Auf dem Programm dieses Konzertes stehen Werke aus der Zeit zwischen Frühbarock und Klassik. Es erklingen neben Werken von J. S. Bach und W. A. Mozart auch Stücke weitgehend unbekannter Komponisten wie Johann Wilhelm Hertel (1727 bis 1789), Elias Bronnemüller (um 1660 bis nach 1712) und Gottfried August Homilius (1714 bis 1785) mehr …
Gütersloh, Konflikte, Krisen, Wandel, welche Zukunft erwartet uns?

Gütersloh lädt zur Podiumsdiskussion am Sonntag, 21. August 2022, um 16 Uhr, ein, Anmeldung bis Donnerstag, 18. August 2022 mehr …
Gütersloh, Agentur für Arbeit, mit etwas Hilfe in den Friseursalon

Die Agentur für Arbeit bietet rund um die Duale Ausbildung neben der Berufsberatung noch weitergehende Möglichkeiten der Unterstützung mehr …
Schlagwörter, Tags

anna (2), april (4), beiden (4), bilal (2), bringt (2), bühne (1), damit (3), ehe (6), eigenproduktion (2), einen (3), eines (2), gütersloh (1), joachim (3), kalt (4), kennen (3), konnte (3), kultur (1), kunst (1), meine (4), online (2), pakistanischen (2), premiere (3), schwester (3), stück (1), theater (6), theaters (2), weitere (3), zelter (3)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Fahlke – Haare und mehrEuropa-SchmuckKaminöfen HellwegLa Trattoria, Shefket PjecaSimonswerk GmbHStüwe-Weissenberg
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD