Move on

Stadthalle Gütersloh, Matthias Reuter, »Karrierefreies Wohnen« fällt aus

In der Reihe »SchLaDo« (»SCHöner LAnger DOnnerstag«)
eine Zusammenarbeit von KulturBüro OWL und »Kultur Räume Gütersloh«.

Lesedauer 2 Minuten, 10 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 8. Februar 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/35063/6533742.html
Stadthalle Gütersloh, Matthias Reuter, »Karrierefreies Wohnen« fällt aus
Foto: Sebastian Mölleken

Stadthalle Gütersloh, Matthias Reuter, »Karrierefreies Wohnen« fällt aus

  • In der Reihe »SchLaDo« (»SCHöner LAnger DOnnerstag«)
eine Zusammenarbeit von KulturBüro OWL und »Kultur Räume Gütersloh«

Aller guten Dinge sind drei, und so nimmt Kabarettist Matthias Reuter am 10. Februar 2022 um 20 Uhr beim »SchLaDo« in der Stadthalle Gütersloh am Klavier Platz und holt endlich sein lang geplantes und leider schon zweimal verlegtes Gastspiel dort nach. Inzwischen hat er auch ein neues Programm im Gepäck mit dem vielversprechenden (und haltenden) Titel »Karrierefreies Wohnen«. Die gekauften Karten für die vorherigen Termine am 5. November 2020 und 29. April 2021 behalten auch für diesen Abend ihre Gültigkeit. Der Vorverkauf geht an den bekannten Vorverkaufsstellen weiter.

Manchmal wird ein Programmtitel zum Alltag. Als Matthias Reuter sein neues Kabarettprogramm »karrierefreies Wohnen« nannte, ahnte er nicht, dass er das dann erstmal anderthalb Jahr lang machen würde. Doch nicht nur für Inzidenzen gilt: Wenn alles ständig eskaliert, ist es das Beste, man pausiert. Wo Medien, Politik und Mitmenschen zunehmend hysterischer werden, setzt Reuter auf Ruhe. Und Humor. Aber für beides braucht man Zeit. Und so beantwortet er die uralte schwedische Möbelverkäuferfrage »Wohnst Du noch oder lebst Du schon?« mit dem Satz »Ich wohne. Um noch was vom Leben mitzukriegen.« Je nach Nachbarschaft ist das ja auch schon Event genug.

Karrierefreies Wohnen ist der Versuch, im vierten Stock am Boden zu bleiben, während gleichzeitig vor der Tür der ganz normale Wahnsinn patrouilliert: weltreisende #Viren, wahlkämpfende Wichtigtuer, falsche Dachdecker und Polizisten, Plauderkassen im Supermarkt und Saugroboter mit Kosenamen. Und ständig die bange Frage: Ist Kabarett überhaupt noch systemrelevant? Reuter ist da optimistisch, denn der Mann von der Reinigung hat ihn neulich gefragt, wann er endlich mal wieder aufritt und seine Hemden und den Anzug vorbeibringt. Immerhin! Und so macht sich Matthias Reuter pflichtbewusst auf den Weg in die Kleinkunsttheater der Republik, um Klavier zu spielen, Geschichten zu lesen, Menschen zu unterhalten und seinen Anzug zu verschmutzen. Denn das geht wirklich nur auf der #Bühne.

10. Februar 2022, 20 Uhr, Stadthalle Gütersloh, Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter Telefon (05241) 864244, die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Schutzmaßnahmen statt, das Publikum wird gebeten sich darüber aktuell unter www.stadthalle-gt.de zu informieren.

Matthias Reuter »Karrierefreies Wohnen« am 10. Februar 2022 fällt aus

Erneut muss eine Vorstellung der beliebten #Kabarett und Kleinkunst-Reihe »SchLaDo« in der Stadthalle Gütersloh coronabedingt abgesagt werden.

Am 10. Februar 2022 sollte Matthias Reuter im Rahmen der Kleinkunstreihe »SchLaDo« in der Stadthalle Gütersloh auftreten. Aus gegebenem Anlass muss die Veranstaltung leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

Generell wird empfohlen, sich über Änderungen im Veranstaltungsprogramm tagesaktuell auf der Homepage der Stadthalle oder des Theaters zu informieren.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Gütersloh, Kunst und Kultur, Stadtbücherei

Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Gütersloh, Kunst und Kultur, Kultur Räume

Theater Gütersloh, Feedback geben und gewinnen

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD