Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Gesund und Fit > Sport > Zurück

Westfälischer Golf-Club Gütersloh, Young Golfclub Gütersloh


Westfälischer Golf-Club Gütersloh forciert Jugendarbeit mit einem neuen Fünf-Jahres Plan …

Artikel vom 3. 4. 2017
Westfälischer Golf-Club Gütersloh, Young Golfclub Gütersloh
Hans-Günter Schucht (Präsident), Stephanie Deppe (Presse-und Öffentlichkeitsarbeit), Ronny Becker (Jugendleiter), Niklas Büren (Trainer und Jugendkoordinator)
Damit ein Club mit seinen Kindern und Jugendlichen Erfolg hat, muss eine ehrgeizige, ziel- und zukunftsorientierte Jugendförderung gewährleistet werden. Das neue Jugendkonzept soll dabei helfen, dass der Westfälische Golfclub Gütersloh auch in Zukunft genügend Kinder und Jugendliche motiviert und mehr leistungsstarke »Performer« hervorbringt. Wichtig ist Ronny Becker, Jugendleiter des WGC vor allem , dass weiterhin die Teams der Damen- und Herrenmannschaften mit clubeigenen Jugendlichen aufgebaut werden. Dafür stellt Ronny Becker einen neuen Fünf-Jahresplan vor.

Das Konzept des Jugendtrainings umfasst ab der Sommersaison 2017 die Gruppen freies Training, Basics I und II, Advanced I und II sowie Performance und Team.

Das freie Training soll durch die C-Trainer als aufgabenorientiertes und selbstständiges Training erfolgen. Für die Gruppen Basics I und II sowie Advanced I und II findet ein Grundlagentraining statt. Die Kinder und Jugendlichen können jederzeit durch Erfolg und Engagement in die Performance/Team Gruppen aufsteigen. Das Ziel der Performance/ Team-Gruppen ist das Aufsteigen in die Teams der Damen- und Herrenmannschaft. Parallel findet im Sommer einmal und im Winter mehrmals die Woche Athletiktraining auf dem neuen Athletikplatz statt. Der Athletikplatz war ein Ziel des 5-Jahresplanes, welches bereits Ende letzten Jahres umgesetzt werden konnte.

Um den Leistungsbereich weiterhin stetig nach vorne zu bringen und somit die Grundlage für eine erfolgreiche Mannschaftsarbeit zu legen, werden alle Kinder und Jugendlichen, mit einem einstelligen Handicap individuell gefördert. Die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen beinhaltet ein wöchentliches individuelles Training von einer bis zwei Stunden bei Trainer und Jugendkoordinator Niklas Büren. Neben den PGA- Professionals und C-Trainern helfen engagierte Eltern bei der Durchführung von Turnieren und Veranstaltungen außerhalb des eigentlichen Golftrainings. Im Rahmen des Trainings sollen folgende Trainingsinhalte vermittelt werden: Regelkunde, Etikette, langes und kurzes Spiel (Technik), Strategie, Mentales, Kondition, Koordination und Platztraining/ Platztaktik.

Neben dem Ausbau des Trainings und dessen Inhalte plant der Club mehr C-Trainer auszubilden, mehr Aktionen (u.a. Turniere und Feriencamps) für Kinder und Jugendliche anzubieten , regelmäßig Spieler des Monats zu küren, ein regelmäßiges Scouting in Schulen durchzuführen und natürlich auch mehr Eltern für den Golfsport zu gewinnen.

Einige Ziele für die Jugend sind der Spaß am Golfen, aber auch sportliche Erfolg mit einer Akzeptanz an Misserfolgen, Teamgeist, Fairness, Disziplin sowie Engagement und Leistungsbereitschaft. Für den Club erhofft sich Ronny Becker eine Bereicherung und Weiterentwicklung des Clubs mit clubeigenem Nachwuchs aber auch das die Jugend in den Club besser integriert wird und natürlich eine Gewinnung an Neumitgliedern.

Seit 2016 hat der Westfälische Golf-Club den Silberstatus der Nachwuchsförderung. »Ziel für die nächsten Jahre ist es, diesen Status zu halten oder vielleicht auch den nächst höheren Status anzustreben«, so Hans-Günter Schucht, Präsident vom Westfälischen Golf- Club in Gütersloh. »Damit die Kinder und Jugendlichen noch mehr Trainingsmöglichkeiten bekommen, planen wir in naher Zukunft den Bau eines Neun-Loch Kurzplatzes«.

Die Jugendabteilung des Westfälischen Golfclubs Gütersloh betreut 120 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 18 Jahren. Bis zu zehn Trainerinnen und Trainer sind für die Golfausbildung der Kinder und Jugendlichen verantwortlich. Je nach Alter und Spielstärke wird sowohl auf dem Athletikplatz, dem Putting-/ Pitching Green, der Driving Range oder auf dem 18Loch Golfplatz der mit Jugendabschlägen (extra Talent Tees) versehen ist, mit den Kindern und Jugendlichen trainiert. Während der Golfsaison finden regelmäßig regionale und überregionale Jugendturniere statt, damit die Kinder und Jugendlichen das Gefühl und die Erfahrungen für Turniere sammeln können.

Ansprechpartner:

Ronny Becker (Jugendleiter)

Stephanie Deppe (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Telefon (0151) 54711573

Westfälischer Golf-Club Gütersloh e. V.
Gütersloher Straße 127
33397 Rietberg
Telefon (05244) 2340
Telefax (05244) 1388
E-Mail: jugend@golf-gt.de
www.golf-gt.de

[Zurück ...]




Gesund und Fit in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum