Shirtinator

Gütersloh, Kiebitzhof, Neue Produkte 2012, Wertkreis Gütersloh

Nach der Modernisierung der Biomarke tritt der Kiebitzhof seit 2012 in neuem Gewand auf. Die markanteste Änderung hat das Logo erfahren – der Namenspatron des Kiebitzhofes ist jetzt im Logo viel deutlicher erkennbar: der Kiebitz.

Lesedauer 2 Minuten, 10 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 20. März 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/39520/3655269.html
Anzeige: Gütersloh, Kiebitzhof, Neue Produkte 2012, Wertkreis Gütersloh

Gütersloh, Kiebitzhof, Neue Produkte 2012, Wertkreis Gütersloh

Nach der Modernisierung der Biomarke tritt der Kiebitzhof seit 2012 in neuem Gewand auf. Die markanteste Änderung hat das Logo erfahren – der Namenspatron des Kiebitzhofes ist jetzt im Logo viel deutlicher erkennbar: der Kiebitz.

Den Kiebitzhof kennt in Gütersloh jeder, denn viele haben bereits die erholsame Atmosphäre auf dem Hof genossen, im Laden das frische Bioland-Gemüse eingekauft und die Tiere gestreichelt. Jetzt sind die Kiebitzhofprodukte auch als Sortiment mit einheitlichem Erscheinungsbild besser erkennbar, denn der #Kiebitzhof hat ein neues Gewand: Die markanteste Änderung ist das modernisierte Logo. Der Namenspatron des Kiebitzhofes ist jetzt im Logo viel deutlicher erkennbar: der #Kiebitz Vogel.

Insgesamt sollte es einheitlicher, widererkennbarer und zeitgemäßer sein, das neue Corporate Design. Doch vor allem den Inhalt der Marke sollte es besser transportieren. Dazu gehört, dass auf dem Kiebitzhof nach traditionellen Rezepten gekocht wird, wie bei Großmutter zu Hause: Für die Sauce Bolognese werden beispielsweise echte Tomaten statt Tomatenmark verwendet. Das macht die Sauce so aromatisch. Der Fruchtaufstrich mit 70 Prozent Früchten wird nur so lange gekocht wie unbedingt nötig. So bleibt der fruchtige Geschmack besser erhalten. Zum Kern der Marke gehört auch, dass der Kiebitzhof alle Lebensmittel vom Knäckebrot über das Gemüse bis zum Ei in kontrollierter Bioland-Qualität fertigt und Menschen mit Behinderung so sinnstiftende und vielseitige Arbeitsplätze finden. Deshalb werden auf dem Kiebitzhof viele Dinge noch sorgfältig und qualitätsorientiert von Hand gemacht. Das macht die hochwertigen Lebensmittel des Kiebitzhofes aus und spiegelt sich im neuen einheitlichen Erscheinungsbild. Der Bereichsleiter Albert Menke ist begeistert: »Der Kiebitzhof ist jetzt klarer aufgestellt und besser wieder zu erkennen«. Und Geschäftsführer Martin Henke ergänzt: »Das ganze Team hat innerhalb sehr kurzer Zeit viel geschafft. Das ging nur, weil alle an einem Strang gezogen haben. Und das Ergebnis ist klasse!«

Pünktlich zur Messe BioFach erscheinen der Messestand sowie andere zentrale Medien des Kiebitzhofes im neuen Design. Am 15. Februar 2012 ging die neue Website ebenfalls rechtzeitig #online. Sukzessive werden alle weiteren Medien und Produkte auf das neue #Design umgestellt. Der Kiebitzhof lässt sich dabei von Profis unterstützen: Den Prozess der Markenmodernisierung steuert BullMarketing aus Gütersloh. Den Markenauftritt realisiert die Firma »ideengut« aus Bochum. Der Kiebitzhof ist als Biobetrieb #Bauernhof und Lebensmittelproduzent. Er gehört zur wertkreis Gütersloh gGmbH und wird seit 1990 betrieben. Seit dem wächst der Kiebitzhof kontinuierlich. Der Kiebitzhof bewirtschaftet heute eine Fläche von 190 Hektar nach #Bioland Richtlinien, hält 15.000 Legehennen artgerecht und bietet rund 100 Mitarbeitern mit Behinderung Arbeitsplätze. Insgesamt sind am Kiebitzhof rund 150 Mitarbeiter beschäftigt.

Wertkreis Gütersloh gGmbH
Im Heidkamp 20
33334 Gütersloh
Telefon +49524195050
www.wertkreis-gt.de

Kiebitzhof
Im Heidkamp 20
33334 Gütersloh

Kiebitzhof Bioladen
Rhedaer Straße 220
33334 Gütersloh

Kiebitzhof Bäckerei (Produktion)
Im Heidkamp 8
33334 Gütersloh

Kiebitzhof Konservierung
Rhedaer Straße 222
33334 Gütersloh

Kiebitzhof Landwirtschaft und Gemüseverarbeitung
Buxelstraße 83
33334 Gütersloh

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD