Kosmetikfuchs

Retroreihe – eine Hommage an Eckart Stein, 3 Spielfilme

In der Retroreihe präsentiert »Das kleine Fernsehspiel« als Würdigung an den ehemaligen Leiter des Kleinen Fernsehspiels, Eckart Stein, 3 von ihm betreute Produktionen.

Lesedauer 2 Minuten, 32 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 18. März 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/39444/1372561.html
Retroreihe – eine Hommage an Eckart Stein, 3 Spielfilme
»Retroreihe – eine Hommage an Eckart Stein«. Bild: ZDF/[F] Renate Schäfer (Portrait), ZDF (Schild)/[M] Meike Wittenstein

Retroreihe – eine Hommage an Eckart Stein, 3 Spielfilme

  • Ab Montag, 2. Mai 2022, 0 Uhr, im# ZDF

  • Ab Freitag, 29. April 2022, in der #ZDFmediathek

In der Retroreihe präsentiert »Das kleine Fernsehspiel« als Würdigung an den ehemaligen Leiter des Kleinen Fernsehspiels, Eckart Stein, 3 von ihm betreute Produktionen. Eckhardt Stein war für das Filmschaffen in Deutschland und weit darüber hinaus sowie für das ZDF eine bedeutende Persönlichkeit. Im September 2021 ist er gestorben, am 29. April 2022 wäre Eckart Stein 85 Jahre alt geworden.

  • »Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen«

  • »Von wegen ›Schicksal‹«

  • »Die Bettwurst«

Gegen die Konventionen – eine Hommage an Eckart Stein, Statement der Redaktion

Der im vergangenen September verstorbene ehemalige Leiter des Kleinen Fernsehspiels Eckart Stein war für das Filmschaffen in Deutschland und weit darüber hinaus ein wichtiger Mann. Er war Mentor und Bündnispartner von Regisseuren wie Herbert Achternbusch, Stephen Dwoskin, Rainer Werner Fassbinder, Harun Farocki, Derek Jarman, Peter Krieg, Ulrike Ottinger, Werner Schröter, Eyal Sivan, Elia Suleiman oder Agnès Varda – um nur einige zu nennen.

Die von ihm verantworteten Produktionen waren oft formal anspruchsvoll und vielfach unbequem. Leidenschaftlich vertrat er das Unkonventionelle und setzte es fast immer, geschickt und mitunter listenreich, durch. Sein von den Rändern der Gesellschaft her gedachtes Programm forderte dabei auch die Zuschauer heraus. Allein dies galt ihm als respektvoll gegenüber einem mündigen, aktiven Publikum, auf das er setzte. Dass für ihn eine eigenständige Regiehandschrift mehr zählte als eine Schönschrift, war da nur logisch. Und sich mit Neugier stets Neuem zuzuwenden war notwendig, weil das »Qualitätsvolle nicht mit dem Bekannten, dem Eingeführten, dem Akzeptierten» zu verwechseln sei.

Am 29. April 2022 – an diesem Tag wäre Eckart Stein 85 Jahre alt geworden – stellt das ZDF als Würdigung und posthumes Geburtstagsgeschenk drei von ihm betreute Produktionen in der ZDFmediathek #online und sendet sie an den darauffolgenden Montagen im ZDF-Hauptprogramm.

Die Schwerpunkte von Steins redaktionellem Engagement umfassten unter anderem die filmische Aufarbeitung von Erinnerung und Schuld, das Kino der Dekolonialisierung oder die Auseinandersetzung mit Subkulturen. Wir haben drei Filme aus den 70erJahren ausgewählt, die zeigen, wie Stein sich – zusammen mit ersten weiblichen Redakteurinnen im deutschen Fernsehen wie Anne Even oder Ursula Stein – dafür einsetzte, dass Frauen endlich die Möglichkeit erhielten, Filme zu machen, und wie die Beschäftigung mit Gleichberechtigung, Geschlechterrollen und Diversität damals einen Diskurs vorwegnahm, der uns heute weiter intensiv beschäftigt.

Jutta Brückners semi dokumentarischer Film »Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen» aus dem Jahr 1977 folgt einer jungen Frau, die sich zwischen Rebellion und Resignation den Glücksvorstellungen von Eltern und Gesellschaft nicht fügen will.

Die wie Eckart Stein 2021 verstorbene Helga Reidemeister drehte 1979 ihren schonungslosen Dokumentarfilm »Von wegen Schicksal«. Ihr Portrait einer geschiedenen Frau und Mutter zeigt die Folgen von mangelnder Gleichberechtigung, sozialer Benachteiligung und häuslicher Gewalt mit schmerzlicher Gegenwärtigkeit. 

Und Rosa von Praunheims früher Kultfilm »Die Bettwurst« trieb bereits 1971 die bürgerlichen Träume von Ehe und Glück auf eine grotesk-absurde Spitze.

Jutta Brückner schrieb einmal über Eckart Stein und die Redakteur des »Kleinen Fernsehspiels«: »… statt zu entmutigen, ermutigen sie. Sie trauten sich den Leuten das zuzutrauen, was sie sich selbst zutrauten. Eine weiße Pädagogik …«. Dem sind wir weiterhin verpflichtet.

Burkhard Althoff, ZDF Redaktionsleiter »Das kleine Fernsehspiel«

ZDF Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Messingelemente an der Liebigstraße gestohlen, Polizei sucht Zeugen, Steinhagen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29. bis 30. Juni 2022, bei einer Firma an der Liebigstraße diverse Messingwellen gestohlen mehr …
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, »Das große Buch der Gefühle«

In diesem faszinierenden Buch werden 50 Emotionen von A wie Angst bis Z wie Zuversicht beschrieben – konzipiert und fachlich betreut vom renommierten Philosophen und Psychotherapeuten Umberto Galimberti und geschrieben von der preisgekrönten Kinderbuchautorin und Jugendbuchautorin Anna Vivarelli mehr …
Gütersloh, Warendorf, Volksbank erhält Auszeichnung für ihre Förderberatung

Die Volksbank eG hat kürzlich eine in der Genossenschaftlichen Finanzgruppe besondere Auszeichnung durch die DZ Bank erhalten. Die Volksbank ist »Top Partner Förderberatung« für das Geschäftsjahr 2021 mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Musik

NEUE STIMMEN kehren zurück, Livestream am 30. Juni 2022

Foto: Thomas Kierok, WDR, Das Erste

Maischberger geht früher in die Sommerpause

Gütersloh, Kunst und Kultur, Literatur

Lesetipps für Gütersloh, »Das große Buch der Gefühle«

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD