Hauptmenü
Freigelände Mohns Park
Der Fuhrmann
Tourismuspreis
Wir über uns
Mitglied werden
Gütersloher Sommer
  Gütersloher Sommer 2014

Home
Feedback
Impressum
Verkehrsverein Gütersloh e. V.


Gütersloher Sommer 2016

Gleich zu Beginn gibt’s nen richtigen Kracher: Manhattan Skyline verspricht – wie man dem Bandnamen schon entnehmen kann, das Beste aus drei Jahrzehnten Musik der norwegischen Erfolgsband Aha. Der darauffolgende Sonntag, 24. Juli, steht ganz im Zeichen der 70er und 80er Jahre: Die Robin Masters Band verspricht eine richtig fette Rockshow. Am Sonntag, 31 Juli, sind mal wieder alte Freunde zu Gast. Nach ein paar Jahren der Abstinenz freuen wir uns auf unsere Lieblingscoverband aus Leipzig: die Four Roses! Am darauffolgenden Sonntag gibt’s eine Premiere. Sprachgewandter und begeisternder Rap von Rudi O, ehrlich und tiefgängig. Zuletzt in Gütersloh zu sehen bei Freitag 18 auf dem Dreiecksplatz. Wie schon in den vergangenen Jahren organisiert der Verkehrsverein zusammen mit der Gütersloh Marketing GmbH wieder das mittlerweile traditionelle Freiluftkino. Am Samstag, 13. August, steht „Frau Ella“ mit Matthias Schweighöfer und der grandiosen Ruth Maria Kubitschek auf dem Programm. Start ist gegen 21 Uhr. Zur Einstimmung spielen bereits ab 19 Uhr die Delta Boys auf der „Versorgungsmeile“ oberhalb der Freilichtbühne. Einen Tag später kommt in diesem Jahr hoffentlich endlich die Osnabrücker Band Journeymen zum Zuge. Im letzten Jahr musste das Konzert aufgrund gruseliger Wetterlage gleich zweimal abgesagt werden.
Zum Abschluss des Gütersloher Sommers kommt unsere Traditionband aus der Nachbarschaft: Die Bielefelder „Thunderbirds“ schließen am Sonntag, 28. August, den Gütersloher Sommer 2016 ab.

Auch die Veranstaltungen außerhalb des Mohns Park sorgen wieder erneut für Abwechslung während der Sommermonate. Auf der Dalkeinsel im Stadtpark gibt es an drei Freitagen Kleinkunst der besonderen Art: Ein „Die Buchstabenfresser“ – eine Lesung mit der Schauspielerin Christine Ruis eröffnet die Reihe am Freitag, 8. Juli, 16 Uhr. Am Freitag, 22. Juli, 20 Uhr sind die beliebten Slammer am Werk. Moderiert wird die Veranstaltung von Micha-El Goehre und Niko Sioulis. Am Freitag, 29. Juli, 20 Uhr gibt’s „Die ultimative Ossilesung“ – satirische Geschichten über das Leben im ehemaligen Arbeiter und Bauerstaat.

Wer immer schon mehr über den Botanischen Garten erfahren wollte, kann sich den abwechslungsreichen und informativen Führungen von Klaus Papstein anschließen. Jeweils samstags, 16. Juli und 13 August, 16.30 Uhr führt der bekannte Stadtführer seine Gäste durch Güterslohs bunte Oase.

Und auch die Gütersloher Chöre haben wieder einen festen Platz im Gütersloher Sommer-Programm. An drei Samstagnachmittag-Terminen singen der Gütersloher Männerchor, der gemischte Chor „Zwischentöne“ und die Chorgemeinschaft Buchfinken-Werkmeister-Harmonie an ihrem gewohnten Platz, auf der großen Wiese im Botanischen Garten.

In diesem Jahr paddelt auch die Faltbootgilde Gütersloh wieder unter dem Dach des Gütersloher Sommers. Am Samstag, 27. August, ab 14 Uhr startet im und um das Bootshaus an der Emser Landstraße, wieder das beliebte Sommerfest. Erstmalig ist in diesem Jahr das Gütersloher Parkbad Partner des Gütersloher Sommers! Am Samstag, 9. Juli, 18 Uhr spielen die „Folsom Prisoneers“ authentischen Rockabilly aus der Blütezeit dieses Genres. Samstag, 20 August, ebenfalls ab 18 Uhr ist die Band Area Soul zu Gast und verwöhnt die Parkbadgäste mit beliebten Soul-Klassikern unter freiem Himmel.

Und wie immer gilt für alle Veranstaltungen des Gütersloher Sommers: Eintritt frei!

Das gedruckte Programm gibt es im Rathaus, bei der Gütersloh Marketing, in Mohns Park und unter www.guetersloher-sommer.de.

Downloadfile: flyer_guetersloher__sommer_2016.pdf

[Zurück]
Suchmaschine
Highlights
Tourismuspreis für die Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz [mehr …]

Gütersloher Sommer 2016
Es geht wieder los auf Güterslohs schöner Freilichtbühne – allerdings mit einer Woche Verspätung: Da am ersten Ferienwochenende das Endspiel der Europameisterschaft stattfindet, verschiebt der Verkehrsverein seinen Auftakt auf den darauffolgenden Sonntag, 17. Juli. [mehr …]

94182 Besucher
copyright © 2000–2012 christian schröter agd