Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Fun und Freizeit > Tanzen > Zurück

Sommer-Milonga


Wenn sich die Sommerferien in Gütersloh dem Ende zuneigen, gibt es nochmal ein besonderes Open-Air-Highlight in der Stadt: Der örtliche Tangoverein »Con Pasión – Tango Salon Gütersloh« veranstaltet seine traditionelle große Sommer-Milonga auf dem schönsten Platz in Gütersloh, dem Dreiecksplatz …

Artikel vom 21. 7. 2017
Sommer-Milonga
Tango auf dem Dreiecksplatz heißt: Tanzen von 16 Uhr bis fast Mitternacht
Wenn sich die Sommerferien in Gütersloh dem Ende zuneigen, gibt es nochmal ein besonderes Open-Air-Highlight in der Stadt: Der örtliche Tangoverein »Con Pasión – Tango Salon Gütersloh« veranstaltet seine traditionelle große Sommer-Milonga auf dem schönsten Platz in Gütersloh, dem Dreiecksplatz, und sorgt für auf eine einzigartige Atmosphäre unter den 29 Kaiserlinden.

Am Samstag, 26. August 2017 tanzen von 16 bis 23 Uhr bis zu 80 Paare den Tango Argentino, dicht umdrängt von hunderten von Zuschauern, die sich mit den Tänzern aus der Region der Faszination der Bewegungen und der sehnsuchtsvollen Musik hingeben. Con Pasión hat dieses Mal das Tangoorchester Cuarteto Rotterdam aus Berlin verpflichten können. Cuarteto Rotterdam (benannt nach dem gemeinsamen Studium an der Tango-Musikhochschule in Rotterdam) gilt als eines der besten Tango-Ensembles Europas. Die vier Musiker (Bandoneón, Violine, Piano und Kontrabass) präsentieren vor allem das goldene Zeitalter des Tangos der 40er Jahre mit den Highlights der großen Orchester wie Di Sarli, Troilo, D’Arienzo, Pugliese oder Salgán – gespielt werden aber auch Astor Piazzolla und moderne Kompositionen der Gegenwart. Zwischen den drei Auftritten von Cuarteto Rotterdam sorgt DJ Christian Rothschild aus Enger für die Musik. Er selbst veranstaltet am Wochenende vorher in Enger ein großes Festivalito über drei Tage.

Gegen 17.30 Uhr gibt es wieder eine Showtanzeinlage mit einem Auftritt von Oona Plany & Mahan Raffael aus Berlin. Sie gehören zum Lehrerteam der berühmten Berliner Tangoschule »Tangotanzen macht schön«. Das junge Paar tanzt seit 5 Jahren zusammen. Ihm ist der lebendige Austausch zwischen den Partnern und der Musik ein besonderes Anliegen. Dabei vereinen die beiden verschiedene Tangoarten mit Natürlichkeit und Originalität. Oona & Mahan veranstalten vor ihrem Auftritt zwei Workshops im Saal des Evang. Gemeindezentrums an der Kirchstraße.

Ein weiteres Highlight für die Gütersloher Zuschauer ist zweifellos der Schnuppertanz für Anfänger auf dem 150 qm großen Tanzparkett. Er findet im Anschluss an den Showtanz statt und wird von der Bielefelder Tangolehrerin Ariane Schmalbeck geleitet. Die Organisatoren bereiten dieses Mal auch einen Tangomoden-Flohmarkt für Kleidung und Schuhe vor – die Tangotänzerinnen und –tänzer können gut erhaltene oder aussortierte Kleidungsteile und Schuhe zum preiswerten Verkauf mitbringen. Dafür hängt ja vielleicht am Kleiderbügel daneben der lang gesuchte Rock, die Hose oder das Top. Im Nachbarpavillon präsentiert und verkauft »Nosolotango« Designschuhe für »Tango, Alltag & Glamour«. Da sollten dann auch Nichttänzer mal reinschauen.

Für Essen und Trinken, speziell für das Siebenstunden-Event abgestimmt, sorgt wie immer das anliegende Café Ankoné. Sitzplätze sind zur Genüge vorhanden.

Weitere Informationen: www.conpasion-guetersloh.de

Samstag, 26. August, ab 16 Uhr: Liveorchester, Showtanz, Schnuppertanz
Tango-Träume auf dem Dreiecksplatz

[Zurück ...]




Fun und Freizeit in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2015 Christian Schröter AGD, Impressum