Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Business > Industrie > Zurück

Eine Weihnachtsfeier der besonderen Art


Die betriebliche Weihnachtsfeier von Bertelsmann Accounting Services in Rheda-Wiedenbrück fand diesmal in Form eines Weihnachtsmarktes statt. Der Erlös in Höhe von rund 2.700 Euro wurde für gemeinnützige Zwecke gespendet …

Artikel vom 22. 12. 2017
Eine Weihnachtsfeier der besonderen Art
Anis Samandari (BeAS), Schüler aus der 10 f der Janusz-Korczak-Gesamtschule, Patricia von Kurzynski (Lehrerin) mit eigenen Kindern, Olaf Steger (Personalleiter BeAS), Markus Göldner (BR BeAS), Stefan Troßbach (Geschäftsführer BeAS) bei der Spendenübergabe an die Heshima-Kinderförderung e. V., die eine Hälfte des Weihnachtsmarkterlöses erhielt. Die andere Hälfte wurde dem Jugendhaus St. Aegidius in Wiedenbrück gespendet, Foto: Steffen Krinke
Die betriebliche Weihnachtsfeier von Bertelsmann Accounting Services sah in diesem Jahr ein wenig anders aus als in den Jahren zuvor: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter veranstalteten Anfang Dezember einen kleinen Weihnachtsmarkt und spendeten den Erlös aus dem Verkauf von Speisen, Getränken und gebastelten Geschenken jetzt für gemeinnützige Zwecke. Insgesamt kamen bei der Aktion rund 2.700 Euro zusammen, die zu gleichen Teilen an die Heshima-Kinderförderung und das Jugendhaus St. Aegidius in Wiedenbrück gehen.

»Wir freuen uns, dass wir mit der diesjährigen Spendenaktion sowohl Kindern und Jugendlichen in unserer Heimat als auch in Kenia helfen können. Der lokale und zugleich internationale Bezug dieser Aktion entspricht unserem Selbstverständnis«, erklärten die Organisatoren Sylvia Sußiek, Betriebsratsvorsitzende, und Olaf Steger, Personalleiter bei Bertelsmann Accounting Services.

Bis zu 200 Besucher zählte der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände von Bertelsmann Accounting Services in Rheda-Wiedenbrück, zu dem auch die im selben Gebäude untergebrachten Kollegen von Arvato Systems und der Corporate IT-Abteilung sowie Kunden eingeladen waren.

Außerdem beteiligte sich eine zehnte Schulklasse der Janusz-Korczak-Gesamtschule aus Gütersloh an der Aktion, indem die Schüler an einem eigenen Stand Kuchen und Plätzchen verkauften oder auch am Grill aushalfen. Die Weihnachtsfeier in dieser Form zu veranstalten, sei sehr gut angekommen, bestätigte Stefan Troßbach, Geschäftsführer von Bertelsmann Accounting Services. »Es war beeindruckend zu sehen, wie sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen in ihrer Freizeit unter sachkundiger Anleitung mit einer Bastelaktion engagierten, um Erlöse für den guten Zweck zu erzielen. Gesellschaftliche Verantwortung ist gelebte Tradition bei Bertelsmann und untrennbar mit unserer Geschichte verbunden.«

Heshima-Kinderförderung

»Heshima« steht auf Swahili, der am weitesten verbreiteten Umgangssprache in Ostafrika, für die Begriffe Würde beziehungsweise Respekt. Um Straßen-, Waisen- und anderen hilfsbedürftigen Kindern in Kenia ein würdevolles Leben zu ermöglichen, hatte sich 2010 in Krefeld der Verein »Heshima-Kinderförderung« gegründet. Auf ehrenamtlicher Basis fördern der Verein und seine Mitglieder Bildungs- und Sozialprojekte in dem ostafrikanischen Land.

Heute ist ein Kinderheim in das Heshima Rescue Center eingegliedert. Das Rescue Center ist ein von der kenianischen Regierung unterstütztes Projekt, in dem Kinder, die aus den verschiedensten Gründen in ihren Familien nicht mehr bleiben können, aufgenommen werden. Im Rescue Center wird diesen Kindern Schutz geboten. Sozialarbeiter betreuen die Kinder und begleiten sie später in den Bemühungen, sie in ihre Familien zu reintegrieren.

»Wir sind von dem Engagement von ‚Heshima‘ für Straßen- und Waisenkinder in Kenia zutiefst beeindruckt und halten Unterstützung für die Helfer für sehr wichtig, um den Kindern Nahrung, Bildung, medizinische Versorgung und ein Zuhause zu geben«, erklärte Anis Samandari, Mitarbeiter bei Bertelsmann Accounting Services und Vater von Schülern der Janus-Korczak-Schule, der den Kontakt herstellte.

Jugendhaus St. Aegidius in Wiedenbrück

Das Jugendhaus St. Aegidius ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit der katholischen Kirchengemeinde. Es bietet Kindern und Jugendlichen einen wichtigen geschützten Raum und eine sichere Anlaufstelle bei jeglichen Schwierigkeiten. Das Jugendhaus wird von einer Diplom-Sozialarbeiterin und einer Diplom-Sozialpädagogin geleitet und von weiteren Mitarbeitern – und einem hauseigenen Hund – unterstützt.

Regelmäßig finden Veranstaltungen wie der öffentliche Treff, der Kochtreff, Tanz-Workshops und der Kindertreff statt. Einmal im Monat findet unter dem Motto »Mädchen in Aktion« ein Programm statt, das sich ausschließlich an Mädchen richtet.

[Zurück ...]




Business in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum