Kultur Räume Gütersloh, Theater Gütersloh, Spielzeit 2021 und 2022

Beim Frühlingsfest erleben die Senioren schwungvolle Tanzeinlagen

Im Kursana Domizil Gütersloh herrscht unter den rund 80 Bewohnern und Angehörigen ausgelassene Stimmung

Lesedauer 1 Minute, 36 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. April 2019, DOI: https://www.guetsel.de/content/19332/4010124.html
Beim Frühlingsfest erleben die Senioren schwungvolle Tanzeinlagen
Beim Frühlingsfest sorgen eine Rollatoren-Einlage, ein Sitztanz und eine Wildecker-Herzbuben-Parodie für ausgelassene Stimmung im Publikum. Quelle: Kursana-Pressefoto

Stimmungsvolle Volkslieder, ein Sitztanz, eine witzige Rollatoren-Einlage, sogar die Wildecker Herzbuben waren da - zumindest kamen die kostümierten Mitarbeiter dem Original sehr nahe: Jahr für Jahr geht es im Kursana Domizil Gütersloh hoch her, wenn in der Senioreneinrichtung das Frühlingsfest auf dem Programm steht. Auch jetzt herrschte bei der traditionellen Aktion wieder ausgelassene Stimmung unter den rund 80 Bewohnern sowie zahlreichen Angehörigen und Mitarbeitern im Restaurant des Domizils. »Die Veranstaltung ist immer am Frühlingsanfang eine Aktion mit Stimmungsgarantie«, sagte Kursana-Mitarbeiterin Gisela Keuter, Leiterin der Sozialen Betreuung.

Sie führte durch ein Programm mit Höhepunkten im Zehn-Minuten-Takt: Großen Anteil an der ausgelassenen Atmosphäre hatte der Hausmusiker Georg Steffen – ein Alleinunterhalter, der auch regelmäßig für Bewohner im Demenzbereich Veranstaltungen anbietet. Er spielte beim Frühlingsfest mit seinem Keyboard und einem Akkordeon unter anderem auch jetzt wieder alte Volkslieder. Beim Titel »Im Märzen der Bauer« dauerte es nicht lange, bis die Festgäste mit den Füßen im Takt wippten. Zu dem Stück »Tulpen aus Amsterdam« führten sogar sechs Bewohner des Domizils einen Sitztanz auf. Diese Aktion hatte die pensionierte Mitarbeiterin Erika Spehr als ehrenamtliche Helferin im Vorfeld der Veranstaltung mit ihnen einstudiert. Das Besondere: Die unterhaltsame Choreografie wurde von den Partygästen winkend mit zuvor verteilten Tulpen begleitet.

Einen weiteren Höhepunkt erlebten die Besucher der Feier, als ein Betreuungsteam der Einrichtung einen Rollatoren-Tanz aufführte - erst als ältere Damen verkleidet zum Schlager »Theo, wir fahr‘n nach Lodz« von Vicky Leandros, anschließend mit viel Schwung zu einem rockigen Stück von Bill Haley. Es war keine Überraschung, dass zwei kostümierte Mitarbeiterinnen mit einem Playback-Auftritt als Wildecker-Herzbuben-Kopie später ebenfalls Begeisterung im Publikum weckten.

Für Lacher hatte zuvor der augenzwinkernde Kommentar eines Bewohners gesorgt. Er bemerkte schmunzelnd, dass das Mittanzen zum Bill-Haley-Stück angesichts seines fortgeschrittenen Alters wohl etwas langsam aussehen könne. Doch die Moderatorin Keuter konnte das Publikum und den Mann beruhigen: Dieser Teil des Programms sei nicht zur Nachahmung empfohlen, sagte Keuter und hatte ebenfalls die Lacher auf ihrer Seite.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Krankenhäuser

Gütersloh, gemeinsam gegen den Krebs

Gütersloh, Gesund und Fit, Gesundheit

Östrogene & Co.: Machen Hormone wirklich jünger?

Foto: Yacobchuk, Getty Images, IStockphotos

Wenn Schwitzen zur Belastung wird

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD