Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Fun und Freizeit > Radfahren > Zurück

»Gütersloh hat’s drauf«


Helme schützen im Straßenverkehr, gemeinsame Aktion in der Innenstadt …

Artikel vom 16. 5. 2017
»Gütersloh hat’s drauf«
Besser mit Helm: Für die Aktion Gütersloh hat‘s drauf werben (von links) auch in diesem Jahr Karin Schubert (Stadt Gütersloh), Bürgermeister Henning Schulz, Norbert Fischer (Verkehrswacht Gütersloh), Fahrradbeauftragte Katharina Pulsfort, Leonie Heft (Stadt Gütersloh) und Andreas Pollmeier (Feuerwehr Gütersloh). Ebenfalls mit von der Partie – die Polizei Gütersloh
Gütersloh (gpr). Mit dem Fahrrad sicherer durch den Straßenverkehr – das ist das Ziel der Aktion »Gütersloh hat’s drauf«, die regelmäßig in der Gütersloher Innenstadt stattfindet. Am Samstag, 20. Mai, von 10 bis 15 Uhr bieten die Stadt Gütersloh, die Feuerwehr, die Verkehrswacht und die Polizei an ihrem gemeinsamen Stand alles für die Sicherheit rund um das Fahrrad an. Ziel der Aktion ist es, besonders bei Schülerinnen und Schülern für das Tragen von Helmen zu werben.

Denn nicht nur Eltern wissen: Je älter das Kind, desto unbeliebter ist der Helm. Nur ganze acht Prozent tragen ihn. Dabei kann ein Helm die empfindlichen Stellen des Kopfes schützen und die Aufprallkräfte abmildern. Um vor allem Kinder und Jugendliche zum Fahren »oben mit« zu animieren, werden wieder Helme zu einem erschwinglichen Preis verkauft und optimal angepasst. Wer schon einen Fahrradhelm besitzt, kann diesen hier auf seine Tauglichkeit prüfen lassen, ebenso wie sein Fahrrad bei der Polizei registrieren und auf Sicherheitsmängeln an Bremse und Licht überprüfen lassen.

Darüber hinaus kann man sich am Stand mit verschiedenen reflektierenden Sicherheitsartikeln versorgen. Die Feuerwehr stellt für die Aktion einen ihrer Rettungswagen zur Verfügung, in dem Mitarbeiter der Feuerwehr über das Thema »Sicherheit beim Radfahren« informieren. Die Fahrradbeauftragte der Stadt Gütersloh, Katharina Pulsfort steht ebenfalls für Fragen und Informationen rund um das Thema Radfahren zur Verfügung und möchte außerdem zur Teilnahme an der Aktion »Stadtradeln 2017« animieren.

[Zurück ...]




Fun und Freizeit in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2015 Christian Schröter AGD, Impressum