Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Business > IG BAU > Zurück

5,8 Prozent mehr Geld für Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft


Neuer Mindestlohn gilt für 2.100 grüne Jobs im Kreis Gütersloh …

Artikel vom 7. 11. 2017
5,8 Prozent mehr Geld für Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft
Arbeitsplatz Stall: Wer in der Landwirtschaft arbeitet, dem steht ab sofort ein höherer Mindestlohn von 9,10 Euro pro Stunde zu. Das teilt die Agrar-Gewerkschaft IG BAU mit, Foto: IG BAU
Vom Forstwirt bis zum Gärtner: Für die rund 2.100 Beschäftigten der grünen Branchen im Kreis Gütersloh gilt ab sofort ein neuer Lohn-Sockel. Zum November steigt der spezielle Mindestlohn in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau auf 9,10 Euro pro Stunde – 5,8 Prozent mehr als bisher. Damit stehen am Monatsende knapp 87 Euro zusätzlich auf dem Lohnzettel. Besonders Saisonarbeiter profitieren von dem Lohn-Plus, wie die IG BAU Ostwestfalen-Lippe mitteilt.

Für die Agrar- und Umweltgewerkschaft ist die Lohnerhöhung überfällig. »Gerade wer als Aushilfe auf dem Bauernhof, in der Gärtnerei oder im Forstbetrieb arbeitet, hat jetzt deutlich mehr in der Tasche«, sagt die Bezirksvorsitzende Sabine Katzsche-Döring.

[Zurück ...]




Business in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum