Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Business > Handwerk > Zurück

Anzeige: Energiespartag 2015


Wie man sogar beim Duschen Energie sparen kann, ist eines der Geheimnisse, die beim zehnten Energiespartag gelüftet werden. Wer nachhaltig Energie sparen und damit langfristig seinen Geldbeutel erheblich schonen will, sucht den Rat der Energieexperten …

Artikel vom 12. 3. 2015
Anzeige: Energiespartag 2015
Wie man sogar beim Duschen Energie sparen kann, ist eines der Geheimnisse, die beim zehnten Energiespartag gelüftet werden. Wer nachhaltig Energie sparen und damit langfristig seinen Geldbeutel erheblich schonen will, sucht den Rat der Energieexperten. Bürgermeisterin Maria Unger hat die Schirmherrschaft für den Energiespartag, bei dem 18 Firmen und Institutionen beteiligt sind, übernommen. Mit vielen Innovationen warten die Handwerker bei der Jubiläumsveranstaltung auf. Zum zehnten Mal stellen die Fachleute in Sachen Energiesparen unter einem Dach zusammen aus. »Die Teilnehmer sind uns über zehn Jahre treu geblieben. Das ist eine Erfolgsgeschichte«, sagt Initiatorin Annette Mesken.

Energiesparen bleibe das Thema der Zukunft. Entsprechend vielseitig zeigen die Spezialisten, wo sich Heiz- und Stromkosten möglich effizient vermeiden lassen. Die Firma Hallmann Dach setzt auf Dämmung aus Holzfaserdämmstoffe. Dadurch erreichen Hauseigentümer eine winddichte, aber auch diffusionsoffene und atmungsaktive Dämmung. Das sorgt für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Tischlermeister Hermann Mesken, der für die Besucher der Gütersloher Energiesparmesse wieder seine Produktionshallen frei räumt, bietet dazu mit den energiesparenden Fenster- und Türlösungen für das Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden die passenden Ergänzungen für jeden Häuslebauer.

Dass der Energiespartag neben »klassischen« Elementen zu Hausbau und -renovierung wie Brennwerttechnologie, Pelletheizung, Rohrleitungsdämmung sowie Solarthermie und Photovoltaik auch technische Neuerungen in anderen Bereichen zeigt, gehört längst zum Erfolgskonzept dieser Messe der kurzen Wege unter einem Dach. Henrich Fulland von der Bikearena Fulland stellt E-Bikes der neuen Generation vor. Spektakulär ist auch die vertikale Kleinwind-Energieanlage, die dort gezeigt wird. Der Kreis Gütersloh ist mit seinem Konzept »AltBauNeu« wieder präsent und berät mit neutralen Energieberatern zum Thema: »Neue Wärme für Ihr Haus«. Die »EnergieSparProfis« freuen sich auf zahlreiche Besucher!

Vortragsprogramm

11.30 Uhr Eröffnung und Begrüßungsansprache mit Bürgermeisterin Maria Unger

12.15 Uhr Energieverbrauch optimieren – von Fördermitteln profitieren, Fördermittel der KfW und NRW-Bank, Christian Hoischen von der NRW-Bank aus Münster

13.15 Uhr Effektive ökologische Aufsparren-Dachdämmung, Olaf Altewulf von der Pavatex GmbH aus Leutkirch

14.15 Uhr Kleinwindanlage – die neue Generation, Johannes Sagemüller von »Meine Energie Wende«

15.15 Uhr E-Bikes und Leasingkauf, Henrich Fulland von der Bikearena Fulland aus Gütersloh

Sonntag, 8. März, 11–17 Uhr
Tischlerei Mesken GmbH
Friedrichsdorfer Straße 54
33335 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 97 69-0
www.energiesparen-gt.de

[Zurück ...]




Business in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum