Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Veranstaltung > Zurück

Sonderausstellung „FRONT 14/18 – Der erste Weltkrieg in 3D”


Wanderausstellung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe




Männer mit Gasmasken im Schützengraben, ein Verwundeter im Lazarett, Soldaten in einem zerstörten Dorf, ein gefallener Kamerad auf dem Feld, ein stolzer Pilot im Flieger die Fotografien der Wanderausstellung „FRONT 14/18” führen den I. Weltkrieg plastisch vor Augen. Für den eigentlich verblüffenden Effekt aber sorgt eine Spezialbrille. Sie eröffnet dreidimensionale Räume, bezieht so den Betrachter scheinbar in das Kriegsgeschehen vor 100 Jahren ein. Durch ihren privaten Charakter vermitteln die Fotografien unverstellte Einsichten in den Alltag des Stellungskrieges, wie man sie bisher sehr selten gesehen hat. Wiederkehrende Bildthemen sind die Eindrücke in einem fremden Land, das Ausmaß der Zerstörungen, die Faszination der Waffentechnik, gefallene und gefangen genommene Gegner. Die Fotografien führen eindrücklich die Ungeheuerlichkeit des Krieges vor Augen. Neben Aufnahmen aus dem Schützengraben, dem Lazarett und zerstörten Dörfern gehören aber auch ganz private Einsichten in den Alltag an der Front wie das Motiv zweier Soldaten auf dem „Donnerbalken”. Vor 100 Jahren sahen sich Menschen die stereoskopischen Aufnahmen mit speziellen Stereobetrachtern an – ein Erlebnis immer nur für eine Person. Damit mehrere Betrachter gleichzeitig die 3D-Bilder sehen können, werden die Aufnahmen in der Ausstellung als sogenannte „Anaglyphen” präsentiert – sich überlagernde, rot-blau eingefärbte Bilder. Jeder Besucher erhält eine Spezialbrille mit entsprechend eingefärbten Folien und sieht damit dreidimensional.

Sonntag, 23. April 2017 bis Sonntag, 10. Juni 2017

Stadtmuseum
Kökerstr. 7
33330 Gütersloh

Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro



[Zurück …]

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2015 Christian Schröter AGD, Impressum