Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Tiere, Pflanzen, Natur > Natur > Zurück

Farbenfroh und faszinierend – jeder kann sie anlocken


Schmetterlingssommer in Gütersloh …

Artikel vom 8. 3. 2017
Farbenfroh und faszinierend – jeder kann sie anlocken
»Schmetterling, du kleines Ding«: Mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm bieten die Umweltberaterinnen Gisela Kuhlmann (links) und Beate Gahlmann den Schmetterlingen und ihren Liebhabern eine große (Garten)- Bühne an
Gütersloh (gpr). Admiral, Tagpfauenauge, Zitronen- oder Distelfalter: Die Vielfalt der Farben, Formen und Größe dieser Insekten fasziniert. Es macht Freude, diese elfenhaften Wesen zu beobachten, und ihrer Leichtigkeit nachzuspüren. Damit die Schmetterlinge auch weiterhin zum Sommer in Gütersloh gehören, hat die Umweltberatung der Stadt Gütersloh den »Gütersloher Schmetterlingssommer« organisiert. Dazu gehören nicht nur Angebote für Gütersloher Grundschulen, sondern auch die Veranstaltungsreihe »Lebendige Gärten", die in Kooperation mit der Volkshochschule Gütersloh durchgeführt wird, ein vielfältiges attraktives Programm für kleine und große Schmetterlingsfreunde.

Schmetterlinge sind aber nicht nur schön, sondern auch wichtig. »Wir brauchen Insekten für die Bestäubung von Nutz- und Wildpflanzen«, sagt Umweltberaterin Gisela Kuhlmann. »Sie tragen aber auch zur biologischen Vielfalt bei und haben eine wichtige Funktion zum Erhalt anderer Arten, wie zum Beispiel der Vögel, die Insekten fressen«, ergänzt Kollegin Beate Gahlmann.

Der Insektenkundler Werner Schulze bietet am Montag, 13. März, im Kreishaus Gütersloh einen Workshop unter dem Titel »Schmetterlinge und andere Insekten in der Grundschule« an. Gleichzeitig kann man auf dem »Markt der Möglichkeiten«, auf dem auch die Umweltberatung der Stadt Gütersloh als Ansprechpartner zur Verfügung steht, vieles über Schmetterlinge erfahren. Eine Anmeldung zu diesem Fachtag ist möglich über die Internetplattform des Kompetenzteams www.kt.gt.nrw.de.

Darüber hinaus erleben 20 Grundschulklassen ein kostenloses Unterrichtsprojekt zum Thema Schmetterlinge, das von der städtischen Umweltberatung in Kooperation mit der Deutschen Umweltaktion durchgeführt wird. Dabei können Schülerinnen und Schüler erleben, wie man mit einfachen Mitteln Distelfalter züchten kann.

Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht die Nachtfalter-Exkursion, die am 13. Mai vom Schmetterlingsexperten Rudolf Pähler durchgeführt wird. An diesem Abend wird ab 21.30 Uhr an einem so genannten »Leuchtabend« mit einer speziellen Lichtanlage die Nachtfalterfauna erfasst. Anmeldungen zu dieser Exkursion sind möglich unter der Telefonnummer 05241 822925.

Schmetterlinge brauchen Nahrung. Die kann jeder in seinem Garten bieten. Ein Tütchen mit einer Blühmischung für Schmetterlinge hält die Umweltberatung in der Siegfriedstraße 30 für jeden bereit, der seine Blumenrabatte bereichern will. Die mehrjährige Samenmischung erreicht eine Höhe von bis zu 140 Zentimetern und kann von Mitte April bis Ende Juni ausgesät werden. Dann allerdings ist etwas Geduld gefragt. Die ersten Keimlinge erscheinen nach zwei bis drei Wochen.

Fragen zu den Schulprojekten beantwortet die Umweltberatung der Stadt Gütersloh unter der Telefonnummer (05241) 822088 oder per E-Mail an beate.gahlmann@guetersloh.de oder gisela.kuhlmann@guetersloh.de

[Zurück ...]




Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum