Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Lesetipps > Zurück

Anzeige: Lesetipps März 2014


Sieben Jahre nach dem Welterfolg von »Gomorrha« legt Saviano eine Reportage über Kokain vor. Millionen Menschen konsumieren die Droge, weltweit und quer durch alle Gesellschaftsschichten. Allein in Deutschland wird jährlich tonnenweise Kokain beschlagnahmt …

Artikel vom 10. 2. 2005
Anzeige: Lesetipps März 2014
Roberto Saviano, »Zero Zero Zero«

Sieben Jahre nach dem Welterfolg von »Gomorrha« legt Saviano eine Reportage über Kokain vor. Millionen Menschen konsumieren die Droge, weltweit und quer durch alle Gesellschaftsschichten. Allein in Deutschland wird jährlich tonnenweise Kokain beschlagnahmt. Die geheimen Geldströme, die das »weiße Erdöl« entfesselt, destabilisieren mittlerweile ganze Wirtschaftssysteme. Saviano, der Zugang zu den brisantesten Quellen hat, lässt unterschiedliche Betroffene zu Wort kommen …

Hanser, 480 Seiten, 24,90 Euro


Lyndsay Faye, »Der Teufel von New York«

New York 1845. Die gerade gegründete Polizei der Stadt ist ein zusammengewürfelter Haufen von Schlägertypen und seltsamen Vögeln. Auch Timothy Wilde gehört dazu gegen seinen Willen. Bei einem Brand wurden seine Zukunftspläne zerstört, sodass er jetzt jede Arbeit annehmen muss, die sich bietet. Es kursieren wilde Gerüchte …

DTV Premium, 480 Seiten, 15,90 Euro


Margriet de Moor, »Mélodie d’amour«

In einem Roman aus vier miteinander verknüpften Geschichten erzählt Margriet de Moor von den Spielarten der Liebe: Ein alter Mann, der seine Frau über den Tod hinaus liebt, obwohl er sie betrogen und verraten hat, die wahnsinnige Liebe einer Stalkerin, ein junges Mädchen, das seinen Bruder abgöttisch liebt und in der Folge zwei Tote …

Hanser, 384 Seiten, 21,90 Euro


Lars Kepler, »Der Sandmann«

Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten. Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Ehrenwirth, 574 Seiten, 19,99 Euro


Anthony McCarten, »Funny Girl«

Junge Londonerin zu ihren kurdischen Eltern: »Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Ich werde Stand-up Comedian. Die gute: Ich trage ab heute Burka allerdings nur auf der Bühne«. Eine hochexplosive multikulturelle Gesellschaftskomödie, so berührend und packend wie Englischer Harem. Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth, ist ein Schriftsteller und Filmemacher aus Neuseeland. Er wohnt in Los Angeles, Wellington und in London.

Diogenes, 384 Seiten, 21,90 Euro


Frank Goosen, »Raketenmänner«

Frank Goosen erzählt in seinem neuen Hörbuch von den Männern unserer Gegenwart. Von solchen, die ausbrechen wollen, und von jenen, die Halt suchen. Von Musik und alter Freundschaft. Von der Erinnerung an die erste große Liebe. Von Verlassenen und Suchenden, von Ängstlichen und Mutigen. Alle wären sie gern Raketenmänner und müssen sich doch mit sich selbst begnügen.

Roof, 4 Audio-CDs, 19,99 Euro


Buchhandlung Markus
Münsterstraße 9 (Weberhaus)
33330 Gütersloh
Telefon (0 52 41) 2 88 88
Telefax (0 52 41) 1 63 35
www.buchhandlung-markus.de

[Zurück ...]




Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum