Weltsparen

Vertrag bis 2025: Der FC Gütersloh verlängert mit Trainer Julian Hesse

Kurz vor der neuen Oberliga-Saison hat der FC Gütersloh einen Meilenstein bei seiner Personalplanung gesetzt

Lesedauer 1 Minute, 32 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 24. August 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/26398/9620619.html
Vertrag bis 2025: Der FC Gütersloh verlängert mit Trainer Julian Hesse

Kurz vor der neuen Oberliga-Saison hat der FC Gütersloh einen Meilenstein bei seiner Personalplanung gesetzt. Der FCG verlängerte den Vertrag mit Trainer Julian Hesse um drei weitere Jahre. Hesse unterschrieb bis zum 30. Juni 2025. »Wir wissen, was wir an Julian haben. Deshalb freuen wir uns, dass wir mit ihm langfristig planen können«, begründet Sportchef Rob Reekers die Vertragsverlängerung. Julian Hesse kam im März 2019 zum FC Gütersloh, als der Verein als Tabellenletzter sportlich in größten Schwierigkeiten steckte. Der 32-jährige Trainer rettete den FCG und entwickelte die Mannschaft seitdem Schritt für Schritt weiter.

Für Julian Hesse ist der FC Gütersloh eine Herzensangelegenheit. Schon als kleiner Fußball-Fan stand er in der Kurve und drückte Rob Reekers und den anderen Zweitliga-Kickern die Daumen. »Ich bedanke mich für das Vertrauen des Vereins. Es ist nicht selbstverständlich, einen Vier-Jahres-Vertrag angeboten zu bekommen. Das freut mich riesig, ist aber auch eine sehr große Verantwortung«, ist sich Julian Hesse bewusst.

Der 32jährige Trainer ist aber auch ein Teamplayer. So ist ihm wichtig zu erwähnen, dass hinter seinem Namen aus sportlicher Sicht auch die beiden Co-Trainer Alexander Schiller und Andre Kording sowie Torwarttrainer Patrick Richter stehen. »Die Mannschaft hat in den letzten zweieinhalb Jahren unglaublich viel investiert und ist bei jedem Training hochkonzentriert. Das hat es ermöglicht, dass bei uns soviel möglich war«, erinnert Hesse an den Aufstieg vom letzten Tabellenplatz vor zweieinhalb Jahren bis zum ersten Platz in der abgebrochenen Corona-Saison.

Mit dem FCG hat er noch viel vor: »Wir haben alle im Trainerteam und im Verein das Gefühl, dass die Entwicklung der Mannschaft noch nicht abgeschlossen ist und wir vieles auch noch besser machen können. Diese sportlichen Faktoren und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Rob und dem Vorstand haben mich keine Sekunde zögern lassen, den Vertrag zu unterschreiben. Ich habe das Gefühl, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und mit den richtigen Leuten zusammen zu arbeiten.«

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Am Samstagnachmittag, 2. Juli 2022, gegen 15 Uhr, ereignete sich auf der Neuenkirchener Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 67 jährige Radfahrerin aus Gütersloh lebensgefährlich verletzt wurde mehr …
Polizei Gütersloh, Messingelemente an der Liebigstraße gestohlen, Polizei sucht Zeugen, Steinhagen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29. bis 30. Juni 2022, bei einer Firma an der Liebigstraße diverse Messingwellen gestohlen mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD